Thema: Jetzt Haus kaufen oder noch abwarten

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 36 von 36
  1. AW: Jetzt Haus kaufen oder noch abwarten # 21
    Bolitho
    Bolitho ist offline
    Avatar von Bolitho
    Beiträge
    2.246
    seit
    13.09.2010
    Verunsicherung war nicht mein Ziel. :-)

    Laßt Euch vor allem Zeit mit der Entscheidung. Euch läuft nichts weg. Kauft Euch ne schöne Flasche Wein und redet über Eure Pläne. Schreibe Euch vielleicht alle Pros und Contras auf. Egal welche Entscheidung Ihr trefft, es wird die für Euch richtige Entscheidung sein. Und wenn sich später mal was ändert, dann ist das eben so. Aber zum Zeitpunkt der Entscheidung habt ihr dann auch das Richtige getan.

    Mein Haus raubt mir viel Lebensqualität. Das ändert aber nichts daran, dass ich damald das Richtige getan habe. Die Erfahrungen und die Zeit in unserem Haus will ich nicht missen.

  2. AW: Jetzt Haus kaufen oder noch abwarten # 22
    obelix
    obelix ist offline

    Beiträge
    829
    seit
    20.11.2011
    Zitat Zitat von Bolitho
    Mein Haus raubt mir viel Lebensqualität.
    Hallo Bolitho,

    da wir hier so oder so bereits etwas 'quer' diskutieren, würde mich interessieren, was der Grund für die obige Aussage ist? Selbstverständlich nur, wenn Sie darüber berichten möchten.

    Wie kurz erwähnt, ergeht es mir genau umgekehrt. Die Lebensqualität durch das Bewohnen eines eigenen Hauses ist enorm hoch und ich möchte nicht darauf verzichten. Ich bewohne seit rund 30 Jahren eine eigene Immobilie, akutell - bedingt durch räumliche Veränderung - das zweite neuerstellte Haus.

  3. AW: Jetzt Haus kaufen oder noch abwarten # 23
    Bolitho
    Bolitho ist offline
    Avatar von Bolitho
    Beiträge
    2.246
    seit
    13.09.2010
    Guten Morgen,
    bei mir ist es hauptsächlich der ganze Mist, der mit der eigenen Immobilie einhergeht. Ob es nun irgendwelche Reparaturen sind oder sonstige Modernisierungen. Da ich für solche Sachen absolut kein Interesse aufbringen kann, zieht sich sowas auch immer unendlich lange hin und raubt zusätzlich Kraft und Energie. So haben wir in letzter Zeit die Fenster austauschen müssen, eine Schornsteinverkleidung anbringen lassen müssen, eine zweite Auffahrt auf das Grundstück anlegen lassen müssen und nächstes Jahr steht der Bau eines Carports an. Dazu kommt, dass sich das Umfeld unseres Hauses ändert und die einstige Randlage inzwischen eine reine Stadtlage ist. Beruflich könnte demnächst eine räumliche Veränderung anstehen und dann ist da auch wieder die Frage, was man mit dem Haus macht.
    Das mögen alles Punkte sein, die andere Menschen als positiv empfinden und sich damit gern auseinandersetzen. (Meine Frau und) Mich nervt es an. Wenn bei meiner Frau nicht ein emotionaler Faktor am Haus hängen würde (Haus ihres Vaters), wir wären längst ausgezogen.
    Dennoch bin ich froh, die Erfahrungen gemacht zu haben. Jeder Mensch hat ja auch sein eigenes Konzept und seine eigenen Motive und Antriebe. Wenn ein Haus dazu passt, ist alles wunderbar. Bei mir ist das nicht so. Hege deswegen keinen Groll, wenn das so wäre, wäre das Haus trotz emotionaler Bindung längst weg. Aber schöner wäre es für mich, ich würde zur Miete wohnen.
    Wenn meine Erfahrungen dazu beitragen auch diese Seite zu beleuchten und den Menschen auch einen andere Perspektive zu bieten, dann können alle nur gewinnen.

  4. AW: Jetzt Haus kaufen oder noch abwarten # 24
    Klaus23
    Klaus23 ist offline

    Beiträge
    4
    seit
    30.12.2011
    Die negativen Dinge einer Immobilie sind ja jetzt schon mal zu genüge aufgeführt worden.
    Es gibt sicher auch viel positives was man jetzt nicht umbedingt auch wieder neu erwähnen muss.
    Was Bolithos Situation angeht ist natürlich Schade das er so wenig Freude mit seinem Haus hat.
    Solltet Ihr Euch entscheiden neu zu bauen fallen Reperaturen ja erst mal nicht an.Ihr habt ja dann alles neu und die ersten 5 jahre Gewährleistung des Bauträgers.

    Die neuen Details die Sebastian gesendet hat ändern doch mal einges.

    1. Es wird den beiden möglich sein einen 3000000 Euro Kredit nach 10 Jahren halbiert zu haben sofern die 100000 Sondertilgungen getätigt werden. Obwohl man eigentlich nicht mit Geld planen sollte was man nicht sicher hat.
    2. Die Raten von 1100 Euro sind geringer als die zu zahlende Miete,also kein Verlust von Lebensqualtität eher im Gegenteil.Ausserdem gute Lage der Immo also gute Chance auf zumindest Werterhalt.
    3. Ihr beide seit noch sehr jung habt also genügend Zeit den Kredit zu tilgen ohne Euch stressen zu müssen.
    Es stehen auch noch Gehaltserhöhungen an wie von Sebastian beschrieben.
    4. Wenn Eure Familie in der Lage ist Euch in 10 Jahren bis zu 100000 Euro zu schenken um schneller tilgen zu können,können sie sicher auch im Notfall helfen falls mal ein Gehalt kurzfristig ausfällt.Also braucht Ihr keine Angst zu haben den Kredit auch bezahlen zu können.

    Entscheiden müsst Ihr aber trotzdem selber und für und wieder gegeneinander abwägen,das könnt nur Ihr beide.Lasst Euch Zeit und nicht verrückt machen,die Zinsen bleiben vorerst mal noch niedrig.

    Noch was.
    Falls Ihr Euch entscheidet das Haus mit einem Bauträger zu bauen, dann klärt vorher so viel wie möglich ab was Extras angeht die nicht zu den Standarts gehören. Das kann sonst teuer werden und ne Nachfinanzierung solltet ihr auf alle Fälle vermeiden, die kostet richtig Geld.

  5. AW: Jetzt Haus kaufen oder noch abwarten # 25
    Sebastian156
    Sebastian156 ist offline

    Beiträge
    5
    seit
    02.01.2012
    Hallo Zusammen,

    nach mehreren Flaschen Wein und der 20sten Pro- und Contra-Liste steht das Projekt Eigenheim nunmehr kurz vor seinem Abschluß. Das Kaufobjekt bzw. Neubauobjekt wurde zwischenzeitlich auch nochmal "gewechselt".

    Kurz die aktuellen Daten:

    Neubeu RMH
    Kaufpreis 352.000 EUR
    Notar & Co. 18.0000 EUR
    Ingesamt also 370.000 EUR

    eingesetztes Eigenkapital 54.000 EUR
    Finanzierungsbedarf 316.000 EUR
    Anfangstilgung 1%

    Jetzt muß bis Freitag eine Entscheidung für eine Finanzierungsvariante her.

    Hier die Optionen:

    1)
    Zinsbindung 10 Jahre
    266.000 EUR zu 3,27% (effektiv)
    50.000 EUR KfW zu 3,15%
    Mischzins (effektiv) 3,26%
    Rate 1.135,25 EUR

    2)
    Zinsbindung 15 Jahre
    266.000 EUR zu 3,66% (effektiv)
    50.000 EUR KfW zu 3,15%
    Mischzins (effektiv) 3,59%
    Rate 1.219,49 EUR

    3)
    Zinsbindung 20 Jahre
    266.000 EUR zu 3,78% (effektiv)
    50.000 EUR KfW zu 3,15%
    Mischzins (effektiv) 3,69%
    Rate 1.246,09 EUR

    4)
    Zinsbindung I. 10 Jahre
    133.000 EUR zu 3,27 (effektiv)
    Zinsbindung II. 15 Jahre
    133.000 EUR zu 3,66
    50.000 EUR KfW zu 3,15%
    Mischzins (effektiv) 3,42%
    Rate 1.177,37 EUR

    Am Ende der 10 jährigen Sollzinsbindung werden wir in der Lage sein, den Restbetrag aus dem KfW Darlehen in Höhe von ca. 41.000 EUR sofort zurückzuführen sowie ca. nochmals 30.000 EUR als Einmalrückzahlung oder über die nächsten Jahre jeweils über die Sondertilgungoption (5% p.a.) einzubringen.

    Derzeit ist uns in Anbetracht eines nicht alzu üppigem Haushaltseinkommens eigentlich eine geringe Monatsrate am wichtigsten. Trotzdem tun wir uns schwer eine Entscheidung zu treffen, da eine 10jährige Sollzinsbindung - im Vergleich zu einer längeren Zinsbindung - ja schon ein gewisses Risiko im Bezug auf höhere Anschlußfinanzierungszinsen mitsichbringt.

    Vielen Dank und Grüße
    Sebastian

  6. AW: Jetzt Haus kaufen oder noch abwarten # 26
    Sebastian156
    Sebastian156 ist offline

    Beiträge
    5
    seit
    02.01.2012
    Jetzt hab ich mein Anliegen ganz vergessen unterzubringen: Hat hier jemand noch eine Empfehlung was die Finanzierungsvariante angeht?

  7. AW: Jetzt Haus kaufen oder noch abwarten # 27
    ravanzi
    ravanzi ist offline
    Avatar von ravanzi
    Beiträge
    6
    seit
    22.01.2015
    Guten Tag,
    also nun zu meiner Person, ich bin Selbständig und führe meine eigene Firma seit 6 Jahren. Außerdem bin ich verheiratet und habe 2 Söhne. Im letzten Jahr standen meine Frau und ich vor derselben Entscheidung, ob wir uns für den Kauf eines Hauses entscheiden. Vor diesen 6 Jahren lebten wir in dem Renovierungsbedürftigen Haus meiner verstorbenen Eltern, uns schwebte schon länger der Gedanke im Kopf ein Haus zu kaufen, da sich eine Renovierung nicht unbedingt lohnen würde. Zudem ging es uns sehr gut zu der Zeit, da meine Firma voll durchstartete. Wir hatten genug Eigenkapital und haben uns bei davinci-haus.de Häuser Fertighäuser angeschaut.

    Zu der zu zahlenden Miete kann ich sagen, dass sie weniger beträgt wie vorher. Somit kommt es eher zu einer Lebensqualität Verbesserung. Da hier schon viele Gründe genannt wurden möchte ich ungern nochmal alles wiederholen, ich persönlich würde ihnen zu dem Kauf raten.

  8. AW: Jetzt Haus kaufen oder noch abwarten # 28
    Kass Finanz
    Kass Finanz ist offline
    Avatar von Kass Finanz
    Beiträge
    558
    seit
    08.04.2014
    Wer bauen möchte und es kann, sollte bei den akteull günstigen Zinsen nicht zögern, zumal die Konditionen nochmals gesenkt wurden, auch für die KfW-Mittel.
    Ein Zinsvergleich sollte sich also lohnen.
    Die Frage, welche Zinsbindung ideal ist, läßt sich nur mit der Bonität beantworten. Wer den finanziellen Spielraum hat, nach 10 Jahren eine wesentlich höhere Hausbelastung zu tragen, kann das Risiko tragen. Wenn es hinsichtlich der Tragbarkeit mit höheren Konditionen enger wird, sollte man zu längeren Zinsbindungsfristen greifen und so das Zins-Risiko minimieren. Ggfs. ist ein Vorausdarlehen mit Bauspartilgung interessant, bei dem das Zinsrisiko gänzlich ausgeschlossen werden kann.
    Der Markt bietet schließlich alle Möglichkeiten an. Wichtig ist eine seriöse und individuelle Beratung und ein Vergleich der Möglichkeiten.

  9. AW: Jetzt Haus kaufen oder noch abwarten # 29
    guest
    guest ist gerade online

    Beiträge
    186
    seit
    07.01.2014
    Ab der TE nach 3 Jahren immer noch in der Entscheidungsphase ist?

  10. AW: Jetzt Haus kaufen oder noch abwarten # 30
    MrRob
    MrRob ist offline
    Avatar von MrRob
    Beiträge
    21
    seit
    14.08.2014
    jetzt sind ja 3 jahre vergangen steht das Haus? Wie haben sie sich entschieden?

  11. AW: Jetzt Haus kaufen oder noch abwarten # 31
    TheoL
    TheoL ist offline

    Beiträge
    24
    seit
    30.10.2013
    Ich denke, dass die Zinsen jedenfalls nicht weiter sinken werden, eher umgekehrt, hier ein Rechner dafür.

  12. AW: Jetzt Haus kaufen oder noch abwarten # 32
    trailor95
    trailor95 ist offline

    Beiträge
    4
    seit
    21.03.2015
    Rechnet mal den Worst-Case-Fall durch, dass ihr nach 15, 20 oder 25 Jahren bankrott seid! Frau krank, Alg1/Hartz 4 oder Scheidung. Wie sieht es dann aus? Wieviel Geld habt ihr dann in Sand gesetzt? Mit wieviel Schulden geht Ihr dann raus? Was ist abbezahlt, was ist noch offen, für was bekommt man das Haus los? Wie hoch ist der Verlust? Wenn die Kalkulation für Euch ok ist, dann kauft das Haus!

  13. AW: Jetzt Haus kaufen oder noch abwarten # 33
    noelmaxim
    noelmaxim ist gerade online
    Avatar von noelmaxim
    Beiträge
    10.629
    seit
    07.03.2010
    @trailor95

    Und wenn dann noch die Welt untergeht, um Gottes Willen, kaum auszumalen!!!

  14. AW: Jetzt Haus kaufen oder noch abwarten # 34
    Matthew Pryor
    Matthew Pryor ist offline

    Beiträge
    1.476
    seit
    10.12.2012
    @noelmaxim,
    seriöse Vermittler werden Themen wie Arbeitslosigkeit,Scheidung oder Arbeits-/Erwerbsunfähigkeit zumindest anschneiden.Sie brauchen das selbstredend nicht,wenn das nicht ihrer Vorstellung einer ganzheitlichen Kundenberatung entspricht.

    Wenn die Kalkulation für Euch ok ist, dann kauft das Haus!
    Das spricht wohl für sich.

  15. AW: Jetzt Haus kaufen oder noch abwarten # 35
    noelmaxim
    noelmaxim ist gerade online
    Avatar von noelmaxim
    Beiträge
    10.629
    seit
    07.03.2010
    Natürlich, aber nicht so plump und von solcher Qualität

  16. AW: Jetzt Haus kaufen oder noch abwarten # 36
    Zare
    Zare ist offline

    Beiträge
    8
    seit
    30.03.2019
    Hallo,


    ich habe gerade dein Thema ausgegraben und wollte meine Meinungen teilen. Ich denke, es ist jetzt eine wirklich gute Zeit, Häuser zu kaufen und vor kurzem wollte ich ein Haus in Griechenland kaufen.


    Ich wollte mehr Informationen über Rechte dort in Griechenland und online habe ich unter rechtsanwalt-griechenland.de eine dafür perfekte Website gefunden. Dort fand ich alle Informationen, die ich zum Kauf eines Hauses dort in Parga brauchte.


    Wenn einer von Ihnen auch einige Informationen über Rechte benötigt, würde ich sie auf jeden Fall empfehlen.


    MfG

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Lohnt sich jetzt noch Geld zu kaufen?
    Von Majora im Forum Rohstoffe - Edelmetalle - Metalle
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 01.02.2019, 11:03
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.06.2015, 15:30
  3. Haus kaufen ja oder nein und wenn ja wie?!
    Von DennisK im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.06.2014, 13:30
  4. Soll ich jetzt noch Gold kaufen?
    Von Piranha im Forum Rohstoffe - Edelmetalle - Metalle
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 00:42
  5. Hauskauf jetzt schon sinnvoll oder noch warten
    Von sta im Forum Immobiliengeschäfte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 11:25