Berufsunfähigkeitsversicherung - Brutto oder Netto?

+ Antworten
3Antworten
  1. Avatar von Damnum
    Damnum ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    25.01.2012
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard Berufsunfähigkeitsversicherung - Brutto oder Netto?

    Hi zusammen!

    Plane eine BU-Versicherung abzuschließen, in der engeren Auswahl sind folgende Angebote:

    Name Netto Brutto
    WWK 32.12 71.38
    Hannoversche Leben 34.81 52.5
    Europa 35 65.71
    Nürnberger 36.28 48.37
    CosmosDirekt 38.39 97.33
    HanseMerkur 40.76 74.11


    Würde ich rein nach dem Nettobeitrag gehen würde die Wahl klar auf WWK fallen, allerdings ist der Bruttobeitrag wesentlich höher. Hannoversche Leben/Nürnberger wären damit im Vorteil.

    Kann mir jemand einen Tipp geben inwiefern der Bruttobeitrag ausschlaggebend ist? Oder anders gefragt, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit dass die Versicherer den Beitrag entsprechend anpassen?

    Vielen Dank im Voraus

  2. Avatar von Peter Wolnitza
    Peter Wolnitza ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    14.04.2011
    Ort
    Nidderau
    Beiträge
    227
    Danke
    57

    Standard AW: Berufsunfähigkeitsversicherung - Brutto oder Netto?

    Hi,

    (gleiche Antwort, wie heute morgen um 6.47 Uhr im anderen Forum...)

    a ) würde man sich bei der Planung seiner BU an der Qualität der Vertragsbedingungen (dem einzigen, was zählt - da es unverändert über die Jahre Bestand hat) orientieren, käme absolut keine der genannten Gesellschaften vernünftigerweise in die engere Auswahl, aber das beantwortet Ihre Frage ja nicht...

    b) wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass die Gesellschaften ihren Nettobeitrag anpassen werden - darüber lässt sich, wie bei allen Wahrscheinlichkeiten - trefflich streiten und diskutieren, denn das hat was mit der Zukunft zu tun und die kann nun mal keiner vorher sagen. Wenn ich mir allerdings die Entwicklung bzgl. Rentenerhöhung bei laufenden BU-Renten anschaue (hat ja auch was mit den Überschüssen zu tun), dann hab ich schon so meine Meinung dazu.

    c) wenn man sich die Frage stellt, ob es auch über die Bruttobeiträge hinaus gehen kann, dann sollte man in die Bedingungen schauen, da ist bei einigen Gesellschaften klar der Verzicht auf §163 VVG geregelt - aber damit sind wir dann wieder bei Pubkt a)....

    Vielleicht regts ja zum Nachdenken an - kompetente Antworten in anderen Foren werden auch nicht anders ausfallen...

    Freundliche Grüße aus Hessen

  3. Avatar von Damnum
    Damnum ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    25.01.2012
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: Berufsunfähigkeitsversicherung - Brutto oder Netto?

    Sorry für den Doppelpost, vielen Dank!

  4. Avatar von Marion145
    Marion145 ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    27.01.2012
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Pfeil AW: Berufsunfähigkeitsversicherung - Brutto oder Netto?

    Hi Damnum,
    ganz wichtig ist wirklich nicht, welchen Beitrag du bezahlen musst, sondern ob du die Leistung im Schadensfall auch erhältst. Da sind absolut die Bedingungen wichtiger als der Beitrag. Das solltest du von einem Fachmann prüfen lassen. Da würde ich mir besser keinen Rat aus dem Internet holen. Ich habe eine Top-Bu abgeschlossen, wo ich mir sicher sein kann, dass wirklich gezahlt wird, egal was passiert. Stichwort: Abstrakte Verweisbarkeit!
    Ich hätte einen heißen Tipp für dich, wenn du dich noch schlauer machen möchtest. Kann ich dir gerne per PN schreiben.
    Viel Erfolg weiterhin!

    Grüße, Marion

Ähnliche Themen

  1. RiesterRente oder Berufsunfähigkeitsversicherung???

    Von Christian76 im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.03.2015, 12:13
  2. BU vom Brutto bezahlen - Gut oder Schlecht?

    Von Romplayer im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.07.2014, 10:57
  3. Berufsunfähigkeitsversicherung aufstocken oder kündigen?

    Von el_bundz im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.12.2010, 11:51
  4. Zahlt man die Altersvorsorge vom Brutto oder vom Netto?

    Von Projektleiter im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 11:29
  5. Was bleibt mir wirklich netto vom Brutto?

    Von kisu im Forum Sonstige Finanz-Themen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.03.2010, 13:03