Annuitätendarlehen von Bausparkasse

3Antworten
  1. Avatar von coolpeter
    coolpeter ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    26.11.2011
    Beiträge
    10
    Danke
    0

    Standard Annuitätendarlehen von Bausparkasse

    Hallo,

    was ist von einem Annuitätendarlehen von einer Bausparkasse zu halten?

    Als Selbständiger bin ich leider für viele Banken nicht bonitär genug, aber die Bausparkasse würde mir ein Darlehen geben.

    Nachteil: Abschlußgebühr wird gleich vom Darlehen wieder abgezogen, Kontoführungsgebühr wird p. a. erhoben und Verkauf des Darlehens an Dritte ist außerdem möglich.

    Geht's noch?

    Grüße,
    Peter

    P.S. es ist kein weiterer Bausparvertrag notwendig

  2. Avatar von C. Andreas
    C. Andreas ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    08.11.2009
    Ort
    Rastatt
    Beiträge
    716
    Danke
    81

    Standard AW: Annuitätendarlehen von Bausparkasse

    Hallo,

    Bausparkassen vermitteln eher Annuitätendarlehen. Ich denke Sie meinen ein TA-Darlehen einer Bausparkasse.

    TA steht für Tilgungsaussetzung.

    Haben Sie da nähere Informationen. Welche Bausparkasse und welches Modell?

  3. Avatar von coolpeter
    coolpeter ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    26.11.2011
    Beiträge
    10
    Danke
    0

    Standard AW: Annuitätendarlehen von Bausparkasse

    Hallo Andreas,

    es ist ein reines Annuitätendarlehen über 100.000 Euro

    Zinsatz: 3,29 % incl. 0,65% Risikozuschlag, da selbständig

    jeden Monat 524,- zu zahlen

    Laufzeit 5 Jahre

    Abschlußgebühr 1.250,- Euro

    Restschuld nach 5 Jahren 83.719,- Euro

    Nach 5 Jahren möchte man mir eine Anschlußfinanzierung ohne Risikozuschlag anbieten, da ich dann als Kunde bei der Bausparkasse Mainz
    bekannt bin.

    Keine Tilgungsaussetzung/kein Bausparvertrag!!!!

    Grüße

    Peter

  4. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.009
    Danke
    953

    Standard AW: Annuitätendarlehen von Bausparkasse

    Hallo Coolpeter,

    verstehe ich nicht, wofür denn dann eine Abschlussgebühr? Die zahlt man doch nur bei einem Bausparvertrag!

    Über den Nachsatz nach 5 Jahren möchte man mir eine Nachfinanzierung ohne Risikozuschlag anbieten, weil sie dann dort bekannt sind, kann ich nur den Kopf schütteln und lächeln. Das ist nichts aber auch gar nichts wert, was man ihnen da gesagt hat, nichts!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.03.2019, 22:47
  2. Bausparkasse Modernisierung

    Von fly87 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.07.2018, 12:35
  3. Annuitätendarlehen vs. Wohnriester+Annuitätendarlehen

    Von futtinger im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.06.2015, 13:40
  4. BHW Bausparkasse

    Von Uwe S. im Forum Sonstige Finanzierungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 20:34
  5. Hilfe bei der Auswahl der Bausparkasse

    Von Benny11 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.11.2009, 09:35
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz