Baufinanzierung in 10 Jahren

+ Antworten
4Antworten
  1. Avatar von anonym_83
    anonym_83 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    29.01.2013
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard Baufinanzierung in 10 Jahren

    Hallo liebe Forum-Experten,

    ich als Laie, würde mich über den ein oder anderen Tipp freuen.

    Ich plane in ca. 10 Jahren ein Häuschen zu bauen.


    Ist-Zustand:
    1. BSV Schwäbisch Schall: (Fuchs Spezial) Bausparsumme: 60.000
    Angespart ca. 15.000
    Zahle 40€ VL und 150€ Sparbeitrag mtl. ein.

    2. Riester Wohnrente Schwäbisch Schall: Bausparsumme: 20.000
    Angespart ca. 3.000
    Zahle 78€ ein.

    3. 2Festgeldkonten á 5000€ ... laufen beide 2015 aus.

    4. Paar Tagesgeldkonten mit Kleinbeträgen.


    Ich habe jeden Monat ca. 500-600€ über und überlege noch einen BSV abzuschließen, um mir die günstigen Darlehenszinsen zu sichern.
    Habe mir den von Wüstenrot ausgesucht "Ideal Bausparen Tarif B Variante F" Bausparsumme 100.000 ... ich würde 100€ mtl einzahlen und 400-500€ anderweitig anlegen/ansparen... aber wo bzw. in was? Oder sollte ich den BSV bei Wüstenrot sein lassen und mich auf Schwäbisch Schall konzentrieren? Bei Wüstenrot hat man Kontoführungsgeführen ( was mich ärgert) aber der Darlehenzins ist sehr attraktiv. Oder alles in Aktienfonds reinpumpen? Hab ehrlich gesagt kein Plan und bin überfragt


    Vllt. hat jemand paar gute Ratschläge?

    Vielen Dank!

  2. Avatar von verschaukelt
    verschaukelt ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    29.12.2012
    Beiträge
    351
    Danke
    45

    Standard AW: Baufinanzierung in 10 Jahren

    Hat Ihnen schon mal jemand einen Bausparvertrag mit 100% Mehrzuteilung angeboten?

    Bei 100000 Bausparsumme fallen erstmal ordentlich Abschlussgebühren an und dann noch Kontoführungsgebühren wenn Wüstenrot - Wenn sie diese Summe halbieren und die Mehrzuteilungsvariante verlangen haben sie auf einen Schlag bereits 500 Euro eingespart. Bitter für den Berater aber gut für den Kunden. Und sie sind später frei in der Entscheidung ob sie die vollen 100.000 brauchen oder eben weniger! Wenn sie ihn in 10 Jahren Zuteilungsreif bekommen möchten müssen da sicher wohl mehr als 100 Euro monatlich rein.

    Schauen Sie sich mal auf den Internetseiten nach den Testergebnissen von Bausparkassen um . Da werden verschiedene Varianten vorgerechnet. Es gibt gravierende Unterschiede!Und es gibt nicht nur Wüstenrot und Schwäbisch Hall! Das sind nur die die durch viel Werbung auffallen!

    Einen Teil der Wunschsparrate würde ich wohl in den Riester mit reinbringen - Steuervorteil????

    Aktien haben den Nachteil, dass sie eventuell zum gewünschten Zeitpunkt gerade gefallen sind und sie vielleicht nicht den gewünschten Ertrag bringen. Wenn sie dann verkaufen müssen....

  3. Avatar von anonym_83
    anonym_83 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    29.01.2013
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: Baufinanzierung in 10 Jahren

    Erstmal vielen Dank für Ihre Antwort!

    Zitat Zitat von verschaukelt
    Hat Ihnen schon mal jemand einen Bausparvertrag mit 100% Mehrzuteilung angeboten?
    Nein, hab mal Mr.Google benutzt, also bekommt man 130% der Bausparsumme, hat aber höhere Tilgungsraten, müsste man durchrechnen, mit was man besser weg kommt. Danke für den Hinweis.

    Wenn sie ihn in 10 Jahren Zuteilungsreif bekommen möchten müssen da sicher wohl mehr als 100 Euro monatlich rein.
    Dafür dienen die Fest- und Tagesgeldkonten, mit 0,5% Guthabenzins spar ich mtl. sicher nicht den Regelsparbeitrag

    Schauen Sie sich mal auf den Internetseiten nach den Testergebnissen von Bausparkassen um . Da werden verschiedene Varianten vorgerechnet. Es gibt gravierende Unterschiede!Und es gibt nicht nur Wüstenrot und Schwäbisch Hall! Das sind nur die die durch viel Werbung auffallen!
    Das hab ich gemacht, Wüstenrot klang für mich am optimalsten, deshalb hier meine Frage, ob der Tarif für mich wirklich so passend wäre!? Die Tilgungsraten wären ~380 bei 10 Jahren Tilgungsdauer, klang für mich auch Inordnung. Man will ja nach dem bauen auch noch "Leben".

    Einen Teil der Wunschsparrate würde ich wohl in den Riester mit reinbringen - Steuervorteil????
    Klingt gut, muss ich prüfen, wie gesagt bin nur Laie

    Danke für Ihren Beitrag!

  4. Avatar von verschaukelt
    verschaukelt ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    29.12.2012
    Beiträge
    351
    Danke
    45

    Standard AW: Baufinanzierung in 10 Jahren

    2 Anmerkungen :

    100% Mehrzuteilung: Sie schließen einen BSV über Bausparsumme 50.000 ab und vereinbaren Mehrzuteilung und Auszahlungswunsch 100 % . Wenn Sie monatlich 250 Euro dort ansparen haben Sie die Zuteilung sicher (sind dann 31.000 Euro ca. drin bei 1 % Verzinsung - ohne Wohnungsbauprämie) Sie haben also dann ein Darlehen zum gesicherten Kurs über 69.000 Euro plus die 31.000 Kapital = 100.000 zur Verfügung

    Die 69.000 müssen dann getilgt werden.

    Wenn Sie einen Bausparvertrag nicht regelmäßig entsprechend besparen um ihn zuteilungsreif zu bekommen laufen Sie Gefahr in 10 Jahren die Zuteilung nicht erreicht zu haben und Sie müssen noch auffüllen und für die Zeit bis zur Zuteilung einen Zwischenkredit aufnehmen. Die Idee weniger dort hinein und statt dessen aufs Tagesgeldkonto ist also in Frage zu stellen ....Denn das Ziel bei Ihnen ist ja: günstiger Kredit in 10 Jahren !

    Bin bei dem Tarif Fuchs Spezial nicht ganz sicher was Sie sich gedacht haben.
    Wie hoch ist die Regelsparrate und bis zu welchem Grad müssen Sie die gewünschte Bausparsumme ansparen?
    Bei der von Ihnen angegebenen Tilgungshöhe kann die Differenz zwischen anzusparenden Guthaben und dem eigentlichen Kredit nicht mehr sehr hoch sein ?

    Beispiel: Man kann 100.000 Bausparsummer vereinbaren und muss 60 % davon als Guthaben ansparen - Zinssatz für den eigentlichen Kredit (40.000) sicher sehr niedrig und damit auch Zins und Tilgungsrate

    Man kann aber auch einen Tarif mit 35 % anzusparendem Guthaben vereinbaren - Der eigentliche Kredit wären dann im dem Fall 75.000 Euro - da ist selbstverständlich die Tilgungsrate höher wenn in 10 Jahren getilgt sein soll.

    Lassen Sie sich mal einen Zahlungsverlauf errechnen in dem dann auch am Ende die tatsächlich entstandenen Kosten stehen.

  5. Avatar von C. Andreas
    C. Andreas ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    08.11.2009
    Ort
    Rastatt
    Beiträge
    728
    Danke
    81

    Standard AW: Baufinanzierung in 10 Jahren

    Zitat Zitat von anonym_83
    Hallo liebe Forum-Experten,

    ich als Laie, würde mich über den ein oder anderen Tipp freuen.

    Ich plane in ca. 10 Jahren ein Häuschen zu bauen.


    Ist-Zustand:
    1. BSV Schwäbisch Schall: (Fuchs Spezial) Bausparsumme: 60.000
    Angespart ca. 15.000
    Zahle 40€ VL und 150€ Sparbeitrag mtl. ein.

    2. Riester Wohnrente Schwäbisch Schall: Bausparsumme: 20.000
    Angespart ca. 3.000
    Zahle 78€ ein.

    3. 2Festgeldkonten á 5000€ ... laufen beide 2015 aus.

    4. Paar Tagesgeldkonten mit Kleinbeträgen.


    Ich habe jeden Monat ca. 500-600€ über und überlege noch einen BSV abzuschließen, um mir die günstigen Darlehenszinsen zu sichern.
    Habe mir den von Wüstenrot ausgesucht "Ideal Bausparen Tarif B Variante F" Bausparsumme 100.000 ... ich würde 100€ mtl einzahlen und 400-500€ anderweitig anlegen/ansparen... aber wo bzw. in was? Oder sollte ich den BSV bei Wüstenrot sein lassen und mich auf Schwäbisch Schall konzentrieren? Bei Wüstenrot hat man Kontoführungsgeführen ( was mich ärgert) aber der Darlehenzins ist sehr attraktiv. Oder alles in Aktienfonds reinpumpen? Hab ehrlich gesagt kein Plan und bin überfragt


    Vllt. hat jemand paar gute Ratschläge?

    Vielen Dank!
    Hier gibt es eine Reihe von Elementen zu beachten

    1. Der Fuchs Spezial hat 50% Mindestansparung. Sie können allerdings jederzeit die Bausparsumme teilen oder reduzieren, aber nehmen wir mal an Sie füllen die 50% sprich 30.000 Euro komplett auf, dann erhalten Sie 30.000 Euro Darlehen zu 1,95% allerdings mit 8%o Tilgung = 480 Euro Tilgung.

    2. Der Fuchs Wohn Rente ist vom Prinzip eine gute Sache (nicht der Tarif sondern Wohn Riester) da sollten Sie auch mehr einzahlen. Das Problem ist nur später, dass wenn Wohn Rente und Fuchs Spezial zusammen über 30.000 Bauspardarlehen ergeben Schwäbisch Hall zwingend eine Grundschuld benötigt. D.h. übersetzt Bausparkassen dürfen
    nur bis 72% vom Objektwert beleihen.

    Andersherum ausgedrückt bedeutet dies, dass Sie 28% Eigenkapital benötigen um sich die finanzierende Bank heraus zu suchen. Haben Sie weniger als 28% EK, müssen Sie über die Volksbank finanzieren um die Darlehen benutzen zu können, da die Hall Darlehen in die Grundschuld der Volksbank reinfallen.
    .
    3. Ihr Ansatz mit der Wüstenrot ist vollkommener Nonsens

    a. zahlen Sie viel zu wenig ein sprich Ihnen fehlt dann hinten raus Bewertungszahl
    b. haben Sie je nach Bewertungszahl eine sehr hohe Rückfuhrung und zwar 5 Jahre beim 1,6% Tarif
    c.die 380 Euro beziehen sich auf den 3,6% Darlehenszins (Tipp am Rande, immer einen Spar- und Tilgungsplan erstellen lassen bei jeder Angebotsberechnung)
    d. Haben Sie wieder die Problematik der 72%

    4. Würde ich an ihrer Stelle auf Tagesgeldkonto sparen oder einen Rendite Bausparvertrag abschließen, es gibt immer noch 4%, aber nur wenn Sie sich sicher sind, dass Sie mindestens 7 Jahre Zeit haben.

Ähnliche Themen

  1. Baufinanzierung in 2-4 Jahren

    Von Franz12 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 04.03.2019, 20:09
  2. Mit 50 Jahren zu alt für Lebensversicherung?

    Von KlausM im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.03.2018, 11:27
  3. Altersvorsorge mit 28 Jahren

    Von pwi1 im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.01.2014, 11:03
  4. Baufinanzierung mit 22 Jahren

    Von lilu im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 17:54
  5. Kredit mit 22 Jahren

    Von lilu im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 17:45