Die richtige Finanzierung

+ Antworten
7Antworten
  1. Avatar von jhoo20
    jhoo20 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    31.01.2012
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard Die richtige Finanzierung

    Hallo,

    meine Partnerin und ich haben ein Haus gefunden das incl Renovierungskosten etc. ca. 250000€ kostet.
    Wir sind 26 und 27 und haben ein Eigenkapital von 100.000€.
    Wir haben keine Bausparverträge etc. sondern nur Bargeld.
    Nun suchen wir die ideale Baufinanzierung. Was könnt ihr uns empfehlen? Alles über eine Bank? ! Darlehen oder 2? mit verschiedenen Laufzeiten ? Gibt es Möglichkeiten einer Förderung ?
    Achaj unser Frei verfügbares Einkommen beläuft sich auf ca. 3500.

    Vielen Dank im voraus...

  2. Avatar von labyfan
    labyfan ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    26.10.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    24
    Danke
    1

    Standard AW: Die richtige Finanzierung

    Also ich würde ein sogenanntes Annuitätendarlehen empfehlen. Die Laufzeit und Tilgung ist davon abhängig, wie der Kunde das Zinsniveau in den nächsten Jahren einschätzt.

    Geht man davon aus, dass die Zinsen sich nicht oder nur wenig veränden, kann man ehr eine kürzere Laufzeit wählen und bekommt dadurch eine günstigeren Zinssatz. Es gilt nämlich, um so kurzer die Festzinsbindung, um so niedriger der Zinssatz.

    Was in der Regel mit dazu gehört, ist die KfW. Die vergibt nämlich günstige Darlehen von maximal 50.000 Euro.

    Folgendes Modell wäre möglich:

    50.ooo Euro KfW-Darlehen
    100.000 Euro Annuitätendarlehen mit einer Festzinsbindung von 10 bzw. 15 Jahren.

    Als Tilgungssatz würde ich mindestens 2% empehlen. Gerade bei den niedrigen Zinsen.

  3. Avatar von Schlumpf
    Schlumpf ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    17.10.2012
    Beiträge
    104
    Danke
    15

    Standard AW: Die richtige Finanzierung

    Das nenn ich doch mal gute Vorraussetzungen :-)

    Da es so viele verschiedene Möglichkeiten gibt eine Finanzierung auf die Beine zu stellen , sollten Sie sich erst einmal Gedanken machen wie hoch die monatliche Rate sein soll bzw darf und wie lange Sie das Haus abbezahlen möchten ? Steht in bezug auf Zinsen bei Ihnen die Sicherheit im Vordergrund , sollten Sie zu einer längeren Zinsfestschreibung tendieren ( bis zu 30 Jahre sind machbar ) .

    Über die KfW könnten Sie 50.000 € zu einem Vergünstigten Zinssatz bekommen , allerdings hat dieses Programm nur eine Zinsfestschreibung von 10 Jahren.

  4. Avatar von jhoo20
    jhoo20 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    31.01.2012
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Die richtige Finanzierung

    Wir sind eigentlich immer sehr vorsichtig und versuchen längerfristig zu planen, deswegen würden wir zu langfristigen Darlehen greifen also eher 15-20 Jahre, und da die Zinsen sowieso so niedrig wie noch nie sind ist das denke ich mal auch eine richtige Entscheidung.
    Ich weiss nur nicht was das beste Finanzierungpaket ist. Was geschieht nach 10 Jahren mit dem KFW Darlehen, darf man es nach 10 Jahren sondertilgen etc. ?
    Und was denkt ihr welche Kondtionen wir von den Banken erhalten könnten. ?

    Danke im voraus

  5. Avatar von verschaukelt
    verschaukelt ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    29.12.2012
    Beiträge
    351
    Danke
    45

    Standard AW: Die richtige Finanzierung

    Geben Sie mal ein "Volltilgerdarlehen" in Finanzierungsrechner ein. So um die 3 % dürften es dann sein plus 2 % Tilgung und Sondertilgungsmöglichkeit kostenfrei 5% - da sollten sie gegen geringen Aufschlag ruhig 10 % eingeben.

    Das wäre dann die sicherste Variante, da das Darlehen bis zur vollständigen Bezahlung immer die gleichen Konditionen behält. Die Sondertilgungen würden dann die zunächst angezeigte Laufzeit verkürzen.

    Haben Sie vor das Haus energetisch zu sanieren? Dann gibt es noch was von Papa Staat dazu

  6. Avatar von jhoo20
    jhoo20 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    31.01.2012
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Die richtige Finanzierung

    Ja wir haben vor die alte Öl-Heizung, Fenster und Haustüre zu ersetzen.

  7. Avatar von Schlumpf
    Schlumpf ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    17.10.2012
    Beiträge
    104
    Danke
    15

    Standard AW: Die richtige Finanzierung

    Während der ersten 10 Jahre dürfen Sie bei den KfW Mitteln keine Sondertilgung vornehmen. Nach den 10 Jahren sind Sie völlig frei in der Entscheidung. Theoretisch könnten Sie dann alles auf einmal tilgen oder durch eine andere Bank neu festschreiben.

  8. Avatar von C. Andreas
    C. Andreas ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    08.11.2009
    Ort
    Rastatt
    Beiträge
    728
    Danke
    81

    Standard AW: Die richtige Finanzierung

    Zitat Zitat von jhoo20
    Hallo,

    meine Partnerin und ich haben ein Haus gefunden das incl Renovierungskosten etc. ca. 250000€ kostet.
    Wir sind 26 und 27 und haben ein Eigenkapital von 100.000€.
    Wir haben keine Bausparverträge etc. sondern nur Bargeld.
    Nun suchen wir die ideale Baufinanzierung. Was könnt ihr uns empfehlen? Alles über eine Bank? ! Darlehen oder 2? mit verschiedenen Laufzeiten ? Gibt es Möglichkeiten einer Förderung ?
    Achaj unser Frei verfügbares Einkommen beläuft sich auf ca. 3500.

    Vielen Dank im voraus...

    Wenn Sie 21,28 oder 34 jahre die gleiche Rate wünschen, dann wäre ein Konstantmodell von einer Bausparkasse eine Alternative. Diese Konstantmodelle machen nur Sinn, wenn Sie Zinssicherheit und Planbarkeit wünschen.
    Eine Bausparkasse bietet dazu noch 0,25% Zinsrabatt auf die KFW Konditionen.

Ähnliche Themen

  1. Richtige Finanzierungsstrategie?

    Von NoPlan im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.01.2017, 18:20
  2. Richtige Beratung für Altersvorsorge?

    Von Londonin im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 10:05
  3. Bausparvertrag der richtige Weg???

    Von joe84 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 13:59
  4. Richtige Infostelle für Existenzgründung!

    Von Kirgos im Forum Arbeit & Beruf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 19:04
  5. Der richtige Weg zur Finanzierung einer Immobilie

    Von Martina im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 18:16