Mit 50 Jahren zu alt für Lebensversicherung?

+ Antworten
5Antworten
  1. Avatar von KlausM
    KlausM

    Standard Mit 50 Jahren zu alt für Lebensversicherung?

    Hallo! Wir haben uns vor einigen Jahren ein Haus gekauft, auf dem wir noch eine Hypothek
    von 110.000 Euro laufen haben. Nun will ich meine Frau und meine Kinder gegen mögliche
    Risiken absichern, wozu auch der Abschluss einer Lebensversicherung mit einer
    Versicherungssumme von 110.000 Euro gehört. Allerdings haben mich bereits vier
    Versicherungen abgelehnt. Begründung: Fortgeschrittenes Alter (50 Jahre!), hoher Blutdruck
    und Übergewicht. Hat jemand eine Idee?

    MfG

    Klaus

  2. Avatar von Sepalord
    Sepalord ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    17.05.2009
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Standard AW: Mit 50 Jahren zu alt für Lebensversicherung?

    Meld Dich mal bei mir, dann kann ich schon was für dich tun.
    Lg

  3. Avatar von Karemo
    Karemo

    Standard AW: Mit 50 Jahren zu alt für Lebensversicherung?

    Das ist schon etwas kompliziert. Was stellst Du dir denn genau vor? Denkst Du an eine Absicherung, die die ganze Zeit mit der vollen Summe besteht oder wäre eventuell auch eine Risikolebensversicherung möglich, wo sich beispielsweise mit einer fallenden Restschuldversicherung die Versicherungssumme verringert? Vielleicht wäre auch eine Unfallversicherung mit Todesfall auch eine denkbare und Alternative. Je nach Tarif liegen die Preise meist bei 8-10 Euro pro Monat und sind damit auch ziemlich kostengünstig! Ist doch immer noch besser als gar nichts!

  4. Avatar von Couponschneider
    Couponschneider ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    12.10.2014
    Beiträge
    101
    Danke
    5

    Standard AW: Mit 50 Jahren zu alt für Lebensversicherung?

    Ich würde Sie auch nicht versichern. Wenn die Versicherung der Meinung ist, Sie hätten sich nicht qualifiziert für eine Lebensversicherung, dann sollten Sie doch im Gegenzug auf die Rentenversicherung verzichten. Wenn Sie bereits in eine private einzahlen, dann kündigen Sie diese oder stellen Sie diese beitragsfrei.

    Cash in de Täsch is the name of the game.

  5. Avatar von Reibold
    Reibold ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    16.01.2011
    Ort
    Neuburg an der Donau
    Beiträge
    461
    Danke
    61

    Standard AW: Mit 50 Jahren zu alt für Lebensversicherung?

    Hallo KlausM,

    eine Risiko Lebensversicherung wäre der günstigste Weg um dieses Risiko für die Hinterbliebenen abzusichern.
    Doch egal ob man eine konstante oder eine fallende Versicherungssumme möchte, ohne Gesundheitsfragen wird es die nicht geben.
    Und Übergewicht mit Bluthochdruck ist nun mal ein erhöhtes Risiko.
    Ein Versicherungsmakler kann Risiko Voranfragen stellen. Meist sogar elektronisch gleichzeitig bei mehreren Gesellschaften. So könnte man vielleicht doch noch eine Gesellschaft finden die sie z.B. gegen einen Beitragszuschlag aufnimmt. Das hängt z.B. davon ab welche Medikamente sie nehmen und ob schon gesundheitliche Beschwerden aufgetreten sind.

    MfG

    Alexander Reibold
    Freie Finanzberatung
    Neuburg an der Donau

  6. Avatar von Birgit
    Birgit ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    09.09.2010
    Beiträge
    468
    Danke
    43

    Standard AW: Mit 50 Jahren zu alt für Lebensversicherung?

    Der Beitrag ist von 2009

Ähnliche Themen

  1. Lebensversicherung nach 18 Jahren kündigen?

    Von Momoo im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.05.2020, 16:42
  2. Anschlussfinanzierung in 10 Jahren

    Von Nemoinator im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 27.09.2019, 09:09
  3. Dachsanierung in 5 Jahren

    Von tomfri im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.12.2013, 22:31
  4. Altersvorsorge mit 29 Jahren

    Von familie-mustan im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.10.2013, 10:27
  5. Lebensversicherung auch mit 49 Jahren noch möglich?

    Von Pilzkopf im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 16:16

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.