BHW Bausparkonto

+ Antworten
3Antworten
  1. Avatar von rave70
    rave70 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    19.01.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard BHW Bausparkonto

    Hallo, bin leider auch ein Laie was Bausparkonto angeht. Ich weiß man sollte wissen was man abschliesst... War aber damals noch nicht so aufmerksam. Nun aber zu meinem anliegen:
    Ich habe vor 14 Jahren mit Bhw gebaut. Dazu wurden zwei Bhw Kredite benutzt und entsprechend dazu zwei Bausparverträge über die Summen abgeschlossen. Die Beraterin hat uns damals gesagt das nach den 10 Jahren die Verträge zuteilungsreif sind und die Finanzierung dann übernehmen. Als es 2010 so weit war hies es wir hätten nicht genug angespart, angeblich hätte sie mir gesagt wir hätten noch Sonderzahlungen einzahlen müssen (davon war aber nie die Rede, zumahl man die ersten 10 Jahre kein Geld übrig hat..). Ok also nichts mit auszahlen, Verträge verlängert mit Bhw. jetzt mal genau die Jahresabrechnung angeschaut:
    1. darlehen über 40.000€ Monatl. Tilgung 193,00€ Zinssatz: 5,75%
    2. Darlehen 86.000€. Monatl. Tilgung 414,00€ Zinssatz: 5,71%

    1. Bausparer 40.000 , angespart: 11.000 bewertungszahl 16,88. monatl. Einzahlsumme: 40,00€
    2. Bausparer 86.000€ angespart: 16.000 bewertungszahl: 10,91. monatl.
    Einzahlsumme: 87,00€.

    Ich bin jetzt 46 und wollte eigentlich mit 63 alles abgezahlt haben. Aber wie ich es jetzt sehe werde ich wohl nie die Mindestansparsumme erreichen?
    Kann ich bei den Verträgen mehr einzahlen?
    Kann man die Verträge kündigen die Bausparsumme auszahlen lassen, dann wären ja "nur" 100.000€ offen, dann als Bankredit umwandeln. Oder zu einer anderen Bausparkasse?
    Der Zinssatz ist ja ziemlich hoch bei Bhw.
    Selbst wenn der Bausparer greift sind es dann 4, 8%.
    Bin über jede Hilfe dankbar.
    Vielen Dank Markus

  2. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.671
    Danke
    511

    Standard AW: BHW Bausparkonto

    Wann haben Sie das zweite Mal die BHW Verträge verlängert?
    Sonderzahlungen sind bei Bausparverträgen auch üblich. Müsste aber so verankert auch im Darlehensvertrag stehen bei dem Passus des Bausparvertrages wo es um die Besparung Bausparvertrag geht und nicht bei Zwischendarlehen.
    Das Bausparguthaben können Sie nicht "auflösen" da der Bausparvertrag an die BHW verpfändet ist.
    Möglichkeit besteht zur Prüfung Ablösung aktuelles Zwischendarlehen mit gleichzeitiger Verrechnung Bausparguthaben.
    Hierzu muss aber BHW Darlehensrückzahlung per Email oder schriftlich zustimmen.

  3. Avatar von rave70
    rave70 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    19.01.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: BHW Bausparkonto

    Guten Tag,
    danke für die schnelle Antwort.
    Darlehnsbegin 1999. 2010 Darlehen verlängert.
    Bauspartarif DispomaXX 5%.

  4. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.671
    Danke
    511

    Standard AW: BHW Bausparkonto

    Wenn Sie 2010 verlängert haben dauert es leider bis 2020 damit Sie kündigen können.

Ähnliche Themen

  1. Durch falschen Dauerauftrag landete Geld auf meinem Bausparkonto

    Von waldemar3003 im Forum Banken & Sparkassen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.11.2013, 14:20