Anlagen

+ Antworten
4Antworten
  1. Avatar von Pueblo
    Pueblo ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    13.03.2014
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard Anlagen

    Hallo miteinander,

    Ich möchte gerne mein Geld anlegen. Ich kenne mich nicht wirklich aus dem dem Thema.
    Deswegen meine Frage: Wo ist es sinnvoll, sein Geld langfristig anzulegen?

  2. Avatar von titan1981
    titan1981 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    2.712
    Danke
    126

    Standard AW: Anlagen

    Was ist für dich langfristig?
    Welche Summe soll angelegt werden?
    Verfügbarkeit in Notfällen?
    sonstige finanz. Absicherung?
    sonstige Versicherungsabsicherung?
    usw.

    Ansonsten kann man garnichts dazu sagen oder raten

  3. Avatar von Baxter Sachwert
    Baxter Sachwert ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    19.03.2014
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    8
    Danke
    1

    Standard AW: Anlagen

    Zitat Zitat von Pueblo
    Hallo miteinander,

    Ich möchte gerne mein Geld anlegen. Ich kenne mich nicht wirklich aus dem dem Thema.
    Deswegen meine Frage: Wo ist es sinnvoll, sein Geld langfristig anzulegen?
    Hallo Hans
    grundsätzlich gilt: Die Absicherung des Kapitals steht an erster Stelle! Es gibt den Anbieter Baxter-sachwert der in Pflegeheimen investiert ist und die Gelder im 1. Rang einer abgetretenen Teilgrundschuld in einem unbelasteten Objekt absichert. Dazu noch anbietet, die Investitionssumme über die Lloyds Versicherung abzusichern. Baxter-sachwert(punkt)de zahlt einen Festzins je nach Laufzeit. Bei Interesse kann man sich das Expose` auf baxter-sachwert(punkt)de herunterladen. Bei Fragen können wir gerne einen Telefontermin vereinbaren.

    mit besten Grüßen
    Gert Suffert / Partner

  4. Avatar von Schwertlilie
    Schwertlilie ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    11.06.2012
    Beiträge
    42
    Danke
    10

    Standard AW: Anlagen

    Hallo,
    solange du Dir unsicher bist und du glaubst, daß du Dich nicht auskennst, ist mein ganz dringender Rat: beschränke dich auf absehbare Zeit auf Tagesgeld mit deutscher Einlagensicherung. Nimm Dir Zeit, Dich in das Finanzthema einzulesen. Fürs allererste ist die Beratungslektüre der Verbraucherzentrale nicht verkehrt.
    Und laß Dich ruhig von der Verbraucherzentrale beraten, BEVOR Du irgendetwas unterschreibst! Das könnte Dir fürchterliche Verluste ersparen.
    Laß Dich von niemand unter Zeitdruck setzen, sei vorsichtig bei Steuersparmodellen und noch vorsichtiger, wenn Dir eine hohe Rendite ohne Risiko versprochen wird (das ist nämlich Käse).
    Gruß Schwertlilie

  5. Avatar von GeorgWagner
    GeorgWagner ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    06.03.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10
    Danke
    0

    Standard AW: Anlagen

    Hallo,
    wenn Du langfristig anlegen möchtest, käme evtl.eine geschlossene Beteiligung in Immobilien für Dich in Frage?
    Wenn Du in Pflegeimmobilien investieren möchtest, denn würde ich da auch auf einen sehr erfahrenen und auf Pflegeimmobilien spezialisierten Initiator setzen, bspw. auf die Beteiligungsangebote der INP-Gruppe.
    Ich denke dann bist Du auf der "sicheren" Seite.
    VG

Ähnliche Themen

  1. Forwarddarlehen für PV-Anlagen!

    Von Kollo100 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 01.01.2020, 09:20
  2. Anlagen Dividiumgroup

    Von DividiumCapital im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 19:31
  3. Inflationsgeschützte Anlagen, was haltet Ihr davon?

    Von cstahl im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.01.2010, 15:44
  4. Tagesgeld - Anlagen

    Von Karat im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.01.2007, 07:18
  5. Anlagen in USD (Aktien od. Obligation)

    Von Blocher im Forum Wirtschaft, Börsen & Märkte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.11.2006, 09:19