Kann man die Bewilligung einer Baufinanzierung auch widerrufen?

+ Antworten
1Antworten
  1. Avatar von Reader11
    Reader11

    Standard Kann man die Bewilligung einer Baufinanzierung auch widerrufen?

    Letzten Monat haben wir mit unserer Bank wegen einer Baufinanzierung gesprochen.
    Es war auch soweit schon alles klar und die Bank hat für uns einen Finanzierungsplan
    aufgestellt. Leider hat sich das Ganze aber jetzt doch wieder zerschlagen, weil das
    Grundstück plötzlich nicht mehr zur Disposition steht.
    Wie bringen wir der Bank jetzt am besten schonend bei, dass wir die Finanzierung im
    Moment gar nicht brauchen und deshalb gerne rückgängig machen würden?
    Zu einem späteren Zeitpunkt benötigen wir sicher wieder Geld, aber das muss ja erst mal
    neu verhandelt werden. Können wir die Finanzierung jetzt ohne Probleme einfach
    widerrufen?

    Danke!

  2. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.867
    Danke
    517

    Standard AW: Kann man die Bewilligung einer Baufinanzierung auch widerrufen?

    Habt Ihr einen Darlehensvertrag erhalten?
    Wenn ja dann gibt es hier 2 Wochen Widerrufsfrist nach dem Verbraucherkreditgesetz. In dieser Zeit kann man dann widerrufen.
    Oder habt Ihr noch gar keinen Darlehensvertrag erhalten?
    Wenn nicht, dann ist doch alles halb so wild.

Ähnliche Themen

  1. Bausparvertrag widerrufen auch nach 14 Tagen?

    Von Ruby im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.12.2012, 10:39
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.08.2012, 09:58
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2012, 06:41
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 10:47
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2010, 11:31

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.