Wohnungsfinanzierung

+ Antworten
10Antworten
  1. Avatar von fcbchampion
    fcbchampion ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    10.11.2014
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Standard Wohnungsfinanzierung

    Hallo,


    Habe vor eine Wohnung für 139.000 euro zu kaufen. Habe kein Eigenkapital.

    Kann mir 400 Euro rate (ohne Nebenkosten) im Monat leisten.

    Ist das machbar , bin 29 Jahre alt.

  2. Avatar von Herrmueller
    Herrmueller ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    15.04.2013
    Beiträge
    1.959
    Danke
    201

    Standard AW: Wohnungsfinanzierung

    Nein,

    139.000 EUR + Kaufnebenkosten = ca. 150.000 EUR
    3% Zins und 2% Tilgung =7500 EUR/Jahr = 625 EUR Rate

    zzgl. Hausgeld zzgl. Nebenkosten wie Heizung/Strom/Müll)

  3. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.851
    Danke
    517

    Standard AW: Wohnungsfinanzierung

    Die Rosa Wolken hängen leider hoch.
    Wer jetzt finanziert sollte mindestens eine Annuität von 5 oder besser 6 für Zins und Tilgung zahlen können.

  4. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.110
    Danke
    1017

    Standard AW: Wohnungsfinanzierung

    Zitat Zitat von Bankkaufmann
    Die Rosa Wolken hängen leider hoch.
    Wer jetzt finanziert sollte mindestens eine Annuität von 5 oder besser 6 für Zins und Tilgung zahlen können.
    Warum???

    Der Threadersteller ist mit 29 Jahren relativ jung und kann eine 20 jährige Zinsfestschreibungszeit auswählen, Tilgungssatzänderungs-, und Sondertilgungsoptionen wählen, warum soll die Tilgung anfänglich hoch sein? Warum?

  5. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.851
    Danke
    517

    Standard AW: Wohnungsfinanzierung

    Ein 1% Getilgtes Darlehen dauert aktuell ohne Sondertilgung etwa 49 Jahre.
    Dieser Forenstarter will auch nur EUR 400 zahlen was zu wenig ist.
    Und ohne Eigenkapital auch das ganze nicht umsetzbar.

    Ob 10 oder 20 Jahre Laufzeit ist eine Sache.
    Doch 1% oder 3-4% Tilgung noch eine ganz andere.

    Wer jetzt einem Kunden eine 1% Tilgung verkauft handelt aus meiner Sicht fast sträflich. Nur meine persönliche Meinung.

  6. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.110
    Danke
    1017

    Standard AW: Wohnungsfinanzierung

    ich habe eine andere Ansicht, wenig müssen, viel können! Gerade in der Anfangszeit kann es Sinn machen eine geringe Tilgung zu wählen, um diese dann den Begebenheiten durch Tilgungssatzänderungsoptionen anzupassen und/oder über Sondertilgungen die Darlehenslaufzeiten erheblich zu verkürzen.

    Nur 1 % anfänglich tilgen zu wollen oder zu können, sollte aus meiner Sicht nicht das Hauptargument gegen den Erwerb von Wohneigentum sein, vielmehr sollte die Zinsfestschreibungszeit in den Fokus gelangen und die Möglichkeiten die geringe Tilgung verändern zu können oder diese durch Sondertilgungen zu korrigieren bzw. auszugleichen.

    Da zählen aus meiner Sicht andere, wichtigere Aspekte wie

    - Zinsfestschreibunszeit
    - flexibeles Darlehen/Sondertilgungs-, und Tilgungssatzänderungsoptionen
    - Arbeitsplatzsicherheit
    - Ausgaben
    - kommende Mehrbelastungen durch Eigentum
    - Familienplanung und einhergehender Wegfall von Einkommen
    - die Alternative weiterhin die Hypothke eines anderen abzubezahlen

    eine tragendere Rolle, ob man diese Investition tätigen sollte oder kann.

  7. Avatar von Kass Finanz
    Kass Finanz ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    08.04.2014
    Ort
    33098 Paderborn
    Beiträge
    558
    Danke
    73

    Standard AW: Wohnungsfinanzierung

    Hallo,
    es kommt doch bei der Tilgung zunächst auf den Kundenwunsch an. Eine gute Beratung wird dann die entsprechenden Zahlen und Risiken anführen und ggfs. Alternativen vorschlagen.
    Es gibt nun mal Kunden, deren finanzieller Spielraum begrenzt ist und einen niedrigeren Tilgungssatz benötigen. Sicherlich spielt hier das Zinsrisiko eine große Rolle. Aber bei entsprechender Aufklärung und Alternativberechnungen entscheidet der Kunde, den er trägt auch das entsprechende Risiko nach Ablauf der Zinsbindung.

  8. Avatar von Herrmueller
    Herrmueller ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    15.04.2013
    Beiträge
    1.959
    Danke
    201

    Standard AW: Wohnungsfinanzierung

    Zitat Zitat von fcbchampion
    Hallo,


    Habe vor eine Wohnung für 139.000 euro zu kaufen. Habe kein Eigenkapital.

    Kann mir 400 Euro rate (ohne Nebenkosten) im Monat leisten.

    Ist das machbar , bin 29 Jahre alt.
    @ Noelmaxim & Kassfinanz

    geht's jetzt noch ?

    Wenn hier nur eine Rate von 400 EUR möglich ist, dann ist bei der ersten Eigentümerentscheidung über Renovierung oder Sanierungsarbeiten Schicht im Schacht.

    Da geht's doch gar nicht um 1% oder 2% Tilgung.

  9. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.851
    Danke
    517

    Standard AW: Wohnungsfinanzierung

    Genau so ist es. Wer von Anfang an zu knapp kalkuliert ( Rate EUR 400 ) der platzt gleich mit einer möglichen Nachfinanzierung weg wenn er ungeplante Modernisierungen finanzieren muss und es geht nicht.

  10. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.110
    Danke
    1017

    Standard AW: Wohnungsfinanzierung

    @Herrmueller

    Habe ich gar nicht nachgerechnet, mir ging es lediglich um die Aussage

    .....Wer jetzt einem Kunden eine 1% Tilgung verkauft handelt aus meiner Sicht fast sträflich.......von Bankkaufmann,

    denn die ist einfach völliger Blödsinn und hilft keinem weiter!!

  11. Avatar von Kass Finanz
    Kass Finanz ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    08.04.2014
    Ort
    33098 Paderborn
    Beiträge
    558
    Danke
    73

    Standard AW: Wohnungsfinanzierung

    Mein Kommentar war auf die Tilgungshöhe gemünzt und nicht auf den die Eingangsfrage. Natürlich ist eine Finanzierung in dieser Größenordnmung und bei € 400,-- finanziellem Spielraum nicht zu unterstützen.

Ähnliche Themen

  1. Wohnungsfinanzierung in einer BHG (Abenteuer)

    Von SvenH im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.02.2020, 21:56
  2. Wohnungsfinanzierung, Lebensversicherung fällig

    Von daSilva im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.09.2019, 09:36
  3. Wohnungsfinanzierung

    Von Neuhier1988 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 08.02.2019, 19:13
  4. Wohnungsfinanzierung - Angebot gut?

    Von sab im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.10.2015, 20:45
  5. Wohnungsfinanzierung

    Von matti85 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.10.2014, 13:57