Finanzierung einer Immobilie im Ausland

10Antworten
  1. Avatar von peter_lustig
    peter_lustig ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    16.05.2015
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Ausrufezeichen Finanzierung einer Immobilie im Ausland

    Hallo Finanz-Experten,

    es geht um den Erwerb einer Immobilie (Grundstück mit Bestandsgebäuden) im Ausland (Schweden). Das Vorhaben soll teilweise finanziert werden. Als Sicherheit soll dafür die zu erwerbende Immobilie (im Ausland) genutzt werden. Eigene innländische (in Deutschland) Immobilien sollen nicht als Sicherheit verwendet werden.

    Die Randbedingungen:
    Finanzmittelbedarf gesamt: ca. 600.000 € (inkl. Nebenkosten)
    Eigenkapital: 200.000 €
    Einkommen als höherer Landesbeamter (A13), lebenszeitverbeamtet, Alter 32 Jahre.

    Der Steuerwert der Immobilie wird gemäß schwedischer Grundsteuer regelmäßig geschätzt und beträgt ca. 5.500.000 SEK.

    Die bereits angefragten Hausbanken bestehen auf Sicherheiten aus Innländischen Immobilien, da keine entsprechenden Kontakte/Kooperationen ins Ausland vorhanden sind.

    Existieren hier im Forum Erfahrungen aus ähnlichen Finanzierungen? Sind Kreditinstitute bekannt, die Immobilien im Ausland unter den genanntne Bedingungen finanzieren? Zumindest in der Vergangenheit scheint dies möglich gewesen zu sein (z.B. BHW).

    Vielen Dank für die Hilfe!
    Grüße,
    Peter

  2. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.443
    Danke
    503

    Standard AW: Finanzierung einer Immobilie im Ausland

    Meines Wissens finanziert die BHW nicht mehr und hat die Auslandsfinanzierung eingestellt.

  3. Avatar von peter_lustig
    peter_lustig ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    16.05.2015
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: Finanzierung einer Immobilie im Ausland

    ...die BHW ist scheinbar Anfang diesen Jahres aus dem Auslandsimmogeschäft ausgestiegen. Sind noch andere Banken bekannt?

  4. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.443
    Danke
    503

    Standard AW: Finanzierung einer Immobilie im Ausland

    ja es kommt aber auf den Einzelfall darauf an

  5. Avatar von Kass Finanz
    Kass Finanz ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    08.04.2014
    Ort
    33098 Paderborn
    Beiträge
    558
    Danke
    73

    Standard AW: Finanzierung einer Immobilie im Ausland

    Meines Wissens besteht seit dem Ausstieg des BHWs aus dem Auslandsimmobilein-Finanzierungssegment keine Mdöglichkeit mehr, hier in Deutschland eine Bank zu finden, die die Auslandsimmobilien beleiht. Es wird wohl immer auf eine Absicherung über eine in Deutschland liegende Immobilie laufen.

  6. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.443
    Danke
    503

    Standard AW: Finanzierung einer Immobilie im Ausland

    Ja, bezüglich dieser Angelegenheit hatte ich auch bei der DB nachgefragt und die wollen das auch nicht.

  7. Avatar von consignatia
    consignatia ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    30.11.2017
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard AW: Finanzierung einer Immobilie im Ausland

    Vielen Dank für die Antworten.

    Negative Schufa-Einträge sind keine vorhanden, ein gesichertes Einkommen ist gegeben. Die Immobilie in D ist demnächst lastenfrei. Die monatliche Rate betrug bislang 1/3 des Nettoeinkommens. Die Höhe der Rate wurde in den Verhandlungen mit dem Institut nicht reklamiert und könne gerne so weitergeführt werden. Auch die Ersatzsicherheit war geklärt und dient zu Absicherung des Darlehens, welches ca. 1/4 unterhalb des Verkehrswertes der Immobilie in D liegen wird.

    Unser Problem ist lediglich, wie bereits im Eingangspost erwähnt, die Pflicht zur Angabe eines konkreten (!) Verwendungszweckes, also ein vorliegendes Angebot, um ein Darlehen anzufordern. Dies können wir so nicht nachvollziehen und dem auch nicht nachkommen. Wir möchten selbstverständlich auch keine fiktive Angabe machen (was angeblich möglich sei).

    Hierbei wünschen wir uns Erfahrungswerte, ob andere dazu bereit waren, sich "blind" in Verhandlungen mit Verkäufer zu begeben, wie von unserem Institut vorausgesetzt wird. Ist dieses Vorgehen üblich und wir die Ausnahme? Also, jene welche erst den Rahmen ermitteln möchten, und sich im Anschluss erst auf die Suche begeben - worauf sie sich dann aber auch verlassen können.

    Von einer Absicherung mit dem zu erwerbendem Objekt aus dem Ausland möchten absehen, da zu komplex und mit weiteren, nicht abzuschätzenden Kosten verbunden.

    Viele Grüße
    Cornelia

  8. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.443
    Danke
    503

    Standard AW: Finanzierung einer Immobilie im Ausland

    Hallo, wenn Sie die bestehende Restschuld getilgt haben, also das Objekt lastenfrei ist, können Sie bis zu 80% vom Verkehrswert ein Darlehen zur freien Verfügung aufnehmen ohne Angabe von Gründen.
    Beispiel:
    EUR 500.000 Verkehrswert Immobilie
    EUR 400.000 = 80% des Verkehrswertes.
    Sie können hier bis zu EUR 400.000 Darlehen aufnehmen o h n e Angabe eines Verwendungszweckes, also völlig frei.

  9. Avatar von consignatia
    consignatia ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    30.11.2017
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard AW: Finanzierung einer Immobilie im Ausland

    Zitat Zitat von Bankkaufmann
    Hallo, wenn Sie die bestehende Restschuld getilgt haben, also das Objekt lastenfrei ist, können Sie bis zu 80% vom Verkehrswert ein Darlehen zur freien Verfügung aufnehmen ohne Angabe von Gründen.
    Beispiel:
    EUR 500.000 Verkehrswert Immobilie
    EUR 400.000 = 80% des Verkehrswertes.
    Sie können hier bis zu EUR 400.000 Darlehen aufnehmen o h n e Angabe eines Verwendungszweckes, also völlig frei.
    Vermutlich wird dies die Ursache bei sein, warum wir nicht beliebig über das Darlehen verfügen können. Wir werden dann lieber abwarten, bis die Restschuld abgetragen ist. Dies wird im Laufe des kommenden Jahres der Fall sein.

  10. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.443
    Danke
    503

    Standard AW: Finanzierung einer Immobilie im Ausland

    Hallo ja, Bedingung für die Kapitalbeschaffung zur freien Verwendung ist ein wirklich lastenfreies Objekt.

  11. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.170
    Danke
    957

    Standard AW: Finanzierung einer Immobilie im Ausland

    Nein, ein lastenfreies Haus ist dafür nicht von Nöten. Entweder man würde noch längerer Zinsfestschreibungszeit und höherer Restschuld auf die Restschuld ein Forwarddarlehen zeichnen, so dass sicher gestellt ist dass die erste Rangstelle besetzt wird oder aber die Restlaufzeit ist so kurz, als dass die Restschuld den Vorrang kurzfristig behalten darf.

    Würde ja auch keinen Sinn ergeben, ginge das grundsätzlich nicht, denn wenn die Restschuld z.B. 15.000 Euro wäre, der Bedarf bei 200.000 Euro liegt, die Immobilie aber 400.000 Euro wert ist, dann kann man die 15.000 Euro ruhig kapitalisieren, es wäre immer noch ein guter Auslauf und unter 80% können das gut ausgewählte Banken auch darstellen.

    Beurteilen kann man das nur, wenn weitere Informationen vorliegen. Vorab wäre dabei wichtig:

    - was ist das Haus wert?
    - wie hoch ist die Restschuld
    - wie lange läuft die Zinsfestschreibungszeit noch, bzw. wie lange ist die noch verbleigende Laufzeit des Darlehens?

Ähnliche Themen

  1. Finanzierung einer Immobilie im EU-Ausland

    Von consignatia im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.12.2017, 08:07
  2. Finanzierung einer Immobilie aus Zwangsversteigerung

    Von nigel1895 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 10:35
  3. Finanzierung bei Ersteigerung einer Immobilie

    Von BennoB im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 11:07
  4. Finanzierung für eine Immobilie im Ausland

    Von LePrintemps im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 08:51
  5. Der richtige Weg zur Finanzierung einer Immobilie

    Von Martina im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 18:16
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz