Thema: Ratenschutzversicherung Widerruf

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Ratenschutzversicherung Widerruf # 1
    Thunder00
    Thunder00 ist offline

    Beiträge
    8
    seit
    28.02.2013
    Guten Abend,

    ein Kollege von mir hat einen Ratenkredit übers Telefon bei seiner Bank abgeschlossen. Erst nach Unterschrift fiel ihm auf, dass dabei eine Ratenschutzversicherung mit dabei ist, die er nicht haben will.

    Der Kredit wurde ausgezahlt, nun müsste er doch die Versicherung widerrufen können oder? 30 Tage Widerrufsrecht hat er, seine Sorge ist nur, dass das Darlehen dann flöten geht was meiner Meinung nach nicht rechtens wäre.

    Viele Grüße

  2. AW: Ratenschutzversicherung Widerruf # 2
    xlarge
    xlarge ist offline

    Beiträge
    431
    seit
    06.03.2015
    Ein Freund von mir hat im Internet ein Eiphone für 1€ gekauft - erst später hat er gemerkt, dass da ein Mobilfunkvertrag dranhängt - nun hat er Angst zu widerrufen - er fürchtet, das Eiphone ist dann auch weg ...

  3. AW: Ratenschutzversicherung Widerruf # 3
    Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline
    Avatar von Bankkaufmann
    Beiträge
    6.375
    seit
    20.05.2013
    @xlarge, Ihre Frage ist nicht ernst gemeint oder?
    Ein Iphone für EUR 1 gibt es doch 100% nicht o h n e Mobilfunkvertrag.

  4. AW: Ratenschutzversicherung Widerruf # 4
    Thunder00
    Thunder00 ist offline

    Beiträge
    8
    seit
    28.02.2013
    Der Vergleich hinkt: im Gegensatz zum subventionierten Handy sind Koppelgeschäfte bei Kreditverträgen meines Wissens rechtlich unzulässig.

  5. AW: Ratenschutzversicherung Widerruf # 5
    Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline
    Avatar von Bankkaufmann
    Beiträge
    6.375
    seit
    20.05.2013
    Ja stimmt, Koppelungsgeschäfte bei Kreditverträgen sind verboten.

  6. AW: Ratenschutzversicherung Widerruf # 6
    Suxxess
    Suxxess ist offline

    Beiträge
    489
    seit
    09.10.2013
    Funktioniert die Methode noch die Ratenschutzversicherung am 15 Tag zu widerrufen? Der Anbieter kann sich ja eigentlich nicht darauf berufen, dass er ohne Ratenschutzversicherung diese Konditionen nicht angeboten hätte. ( Denn Kopplegeschäfte sind verboten )

    Aber da kenne ich die aktuelle Rechtslage nicht...

  7. AW: Ratenschutzversicherung Widerruf # 7
    Kass Finanz
    Kass Finanz ist offline
    Avatar von Kass Finanz
    Beiträge
    558
    seit
    08.04.2014
    Da im Kreditvertrag auch hinsichtlich der Restschuldversicherung eine Unterschrift zu leisten ist, wird hier wohl kein Kopplungsgeschäft vorliegen. Meist ist der Passus "die RSV wurde freiwillig auf Wunsch des Kunden abgeschlossen" gerne überlesen.

    Grundsätzlich dürfte die RSV kündbar sein, wenn der Kreditnehmer auch der Versiocherugnsnehmer ist. Einen Einfluss auf das ausgezahlte Darlehen dürfte es kaum geben. Ggfs. wird die Rückerstattung nicht báusgezahlt sondern dem Kreditkonto gutgeschrieben.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zählt die Kredit Ratenschutzversicherung mit zum Effektivzinssatz?
    Von Jens-Peter im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.01.2012, 22:22
  2. Kann ich die Ratenschutzversicherung kündigen?
    Von Frodo im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 09:04
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 11:01
  4. Für wen gilt die Ratenschutzversicherung beim Kredit?
    Von Pluto im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 02:10
  5. Wo muss ich die Kredit Ratenschutzversicherung kündigen?
    Von Fritschi im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 10:23