UBS: Gold-Ziel 3.300 USD, wenn DAS passiert!

1Antworten
  1. Avatar von dennis65
    dennis65 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Banned
    seit
    12.02.2016
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Standard UBS: Gold-Ziel 3.300 USD, wenn DAS passiert!

    UBS: Gold-Ziel 3.300 USD, wenn DAS passiert!

    Zum Jahresbeginn hatten die charttechnischen Analysten der UBS für Furore gesorgt, als sie für Gold ein mögliches Kursziel von 3300 USD in den nächsten Jahren prognostizierten. Dieses Kursziel leiteten Sie von den Goldbewegungen der 70er Jahre ab. Die damals galoppierende Inflation mit Zinssätzen von weit über 10% ist nicht vergleichbar mit aktuellen Negativzinsen. Aber diese könnten einen ähnlichen Turboeffekt für Gold haben.


    Golden Cross beim Gold – Mega-Kaufsignal!


    Die letzten Wochen zeigen, dass selbst kleinste Rücksetzer beim Gold und bei den Goldminen wieder gekauft werden. Inzwischen hat der Goldpreis in USD ein sogenanntes Golden Cross ausgebildet. Dies bedeutet, dass der 50-Tages-Durchschnitt die 200-Tage-Linie von unten nach oben durchschneidet. Wer darauf spekuliert, dass es nun ohne große Rücksetzer nach oben geht, der dürfte irren. Größere Rücksetzer sind jedoch ab sofort Kaufgelegenheiten!
    Dass die Negativzinsen weiter ins Minus gedrückt werden, gilt inzwischen fast schon als ausgemacht. Immerhin notieren sogar die 8-jährigen Bundesanleihen im Minus, was zuletzt immer ein Signal für die EZB war, den Hahn für die Banken weiter aufzudrehen.
    Inzwischen notieren in der Eurozone Staats¬anleihen im Wert von 1,2 Billionen Euro Nennwert unter -0,3%, was ein Drittel mehr ist, als vor der Januar-Sitzung der EZB. Weltweit sind es 7 Billionen USD, die bei Staatsanleihen negativ rentieren!
    Die EZB darf jedoch nur Anleihen ankaufen, die über ihrem Negativzins von 0,3% handeln. Es kann also durchaus sein, dass der Zins auf -0,4% gesenkt, damit mehr Material für die monatlichen 50 Mrd. Euro schweren Ankäufe vorhanden ist. Bloomberg zufolge würden weitere Anleihen im Wert von 400 Mrd. Euro damit den Aufkaufkriterien entsprechen, wenn der Zins um weiter 0,1% gesenkt wird.
    Wir spüren die Skepsis vieler Leser, die dem Braten am Goldmarkt nach vier Jahren Baisse nicht recht trauen und unsere bullische Einstellung hinterfragen. Zu Recht! Denn in den letzten Jahren sah es technisch das ein oder andere Mal ähnlich gut aus wie jetzt. Doch es gibt zu den damaligen Situationen nun fundamentale Veränderungen:

    • Die Mittelzuflüsse in Goldminen-Fonds und ETFs, sowie die Aufstockungen der Goldanteile in vielen großen Vermögensverwaltungen von extrem niedrigem Niveau, haben diesen ersten Move im HUI und beim Goldpreis verursacht. Dies war in den letzten Jahren nicht der Fall!

    • Die Geldpolitik der FED wird erstmals massiv in Frage gestellt. Die FED liegt schief! Die Zinserhöhung im Dezember war ein Fehler. Ein Hauptargument gegen Gold, nämlich, dass wir wieder zu „normalen Zinsniveaus“ kommen, erodiert gerade gewaltig. Es würde uns nicht wundern, wenn die FED in 2016 sogar den Zinsschritt vom Dezember zurücknimmt und sich dreht. Sprich: Den Weg der EZB, der BoJ und der SNB in Richtung Negativzins folgt. Dies wäre ein Turbo für Gold.

    • Gold schützt wie Bargeld vor Negativzinsen! Die Einschränkung der Bargeldhaltung spielt Gold in die Karten. Auch hier wiederholen wir uns: Früher hieß es: Gold ZAHLT keine Zinsen. Bald wird man sagen: GOLD


    Die Performance einer Auswahl unserer Depot-Favoriten:


    Oceana Gold: (WKN: A0MU51 - ISIN: AU000000OGC7)
    First Majestic Silber: (WKN: A0LHKJ - ISIN: CA32076V1031)
    Barkerville Goldmines: (WKN A0YJSZ - ISIN CA0676421088)
    Gold Standard Ventures : (WKN: A0YE58 - ISIN: CA3807381049)
    Ximen Mining Corp: (WKN A1W2EG - ISIN CA98420B1013)

  2. Avatar von Geldbaum
    Geldbaum ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    06.03.2012
    Ort
    Raum Karlsruhe
    Beiträge
    125
    Danke
    20

    Standard AW: UBS: Gold-Ziel 3.300 USD, wenn DAS passiert!

    Da juckt es Einen wieder in den Fingern.

    Egal um welches Investment es sich handelt, jede Nachricht hat nur das Ziel, den Einfluss auf die Kurse zu nehmen und mit der eigenen eingenommen Position am Markt Kasse zu machen. Sei es auch nur in dem die Leute ihre Portfolios umschichten!;-)

    Prognosen von Analysten... es ist jedes Mal sehr schade um das Kapital des durchschnittlichen Anlegers

Ähnliche Themen

  1. Was passiert mit Schulden, wenn die Bank übernommen wird ?

    Von jjb76 im Forum Sonstige Finanz-Themen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.02.2020, 02:16
  2. ETF Portfolio: Was passiert, wenn China EM Index verlässt ?

    Von Sergeant im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 13:58
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.06.2014, 15:28
  4. Was passiert wenn das Bundesverfassungsgericht den ESM-Vertrag ablehnt?

    Von Quetzalcoatl im Forum Wirtschaft, Börsen & Märkte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 07:55
  5. Was passiert, wenn die Bank pleite geht?

    Von robby im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.12.2008, 10:57
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz