Haus finanzieren ohne EK

+ Antworten
16Antworten
  1. Avatar von Samurai
    Samurai ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    29.04.2016
    Beiträge
    19
    Danke
    1

    Standard Haus finanzieren ohne EK

    Hallo zusammen,

    meine Frau und ich (34 u. 36 Jahre + 1 Kind) haben unser Traumhaus gefunden und hätten gerne eine Einschätzung ob wir uns überhaupt Hoffnung machen können den Kauf in Erwägung zu ziehen.

    Meine Frau arbeitet nach Studium erst seit kurzem, somit konnten wir kein EK ansparen und haben uns eher verschuldet :-/

    Die Fakten:

    3700 Euro Nettoeinkommen (+Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld)

    Wenn alles wie geplant läuft dann in den nächsen Jahren ~4200 Euro Netto

    Aktuell einen Kredit laufen über 45000 Euro (Umschuldung) den wir gerne mit abgelöst hätten (619 Euro im Monat)

    Miete aktuell 490 Euro

    Das Traumhaus:

    210qm Energiesparhaus A+ Baujahr 2004

    Unverhandelter Preis: 339000 Euro

    Wenn wir den Kredit mitfinanziert bekommen würden, könnten wir Anfangs 1500 Euro und später 2000 Euro im Monat abzahlen


    Wie schätzen das die erfahrenen Finanzexperten hier ein?


    Vielen Dank schon mal

  2. Avatar von tw060270
    tw060270 ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    09.08.2011
    Beiträge
    6
    Danke
    0

    Standard AW: Haus finanzieren ohne EK

    Versteh ich das richtig: Du willst die 339K und die 45K zzgl. der Nebenkosten von ca.25K (Notar und Fiskus) = 409K finanzieren??

    Das ist ein Beleihungsauflauf von über 120%!!!! Glaube nicht das das eine Bank macht!! Und wenn dann nur gegen einen erheblichen Zinsaufschlag!!

    Und dann in der Vergangenheit nur Schulden aufgebaut, da wird die Argumentation schwer gegenüber der Bank!

  3. Avatar von Samurai
    Samurai ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    29.04.2016
    Beiträge
    19
    Danke
    1

    Standard AW: Haus finanzieren ohne EK

    Ich gehe eher von 280k-290k für das Haus aus zzg. die von dir genannten Kosten.


    Das mit den Schulden in der Vergangenheit ist natürlich so eine Sache... wir dachten immer bald kommt zusätzliches Geld rein und so haben wir dann auch gelebt. Nur hat das mit dem Studium dann doch länger gedauert als erwartet. Jetzt haben wir das zweite Einkommen und sind fleißig dabei die Vergangenheit auszubügeln. Das Problem ist halt das wir auch nicht Jünger werden und bis wir 20-30% Eigenkapital angespart haben, brauchen wir auch keine Immobilie mehr finanzieren...

  4. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.671
    Danke
    511

    Standard AW: Haus finanzieren ohne EK

    Generell ist eine Vollfinanzierung des Kaufpreises und der Kaufpreisnebenkosten möglich. Auch ist möglich zu den Kaufpreisnebenkosten auch noch bestehende Ratenkredite mit umzuschulden. Dieses Nachrangdarlehen überschreitet aber dann die Summe von EUR 50.000 ( EUR 45.000 und EUR 25.000 ) und bedarf somit einer gesonderten Entscheidung.
    Doch "möglich" ist es vom Grundsatz her schon.

  5. Avatar von finanzierung
    finanzierung ist offline

    Title
    Banned
    seit
    07.02.2015
    Beiträge
    584
    Danke
    72

    Standard AW: Haus finanzieren ohne EK

    Zitat Zitat von Samurai
    Ich gehe eher von 280k-290k für das Haus aus zzg. die von dir genannten Kosten.

    Ob Du jetzt die 405tsd oder 364tsd (die "Runtergehandelten" 339tsd + Nk+ Altkredit)hernimmst, macht das Kraut hier nicht fett....

    Das mit den Schulden in der Vergangenheit ist natürlich so eine Sache... wir dachten immer bald kommt zusätzliches Geld rein und so haben wir dann auch gelebt.

    Aber das geht doch gerade so weiter ? Du rechnest mit einem "heruntergehandelten" Kaufpreis und damit, dass in Zukunft statt 3.700 EUR Netto 4.200 EUR zur Verfügung stehen.


    Nur hat das mit dem Studium dann doch länger gedauert als erwartet. Jetzt haben wir das zweite Einkommen und sind fleißig dabei die Vergangenheit auszubügeln. Das Problem ist halt das wir auch nicht Jünger werden und bis wir 20-30% Eigenkapital angespart haben, brauchen wir auch keine Immobilie mehr finanzieren...
    Wenn man Deine "runtergehandelte" Summe nimmt incl. NK + Altkredit, kommt man irgendwo bei 360-370tsd EUR raus. Das kostet Dich bei 3% Zins und 2% Tilgung um die 1.500 EUR/Monat, dazu die Hausnebenkosten, nochmal ca. 300 - 400 EUR (?), dann liegst Du bei Deinen Wohnkosten bei 1.800-1.900 EUR.....

    Bleiben von den 3.700 Netto mal 800-900 EUR übrig zum leben, d.h. jeder Ausflug ins Schullandheim gibt Stress, die kaputte Waschmaschine, teurere Autoreparatur..... und nebenbei müsste man was für spätere Renovierungen zurücklegen.

    364tsd sind 2 Nummern zu groß für Eure jetzige Situation.

    Das Problem ist halt das wir auch nicht Jünger werden und bis wir 20-30% Eigenkapital angespart haben, brauchen wir auch keine Immobilie mehr finanzieren...
    Das ist ein schlechtes Argument nur um auf biegen und brechen jetzt so eine FInanzierung anzugehen.

    Aber evtl. kann ja jemand das noch schönrechnen.....

  6. Avatar von Samurai
    Samurai ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    29.04.2016
    Beiträge
    19
    Danke
    1

    Standard AW: Haus finanzieren ohne EK

    Auf Biegen und Brechen möchte ich das jetzt nicht durchziehen. Hätte nur gerne gewusst ob es finanzierbar wäre... was es anscheinend nicht ist.

    Wir kennen uns mit den ganzen Finanzierungsmodellen und Förderungen nicht aus, weil wir uns damit noch nicht beschäftigt haben. Das Haus haben wir zufällig entdeckt und da kam eben der Gedanke auf.

    Der herkömmliche Weg, also die 45000 Euro abstottern und zusätzlich noch ~60000 Euro ansparen lässt den Traum vom Eigenheim halt platzen. Mit >50 Jahren brauchen wir auch kein Familiendomizil mehr.

  7. Avatar von finanzierung
    finanzierung ist offline

    Title
    Banned
    seit
    07.02.2015
    Beiträge
    584
    Danke
    72

    Standard AW: Haus finanzieren ohne EK

    Zitat Zitat von Samurai
    Der herkömmliche Weg, also die 45000 Euro abstottern und zusätzlich noch ~60000 Euro ansparen lässt den Traum vom Eigenheim halt platzen.
    Aber genau da liegt doch gerade der Denkfehler.
    Die Aussage stimmt absolut, nur daraus zu schliessen, man kann die Situation verbessern, indem man den Konsumentenkredit in eine Immobilienfinanzierung umschuldet und so nochmal 290tsd oben drauf kommen, ist falsch.

    Andererseits, wenn wirkjlich alles so eintrifft, dann ist der 45tsd EUR Kredit doch bald abbezahlt und Ihr habt bei 500 EUR Miete genug übrig um schön zu leben. Das wäre mir wichtiger als ein schönes, eigenes Haus und dafür jeden Cent umdrehen müssen.

  8. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.671
    Danke
    511

    Standard AW: Haus finanzieren ohne EK

    Den EUR 45.000 Kredit bedient man mit EUR 619 wie der Forenstarter schreibt. Würde dies jedoch bestehen bleiben wäre keine Finanzierung in der Größenordnung möglich da dann die Haushaltsrechnung nicht passen würde.

  9. Avatar von hoehlenbewohner
    hoehlenbewohner ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.07.2014
    Beiträge
    109
    Danke
    21

    Standard AW: Haus finanzieren ohne EK

    Stehen den 45000€ Schulden denn irgendwelche Werte (KFZ, Gold, Kunstwerke) gegenüber?
    Ich finde das schon eine beachtliche Verschuldung 'einfach so'.
    Wenn euer Lebensstil einfach mehr kostet als ihr verdient sehe ich da keine Option für eine Immofinanzierung in der gewünschten Größenordnung.

  10. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.693
    Danke
    987

    Standard AW: Haus finanzieren ohne EK

    Die Finanzierung ist so nicht darstellbar und das Vorhaben so weiter zu verfolgen auch nicht ratsam.

  11. Avatar von Samurai
    Samurai ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    29.04.2016
    Beiträge
    19
    Danke
    1

    Standard AW: Haus finanzieren ohne EK

    Erst mal Danke für alle bisherigen Antworten

    Zitat Zitat von hoehlenbewohner
    Stehen den 45000€ Schulden denn irgendwelche Werte (KFZ, Gold, Kunstwerke) gegenüber?
    Ich finde das schon eine beachtliche Verschuldung 'einfach so'.
    Wenn euer Lebensstil einfach mehr kostet als ihr verdient sehe ich da keine Option für eine Immofinanzierung in der gewünschten Größenordnung.
    Ein Auto mit 15000 Euro, der Rest ist durch Dispo und Kreditkarte entstanden... Gerade die Kreditkarte hat mir die letzten Jahre das Genick gebrochen. Habe jahrelang quasi nur die Zinsen gezahlt ohne etwas abzubezahlen.

    @ALL

    Ich zahle für Miete und Konsumentenkredit im Monat knapp 1200 Euro. Deswegen eben der Gedanke ob die 1200 Euro, um ein Paar Euro aufgestockt, nicht auch besser eingesetzt werden könnten!

    Ist denn dann generell davon abzusehen oder jetzt im speziellen bei dem Haus mit angenommenen 340000 Euro?

  12. Avatar von matti85
    matti85 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    19.08.2014
    Beiträge
    387
    Danke
    29

    Standard AW: Haus finanzieren ohne EK

    Ehrlich gesagt wohnst du ziemlch günstig. Konsumkredite brechen dir das genick, wo quasi nichts dahinter steht. Ich würde dir raten zu versuchen, das ganze zu tilgen und dann weiter zu schauen. alles andere macht für mich keinen Sinn. Ein Haus oder ne Wohnung für über 300k hat ganz andere Kosten (Rate, Nebenkosten, Versicherungen usw.) als die jetzigen paar Euro zu denen Ihr aktuelle wohnt.

    Bei deinem derzeitigen Einkommen sollten locker monatlich nochmal 500€ plus an Zusatztilgung drin sein. Eventuelle gibt es noch ein 13. Gehalt was rein kann.
    Ich würde dir raten dies zuerledigen und in 2-3 Jahren nochmal mit dem Gedanken spielen.

  13. Avatar von Torian
    Torian ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    08.08.2011
    Beiträge
    108
    Danke
    8

    Standard AW: Haus finanzieren ohne EK

    Zitat Zitat von Samurai
    Ein Auto mit 15000 Euro, der Rest ist durch Dispo und Kreditkarte entstanden... Gerade die Kreditkarte hat mir die letzten Jahre das Genick gebrochen. Habe jahrelang quasi nur die Zinsen gezahlt ohne etwas abzubezahlen.
    Hier hat wohl eher der hohe Lebensstandard das Genick gebrochen! Sie sollten ein Haushaltsbuch führen, dieses verdeutlicht die Ausgabenstruktur und zeigt auf wo gespart werden kann. Ihr Einkommen steigt in den kommenden Jahren um 500€, diese Einkommenssteigerung und das 13 Gehalt zur Schuldentilgung verwenden und es dauert nur ein paar wenige Jahre schon ist der Schuldenberg abbezahlt. Dann ist der Zeitpunkt um wieder über eine Immobilie nachzudenken.

  14. Avatar von Herrmueller
    Herrmueller ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    15.04.2013
    Beiträge
    1.911
    Danke
    198

    Standard AW: Haus finanzieren ohne EK

    Hallo Samurai,

    ich war mal Leidensgenosse....

    Immer wieder Umschulden, wieder ins Minus, wieder Umschulden....
    Bis wir vor dem "Problem" standen, mit 5 Kindern einen adäquaten Wohnraum zu finden, was einfach nicht möglich war.

    Wir hatten nun das Glück, dass wie in einem strukturschwachen Gebiet leben und bezugsfertige Häuser (MFH mit 260qm für 90.000 EUR) günstig zu haben sind, dazu konnten wir Landesförderung in Form eines zinslosen Darlehens mitnehmen.

    Ganz ehrlich:
    Wir hätten auch in einer entspr. Mietwohnung gelebt, wenn es was entspr. großes gegeben hätte. Monatlich die Miete zahlen (hier bei uns 3,50-4 EUR/m2) und fertig.

    Unser Haushaltseinkommen liegt incl. Kindergeld bei ca. 5.000 EUR und ich habe mir bei der Haussuche damals echt in den Hintern gebissen, was wir in den Jahren vorher an Zinsen für unsere Schulden bezahlt haben.

    Wir waren übrigens 40j und 35 Jahre, als wir das Haus gekauft haben. Insofern stimme ich den Vorrednern zu:

    - Haushaltsbuch führen (Gibt tolle Excel-Vorlagen dafür) ab HEUTE !!
    - Schulden möglichst schnell tilgen, evtl. durch Sonderzahlungen
    - Hauskauf dann nochmal angehen mit dem genauen Wissen über die Ein- und Ausgaben.

  15. Avatar von Samurai
    Samurai ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    29.04.2016
    Beiträge
    19
    Danke
    1

    Standard AW: Haus finanzieren ohne EK

    Das mit dem Haushaltsbuch haben wir jetzt eingeführt und die aktuelle Umschuldung ist quasi der Versuch uns finanziell zu sanieren.

    Uns ist das Licht schon aufgegangen aber das Eigenheim ist trotzdem ein Thema.

    Wenn die aktuelle Wohnung langfristig OK wäre, dann hätten wir ansich auch kein Problem dort wohnen zu bleiben und zu sparen. Aber was größeres brauchen wir so oder so....

  16. Avatar von xlarge
    xlarge ist offline

    Title
    Banned
    seit
    06.03.2015
    Beiträge
    425
    Danke
    21

    Standard AW: Haus finanzieren ohne EK

    Wobei gleich 210 m² für 3 Leute auch eine Menge Platz ist - wieviel sind es denn zur Zeit in der Wohnung?
    Vielleicht reicht für 10 Jahre zwischendurch erstmal eine ETW für weniger Geld?

  17. Avatar von Samurai
    Samurai ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    29.04.2016
    Beiträge
    19
    Danke
    1

    Standard AW: Haus finanzieren ohne EK

    Zitat Zitat von xlarge
    Wobei gleich 210 m² für 3 Leute auch eine Menge Platz ist - wieviel sind es denn zur Zeit in der Wohnung?
    Vielleicht reicht für 10 Jahre zwischendurch erstmal eine ETW für weniger Geld?
    Zwei Erwachsene, Ein Kind, Ein Hund... im Moment beengt auf ca. 75 m²

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.10.2017, 22:27
  2. Haus und Grundstück finanzieren ohne EK

    Von Emre im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.08.2017, 12:52
  3. Haus finanzieren

    Von Elmoo im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.2016, 16:19
  4. Haus mit Pension ohne Eigenkapital finanzieren??

    Von kleines im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.2016, 15:57
  5. Wie Haus finanzieren

    Von -DD- im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.11.2014, 15:40