Wie Haus finanzieren

+ Antworten
8Antworten
  1. Avatar von -DD-
    -DD- ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    21.11.2014
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard Wie Haus finanzieren

    Hallo,
    wir möchten ein Haus finanzieren!
    Nun ist die Frage wie?

    -Habe einen zuteilungsreifen BSV über 100.000 (ca. 40.000 eingezahlt)

    Sollte ich diesen benutzen oder wäre es momentan besser das Geld auszahlen zu lassen und ein Kredit aufzunehmen?
    Haben natürlich auch noch ein wenig Eigenkapital

    Muss dazusagen bin absoluter Laie

  2. Avatar von uwehaensch
    uwehaensch ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.06.2014
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    623
    Danke
    113

    Standard AW: Wie Haus finanzieren

    Hallo,
    das kann man so nicht genau beantworten.
    Welchen Umfang hat die Finanzierung, wie viel EK und wie viel muss finanziert werden ?
    Welchen Darlehenszins hat der BSV ?

    Da Ihr BSV offensichtlich schon älter ist, besteht eine relativ hohe Wahrscheinlichkeit dass der Darlehenszins, gemessen am momentane Zinsniveau, eher bescheiden (will sagen ziemlich hoch) ist.
    Dann macht natürlich die Nutzung des BS-Darlehens in den allermeisten Fällen keinen Sinn.

  3. Avatar von Kass Finanz
    Kass Finanz ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    08.04.2014
    Ort
    33098 Paderborn
    Beiträge
    558
    Danke
    73

    Standard AW: Wie Haus finanzieren

    Hallo,

    zum Kauf einer Immobilie kommen noch die Erwerbsnebenkosten (Maklercourtage, Grunderwerbssteuer und Notargebühren) hinzu. Diese können inklusiv Maklercourtage bis zu 11 % ausmachen.

    Grundsätzlich ist zu sagen, je mehr Eigenkapital Sie haben, um so günstiger sind die Konditionen für die Baufinanzierung. Eigenleistungen u. U. können wie Eigenkapital angerechnet werden.

    Mit dem Guthaben aus dem Bausparvertrag sollten Sie die Erwerbsnebenkosten bezahlen und das restliche Guthaben plus eventuelle weitere Beträge / Eigenleistungen zur Reduzierung der benötigten Restfiannzierungssumme nutzen.

    Das BAuspardarlehen kann diese Sujmme ebenfalls weiter reduzieren. Allerdings sollten Sie hier die Konditionen des Bauspardarlehens mit denen einer neuen Baufinanzierung vergleichen, da die Zinssätze für Bauspardarlehen nicht günstiger als die aktuellen sehr niedrigen Zinssätzte für Baufinanzierungen sein müssen. Es kommt auf die abgeschlossenen Verträge und Tarife an.

  4. Avatar von -DD-
    -DD- ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    21.11.2014
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Wie Haus finanzieren

    Also Grundstück haben wir schon, es geht nur ums Haus.
    EK liegt bei so 150.000
    Ca. das gleiche wird noch benötigt!
    BSV ist von 2008 das darlehenszins beträgt 2,95 prozent
    Würde der BSV dann Sinn machen oder lieber doch auszahlen lassen und einen anderen Weg gehen?

  5. Avatar von Hanomag
    Hanomag ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.09.2014
    Beiträge
    1.942
    Danke
    331

    Standard AW: Wie Haus finanzieren

    Zitat Zitat von -DD-
    BSV ist von 2008 das darlehenszins beträgt 2,95 prozent
    Würde der BSV dann Sinn machen oder lieber doch auszahlen lassen und einen anderen Weg gehen?
    Du hast genügend Sicherheiten, deshalb lieber anderen Weg gehen:
    - BSV mit guten Zinseinnahmen fortführen und
    - fehlendes Kapital über ein Grundschulddarlehen (möglicher Zins momentan 1,4 - 1,8 %) finanzieren.

  6. Avatar von Kass Finanz
    Kass Finanz ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    08.04.2014
    Ort
    33098 Paderborn
    Beiträge
    558
    Danke
    73

    Standard AW: Wie Haus finanzieren

    Hier lohnt sich eine Neufinanzierung auf alle Fälle. Selbst KfW-Darlehjen dürfen sich kaum lohnen.
    Möglichst viele Banken von den Konditionen her vergleichen.

  7. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.853
    Danke
    517

    Standard AW: Wie Haus finanzieren

    Bitte nicht das Bauspardarlehen in Anspruch nehmen. Viel zu teuer.
    Vielleicht noch prüfen ob Sie das Eigenkapital wirklich brauchen oder man das Bausparguthaben liegen lassen kann. Kommt ja auch auf die Guthabenverzinsung an.

  8. Avatar von -DD-
    -DD- ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    21.11.2014
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Wie Haus finanzieren

    Okay danke mal allen,

    Guthabenzins liegt beim Bausparvertrag nur bei 0,5 prozent also lohnt sich wohl nicht wirklich das liegen zu lassen!

    Gibt es mehrere möglichkeiten ein Kredit aufzunehmen?

  9. Avatar von Kass Finanz
    Kass Finanz ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    08.04.2014
    Ort
    33098 Paderborn
    Beiträge
    558
    Danke
    73

    Standard AW: Wie Haus finanzieren

    Man sollte zumindest die regionalen Banken mit den Überregionalen vergleichen. Entweder selbst die Konditionen abfragen oder eine seriöse Vermittlerfirma kontaktieren.
    Hinsichtlich der Fiannzierungshöhe eine genaue Aufstellung aller Kosten inklusiv Erwerbsnebenkosten erstrellen und mit den Eigenmitteln auch aus dem Guthaben des Bausparvertrages und eventueller Eigenleistungen den Finanzbedarf genau ermitteln.

    Bei der Baufinanzierung ist das persönlichen Interesse an niedrigen Zinsen und / oder der Zinsbindungsfrist wichtig. Längere Zionsbindungsfristen reduzieren das Zinsrisiko hinsichtlich der Konditionen bei Zinsauslauf für die Restsumme. Leider sind längee Zinsbindungen auch etwas teuerer als kürzere. Aber bei den aktuell sehr niedirgen Zinsen ist die Zinsabsicherung übe eine längere Phase oder über die gesamte Laufzeit schon übelegenswert. Es kommt auf die persönliche Einstellung und die Bonität an, eventuell auch höhere Konditionen für die Restsumme bei einer späteren Neufinanzierung verkraften zu können. Man kann natürlich auch niedrigere Zinsen bei kürzer Zinsbindungsfrist wählen und die Tilgung erhöhen, um die Rstsumme bei einer späteren Umschuldung und damit das Zinsrisiko zu minimieren.

Ähnliche Themen

  1. Haus mit Einliegerwohnung wie finanzieren ?

    Von Chiyo im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.11.2018, 11:13
  2. Haus kaufen (Finanzieren)

    Von Jonnyjonson im Forum Sonstige Finanzierungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.06.2016, 14:05
  3. Haus finanzieren ohne EK

    Von Samurai im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.05.2016, 11:25
  4. Haus finanzieren

    Von Elmoo im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.2016, 16:19
  5. Grundstück + Haus finanzieren

    Von meinemail07 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 20:25