Zinsen für Restschuldversicherung trotz Kündigung

1Antworten
  1. Avatar von gandhi
    gandhi ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    29.06.2016
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Standard Zinsen für Restschuldversicherung trotz Kündigung

    Hallo,
    ich habe einen Kreditvertrag mit Restschuldversicherung abgeschlossen. Die Restschuldversicherung habe ich jedoch ca. nach einem Monat gekündigt, welches auch mir bestätigt wurde. Aber die Raten und die Laufzeit haben sich nicht verändert bzw. die Bank hat mir keinen neuen Ratenplan erstellt und aus Unachtsamkeit habe ich auch keins angefordert. In 3 Monaten zahle ich die letzten Raten und habe erst jetzt gemerkt dass ich zu viel gezahlt habe. So habe ich von der Bank den Betrag für die Restschuldversicherung und die dafür gezahlte Zinsen zurück gefordert. Die Bank will mir nur die Restschuldversicherung zurück erstatten und nicht die Zinsen, weil sie der Auffassung sind, dass für die Restschuldversicherung keine Zinsen berechnet wurden und nicht gezahlt wurde.

    Hier die Berechnung laut Finanzierungsplan der Bank bei Vertragsabschluss:Kreditbetrag: 4700 €

    Restschuldversicherung: 713,69 €
    Vertragszinsen (6,82 % p.a.): 1437,44 €
    Bearbeitungsgebühren: 108,27 €
    Gesamtbetrag der zu errichtenden Zahlung: 6959,40 €
    Laufzeit 7 Jahre, d.h. 84 Raten je 82,85
    Effektiver Jahreszins: 7,69 %

    Hat die Bank den jetzt Recht, dass ich für die Restschuldversicherung keine Zinsen gezahlt habe.
    Ich habe selbst eine Zinsrechnung mit Excel aufgestellt. Ich bekomme keine 1437,44 € Zinsen für 4700 € Kreditbetrag für 84 Raten je 82,85 € raus. Die Zinsen in Höhe von 1437,44 erhalte ich erst dann für den Betrag 5413,69 € (4700 + 713,69) in der die Restschuldversicherung mit enthalten sind. So gesehen habe ich doch Zinsen für die Restschuldversicherung gezahlt oder? Mache ich einen Denkfehler oder hat die Bank Recht?
    Hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt.

    Danke

  2. Avatar von Flashifin
    Flashifin ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    05.07.2016
    Beiträge
    12
    Danke
    0

    Standard AW: Zinsen für Restschuldversicherung trotz Kündigung

    Also soviel ich weiß wird der Restschuldversicherungsbeitrag der Darlehenssumme zugeschlagen und dann über die gesamte Laufzeit mit verzinst - wie das jetzt im Einzelnen in deinem konkreten Fall aber ist kann dir letztlich nur die Bank sagen oder dein Darlehensvertrag, in dem ja die Restschuldversicherung wohl mit aufgeführt wird.

    Aber wie schon erwähnt... ich meine auch das sich ein Bekannter von mir deswegen mal betrogen gefühlt hat von der Bank, weil das teilweise horrende Kosten sind, vor allem wenn wir von einer Baufinanzierung oder ähnlichen Dimensionen sprechen.

    LG trotzdem und versuch mal dein Glück.

Ähnliche Themen

  1. Restschuldversicherung erstattet - Zinsen nicht

    Von glamau im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.05.2015, 16:12
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 16:05
  3. Kündigung der Restschuldversicherung bei einem Ratenkredit kündigen

    Von Sheriff65 im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 18:01
  4. Kündigung eines Forward-Darlehens bei zu hohen Zinsen

    Von Anatevka im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 13:18
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 18:21
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz