Ist Erspartes geschützt?

9Antworten
  1. Avatar von FiWi
    FiWi ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    04.07.2016
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Standard Ist Erspartes geschützt?

    Hallo zusammen!

    Derzeit beschäftige ich mich damit, ob unser hart erspartes Geld wirklich sicher ist bei deutschen Banken...? Kann man unseren Banken wirklich trauen? Oder ist das alles nur eine große Show, um die unwissenden Sparer an der Nase herumzuführen?

    Haben auch Sie dazu eine Meinung? Dann würde ich mich sehr freuen, wenn Sie diese im Rahmen meiner Umfrage kundtun würden.

    https://www.soscisurvey.de/Einlagensicherheit/



  2. Avatar von Cici
    Cici ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    01.11.2013
    Beiträge
    638
    Danke
    55

    Standard AW: Ist Erspartes geschützt?

    Da muss man keine Meinung haben, da sprechen doch die Fakten für sich: Der Kaiser ist nackt!

  3. Avatar von knut
    knut ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    06.08.2016
    Beiträge
    14
    Danke
    0

    Standard AW: Ist Erspartes geschützt?

    Es gibt eine Einlagensicherung, das ist klar. Die Frage ist nur, was passiert, wenn mehrere Banken gleichzeitig pleite gehen. Wenn eine kleinere Bank pleite geht, kann der Staat die Sparer im Rahmen der EInlagensicherung natürlich entschädigen. Wenn jetzt sehr viele, oder gar alle Banken gleichzeitig pleite gehen, ist es natürlich für den Staat sehr schwer, die versprochene EInlagensicherung für die Sparer zu leisten.

  4. Avatar von Hanomag
    Hanomag ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.09.2014
    Beiträge
    1.935
    Danke
    331

    Standard AW: Ist Erspartes geschützt?

    Zitat Zitat von knut
    Wenn jetzt sehr viele, oder gar alle Banken gleichzeitig pleite gehen, ist es natürlich für den Staat sehr schwer, die versprochene EInlagensicherung für die Sparer zu leisten.
    Was ist daran schwer? Der Staat druckt soviel Geld wie nötig. Das wird doch jetzt schon gemacht. Die Auswirkungen werden wir erst dann spüren, wenn sehr viele Banken und/oder Staaten pleite gehen.

    Und dann, wohl dem der - wie ich - einen Berg mit niedrig verzinsten Schulden hat.

  5. Avatar von brainy
    brainy ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    02.07.2013
    Beiträge
    992
    Danke
    84

    Standard AW: Ist Erspartes geschützt?

    Zitat Zitat von Hanomag
    Und dann, wohl dem der - wie ich - einen Berg mit niedrig verzinsten Schulden hat.
    Dass man an der bisherigen Währung festhalten wird, bis absolut nichts mehr geht, ist wohl inzwischen jedem klar.

    Wenn die Banken unterkapitalisiert sind, man vielleicht Deine Schulden hochwertet, ist dir nie in den Kopf gekommen? Ist doch besser als zu enteignen.

    Die Zukunft wird sehr spannend im Jahr 8 nach Beginn der Finanzkrise.

  6. Avatar von Hanomag
    Hanomag ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.09.2014
    Beiträge
    1.935
    Danke
    331

    Standard AW: Ist Erspartes geschützt?

    Zitat Zitat von brainy
    Wenn die Banken unterkapitalisiert sind, man vielleicht Deine Schulden hochwertet, ist dir nie in den Kopf gekommen?
    Warum sollte man dies tun?
    Kennst Du ein vergleichbares Beispiel?
    Nach meinem Verständnis bleiben die Schuldner nach einer Unterkapitalisierung der Banken auf ihren Schulden sitzen. Ich denke, dass man sich irgendwann mit einer Inflation behelfen wird.


    Zitat Zitat von brainy
    Ist doch besser als zu enteignen.
    Was für ein Blödsinn. Wer sollte hier wen enteignen?

  7. Avatar von brainy
    brainy ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    02.07.2013
    Beiträge
    992
    Danke
    84

    Standard AW: Ist Erspartes geschützt?

    Wenn eine Bank-Bilanz überschuldet ist, gibt es verschiende Möglichkeiten, das wieder gerade zu bekommen.

    1.) Bail-out: Geld von außen durch den Steuerzahler
    2.) Bail-in: Geld von Gläubigern der Bank (Aktionäre, Anleihegläubiger)
    3.) Kundenverbinlichkeiten (aus Bankensicht; also Einlagen): das sog. "zypern", was mit der Beschränkung der Einlagensicherung auf 100.000 EUR auch gesetzlich normiert wurde
    4.) Kundenforderungen (aus Bankensicht; also Kredite): diese könnten hochgeschrieben / "aufgewertet" werden, so daß der Kunde mehr zurückzahlen muß, als er aufgenommen hat.

    Das sind "nur mal so" Gedankenspiele.

    Da ich fast die gesammte Bankenlandschaft für völlig pleite halte, kann ich mir inzwischen alles vorstellen:

    https://www.nachdenkseiten.de/?p=34486



  8. Avatar von Bolitho
    Bolitho ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    13.09.2010
    Ort
    Stade / Hamburg
    Beiträge
    2.245
    Danke
    278

    Standard AW: Ist Erspartes geschützt?

    Naja, die nominale Sicherheit des Geldes ist ja nur das eine. Neben den Banken kommt noch das Risiko des Kaufkraftverlustes hinzu, insbesondere in Zeiten der Geldschwemme. Wer das Vertrauen verliert, sollte sich nach Sachwerten umsehen und dort mMn insbesondere in Betriebskapital anlegen (z.B. Aktien)

  9. Avatar von knut
    knut ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    06.08.2016
    Beiträge
    14
    Danke
    0

    Standard AW: Ist Erspartes geschützt?

    Entscheidend ist ja, dass das Buchgeld (das Geld auf den Konten) nicht durch den Staat, sondern durch private Banken geschöpft wird. Gedruckt werden nur Geldscheine und die werden durch die EZB in Umlauf gebracht. Banken schaffen das neue Geld auf den Konten und nicht Staaten.

  10. Avatar von koruma
    koruma ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    12.09.2016
    Beiträge
    12
    Danke
    0

    Standard AW: Ist Erspartes geschützt?

    Geld auf dem Konto ist in Deutschland bis zu 100.000€ geschützt.

Ähnliche Themen

  1. Erspartes "sinnvoll" einsetzen

    Von Janx0 im Forum Sonstige Finanz-Themen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.02.2020, 00:21
  2. Erspartes sicher anlegen, aber wie???

    Von Carlos3101 im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.01.2020, 18:13
  3. Erspartes sinnvoll einsetzen

    Von Janx0 im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.09.2018, 20:27
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz