Fragen zu möglicher Finanzierung

8Antworten
  1. Avatar von Franziska
    Franziska ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    22.01.2017
    Beiträge
    8
    Danke
    2

    Standard Fragen zu möglicher Finanzierung

    Liebe Forenmitglieder,

    nachdem ich schon einige Zeit in diesem interessanten Forum mitlese, habe ich mich
    angemeldet um folgendes zu fragen:

    Ich möchte mir eventuell eine Eigentumswohnung kaufen:

    - Eigenkapital was eingesetzt werden soll 120.000 - 130.000 Euro
    - plus Kaufnebenkosten
    - Einkommen rund 3000.- netto / öffentlicher Dienst / Bundesland Thüringen
    - momentane Kreditbelastungen Autoleasing ca. 250.- , sonst keine

    möchte die Wohnung in max. 10 allerhöchstens 15 Jahren abbezahlen.

    Meine Frage:

    - Wieviel Wohnung kann ich mir leisten ?
    - Was sollte ich beachten ?

    Freundlichste Grüße
    Franziska

  2. Avatar von Franziska
    Franziska ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    22.01.2017
    Beiträge
    8
    Danke
    2

    Standard AW: Fragen zu möglicher Finanzierung

    Hallo,

    leider noch keine Meinung. Sind meine Fragen zu seltsam, zu einfach oder falsch gestellt ?

    Würde ich mit den Voraussetzungen ein Darlehen bis zum Beispiel zur Kaufsumme von max. 250.000 Euro bekommen ?
    Also ca. 50% Finanzierung ? Wäre das machbar ?
    Oder sollte ich es lieber sein lassen ?

    Freundlichste Grüße
    Franziska

  3. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.170
    Danke
    957

    Standard AW: Fragen zu möglicher Finanzierung

    Hallo Franziska,

    dann übernehme ich mal

    Die sich stellende Frage lautet doch, was wollen und können sie an Zins-, und Tilgunsleistung mtl. erbringen. Entsprechend lässt sich errechnen, ob die benötigten und aufzunehmenden sagen wir mal 140.000 Euro in 10-15 Jahren zurück zu zahlen sind.

    Wie alt sind sie, bzw. hat es einen bestimmten Grund, warum das Darlehen in 10-15 Jahren zurück gezahlt sein soll? Was kosten denn die Immobilen die ihnen gefallen würden?

  4. Avatar von Franziska
    Franziska ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    22.01.2017
    Beiträge
    8
    Danke
    2

    Standard AW: Fragen zu möglicher Finanzierung

    Hallo Thomas,

    vielen Dank für die Ausführungen.

    Mit dem Alter ist das ja immer so eine Sache bei den Frauen. 41 Jahre.
    Das Darlehen sollte schnellstmöglich abbezahlt sein um nicht zu lange auf den Schulden zu sitzen.

    Was mir gefällt ist im Bereich von 190.000 - 250.000 Euro, meine persönliche Grenze mit der ich rechne.
    Jeweils plus Kaufnebenkosten, die nicht mit finanziert werden sollen.
    Monatlich wollte ich max. 750 Euro aufwenden, besser 550 Euro.
    Ich könnte Sondertilgungen nutzen, da ich noch eine kleine Versicherung ausbezahlt bekomme. Hoffe ich.

    Die Wohnung soll dann altersgerecht mit entsprechender Infrastruktur in der Stadt sein
    und ich möchte etwas anonymer leben.

    Freundlichste Grüße
    Franziska

  5. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.443
    Danke
    503

    Standard AW: Fragen zu möglicher Finanzierung

    Hallo Franziska
    Wenn Ihre Traumimmobilie EUR 250.000 kostet und wir beispielsweise mit Kaufpreisnebenkosten EUR 280.000 haben wäre es eine Idee EUR 150.000 mit 15 Jahren Volltilgung zu finanzieren.
    Der Rest wäre dann Eigenkapital.
    Sie haben 15 Jahre Zinssicherheit, gleichbleibende Rate von ungefähr EUR 930 und sind dann fertig.
    Weniger könnten Sie sicherlich auch zahlen, doch dann sind Sie in 15 Jahren nicht fertig.
    Ist EUR 750 Ihr letztes Wort als maximale Rate?

  6. Avatar von Franziska
    Franziska ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    22.01.2017
    Beiträge
    8
    Danke
    2

    Standard AW: Fragen zu möglicher Finanzierung

    Hallo Vinzenz,

    auch hier vielen Dank für die Meinung. Ich komme meinem Ziel schon wieder etwas näher.

    Ja, ich würde gern bei max. 750 Euro monatlich bleiben, da ich Überraschungen nicht so mag.
    Ich muss ja noch die Wohn-Nebenkosten / Rücklagen berücksichtigen.

    Bleibe mal bei der Maximalsumme von 280.000 Euro mit Kaufnebenkosten.

    - 30.000 Euro Kaufnebenkosten würde ich nicht mit finanzieren wollen,
    - 125.000 Euro Eigenkapital auf den Kaufpreis, also 50%, könnte ich einbringen,

    bleiben 125.000 Euro zu finanzieren.

    Wird da eine Bank mitmachen bzw. ist das mit den Voraussetzungen machbar ?
    Muss ich noch etwas wichtiges beachten ?

    Ob KfW möglich ist oder nicht, weiss ich leider noch nicht, da ich noch kein konkretes Objekt im Auge habe.
    Das dies unter bestimmten Voraussetzungen möglich ist, habe ich auch hier erst gelernt.

    Vielen Dank bis hierher und freundlichste Grüße
    Franziska

  7. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.443
    Danke
    503

    Standard AW: Fragen zu möglicher Finanzierung

    Hallo Franziska, wenn Deine Schufa sauber ist wird die Finanzierung hier ohne Probleme durchlaufen.
    Bei einem Beispiel von EUR 125.000 Darlehen könnte man hier wie folgt agieren:
    15 Jahre Sollzinsbindung mit 5% Direktilgung. Restschuld nach 15 Jahren nur bei 5% Direkttilgung wären dann knapp unter EUR 20.000 also vertretbar.
    Mit Ausnutzung der Sondertilgung von EUR 20.000 in den 15 Jahren ist man dann durch.
    Monatliche Rate knapp unter EUR 700.
    KfW könnte man mit einbauen.
    KfW erhöht morgen die Konditionen.
    Man müsste aber auch wissen ob Neubau oder Gebrauchtimmobilie.

  8. Avatar von Franziska
    Franziska ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    22.01.2017
    Beiträge
    8
    Danke
    2

    Standard AW: Fragen zu möglicher Finanzierung

    Hallo Vinzenz,

    also ist mein Vorhaben wohl grundsätzlich machbar und nicht zu weit hergeholt.

    Nein, Schufa meines Wissens nicht negativ, nur die erwähnte Leasingrate für das Auto.

    Ob Neu- oder Bestandsimmobilie weiss ich leider noch nicht, da ich mich da nicht festgelegt habe.

    Mir war es erstmal wichtig mit Hilfe von fachlichen Meinungen abzuschätzen ob es grundsätzlich vernünftig machbar wäre.

    Meine Frage wurde beantwortet.

    Ich würde mich gerne wieder melden dürfen, wenn ein Objekt in Aussicht steht und ich konkrete offene Fragen habe.

    Vielen Dank an Euch beide, das Ihr mir weitergeholfen habt.

    Freundlichste Grüße
    Franziska

  9. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.443
    Danke
    503

    Standard AW: Fragen zu möglicher Finanzierung

    Gerne doch, dafür sind wir da :-)

Ähnliche Themen

  1. Fragen zu unserer Finanzierung

    Von Hauskauf01 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.05.2019, 07:49
  2. Crowdinvesting: nextbike! 8,00 % Festzins p.a. und bis zu 15,00 % möglicher Erfolgsz

    Von axlrose im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.06.2018, 18:25
  3. coa Holding - 7,50 % Festzins p.a. bis zu 12,00 % möglicher Erfolgszins

    Von marcfaber im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2018, 08:43
  4. Viele Fragen zur Finanzierung

    Von Sebo im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 09:42
  5. Einschätzung möglicher Finanzierungsmodelle

    Von Tatze im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 11:27
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz