Fonds Baumann und Partners wer kennt sich aus?

+ Antworten
9Antworten
  1. Avatar von Matt78
    Matt78 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    24.02.2017
    Beiträge
    18
    Danke
    0

    Standard Fonds Baumann und Partners wer kennt sich aus?

    Hallo, mein neuer Financial Consultant möchte mit mir eine Anlage "Zielspar-DepotLux-Premium Anlegen.
    Die Firma ist in Luxenburg. Es wird dort in verschiedene Fonds investiert ohne Dynamisierung.
    Die Anlage ist leider nur sehr Teuer. Ich fange mit 70€ Einzahlung an und in den ersten 25 Monaten geht fast alles (60€) an gebühren drauf.
    Leider kenne ich mich nicht gut aus und finde im Internet nix darüber.
    Weiß jemand ob sowas eine Gute Anlage ist. Die Laufzeit beträgt 25 Jahre und man kann die Einzahlung pausieren oder Erhöhen.
    Danke

  2. Avatar von titan1981
    titan1981 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    2.114
    Danke
    103

    Standard AW: Fonds Baumann und Partners wer kennt sich aus?

    Hast du eine Kostenaufstellung Welche kosten auf die Zukommen werden? Jahresgebühren, Depotgebühren etc.
    Oder in welchen Fonds investiert werden etc.

    Hat er dir auch Alternativen angeboten? So wie z.B. ETF Fonds? Wenn nicht danach mal fragen, diese bilden einen Aktienindex nach. Sind kostengünstig und mit einem entsprechendem Depot auch günstig in der Aufbewahrung. Nachteil die Provision für den Makler ist dann deutlich geringer.

  3. Avatar von xlarge
    xlarge ist offline

    Title
    Banned
    seit
    06.03.2015
    Beiträge
    425
    Danke
    21

    Standard AW: Fonds Baumann und Partners wer kennt sich aus?

    Du sparst in den ersten 25 Monaten also insgesamt 250€ und zahlst dafür 1750€?
    Das hört sich nach einer soliden Geldanlage an - wie kann man sowas abschließen?
    Wieviel bekommt davon der FInanzConsultant?

  4. Avatar von Birgit
    Birgit ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    09.09.2010
    Beiträge
    465
    Danke
    43

    Standard AW: Fonds Baumann und Partners wer kennt sich aus?

    Warum willst dich 25 Jahre lang an einer Anlage binden ?
    Und dafür dann noch hohe Gebühren zahlen ?

    Das geht doch viel einfacher.

    Einen ETF Sparplan (am besten auf den MSCI World) bei einer Online-Depotbank starten.
    Die Höhe des Sparplans kannst du jederzeit ändern. (erhöhen, verringern, aussetzen)
    Und du hast nur geringe Kosten.

    Erstmal einen ETF aussuchen. (z.B. bei justetf.com)
    Dann gucken, bei welcher Depotbank dieser ETF kaufbar ist.

    Fertig.

  5. Avatar von Matt78
    Matt78 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    24.02.2017
    Beiträge
    18
    Danke
    0

    Standard AW: Fonds Baumann und Partners wer kennt sich aus?

    Hallo, ich habe noch 5 Tage Zeit diesen Sparvertrag zu widerrufen.
    Laut meinem Finanz Consultant muss ich nach den ersten 25 Monaten nichts weiter bezahlen.

    Beim Portfolio steht folgendes: Die Renditechancen stehen im Vordergrund. Bei starken Schwankungen werde/n ich/wir nicht nervös. Wertschwankungen dürfen auch in hohem Maße auftreten.
    25% REX
    75% MSCI World EUR
    Ganz ehrlich ich weiß nicht genau in was da investiert wird.

    In den AGB's finde ich die Berechnung der KostenKlicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:lux1.jpg 
Hits:503 
Größe:120,3 KB 
ID:3119Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:lux2.jpg 
Hits:305 
Größe:133,6 KB 
ID:3120
    Scheinbar entstehen später dann noch laufende kosten oder?
    Kennt sich jemand aus? Möchte nicht einen riesen Fehler machen.
    Auch kann ich mir nicht vorstellen wie ich die extrem hohe Gebühr wieder raus bekommen soll.

  6. Avatar von Gell
    Gell ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    02.05.2011
    Beiträge
    315
    Danke
    77

    Standard AW: Fonds Baumann und Partners wer kennt sich aus?

    Hier ein paar Erklärungen und Kommentare (rechts) zum Thema:
    https://finanzdeutsch.de/Wordpress/20...ielspardepot/#

    Gell

  7. Avatar von Birgit
    Birgit ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    09.09.2010
    Beiträge
    465
    Danke
    43

    Standard AW: Fonds Baumann und Partners wer kennt sich aus?

    Warum willst du so hohe Gebühren zahlen, damit diese Vermögensverwaltung für dich ein Depot eröffnet ?
    Alles was du an Gebühren zahlst, kann kein Gewinn erwirtschaften.

    Eröffne selbst ein Depot, mach ein Sparplan auf den MSCI World.
    Am besten einen vollständig replizierenden (bedeutet: es werden die gleichen Aktien gekauft, die im Index sind -> das bedeutet wiederum deine Investition ist Sondervermögen)
    Die Sparplanhöhe kannst du jederzeit anpassen (erhöhen oder verringern)
    Und du zahlst nicht mehrere Tausend Euro an Gebühren.

  8. Avatar von Tikonteroga
    Tikonteroga ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    23.08.2016
    Beiträge
    389
    Danke
    22

    Standard AW: Fonds Baumann und Partners wer kennt sich aus?

    [gelöscht]

  9. Avatar von Matt78
    Matt78 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    24.02.2017
    Beiträge
    18
    Danke
    0

    Standard AW: Fonds Baumann und Partners wer kennt sich aus?

    Mir fehlt einfach die Erfahrung eine schlechte Anlage zu erkennen.
    Gibt es an dieser Anlage auch irgendetwas gutes?
    Oder ist das nur zur Freude meines Finanz Consultant und ich werde am Ende leer ausgehen?


  10. Avatar von Tikonteroga
    Tikonteroga ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    23.08.2016
    Beiträge
    389
    Danke
    22

    Standard AW: Fonds Baumann und Partners wer kennt sich aus?

    Zitat Zitat von Matt78
    Mir fehlt einfach die Erfahrung eine schlechte Anlage zu erkennen.
    Gibt es an dieser Anlage auch irgendetwas gutes?
    Oder ist das nur zur Freude meines Finanz Consultant und ich werde am Ende leer ausgehen?

    Hallo,

    also wenn du ja schon sagst, dass du ehrlich gesagt gar nicht verstehst in was da investiert wird und dir die Erfahrung fehlt eine schlechte Anlage zu erkennen, dann würde ich dir sehr empfehlen zu widerrufen. Ich habe mir die verlinkte Seite durchgelesen und für mich macht es den Eindruck, dass diese Anlage eher zur Freude des Anbieters und deines Finanz Consultants ist.

    Nimm dir ausreichend Zeit, dich über unterschiedliche Anlagemöglichkeiten zu informieren. Das darf auch Monate oder gar Jahre dauern. In Bücher zu investieren, kann dabei nicht schaden.

    Grüße

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.06.2017, 13:07
  2. Gebühren bei Auslauf Bauspardarlehen - Wer kennt sich aus?

    Von Nacer1 im Forum Sonstige Finanzierungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.10.2014, 04:45
  3. Wer kennt sich mit Altersvorsorge aus?

    Von Hanni77 im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.02.2014, 13:25
  4. Wer kennt sich mit Infoscore aus?

    Von Sia79 im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.01.2014, 22:30
  5. Kennt sich jemand mit Giro-Pay aus?

    Von Karl117 im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 08:53