Hauskauf - letzte Fragen - Kreditrate? Gutachter? Tipps und Hinweise?

19Antworten
  1. Avatar von HansimGlueck
    HansimGlueck ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    02.04.2018
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard Hauskauf - letzte Fragen - Kreditrate? Gutachter? Tipps und Hinweise?

    Vielen lieben Dank, ich freue mich auf eure Rückmeldungen

  2. Avatar von hausbauwest
    hausbauwest ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    25.02.2018
    Beiträge
    727
    Danke
    28

    Standard AW: Hauskauf - letzte Fragen - Kreditrate? Gutachter? Tipps und Hinweise?

    Fachwerk würde ich niemals kaufen und denkmalgeschützt sowiso nicht.
    Finanzieren eh nicht alle Banken, dass schon mal vorab....

    Wenn es Fachwerk sein muss würde ich vorab nen spezialisten hinzu ziehen.
    Wenn da der Holzwurm aktiv ist, dann hast du echt ein Problem

  3. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.165
    Danke
    957

    Standard AW: Hauskauf - letzte Fragen - Kreditrate? Gutachter? Tipps und Hinweise?

    Hallo HansimGlück,

    folgende Vorabfragen ergeben sich:

    1) wie teilen sich die Kosten im Bezug auf
    - Kaufpreis
    - Erwerbsnebenkosten inkl. Makler
    - Modernisierungskosten
    auf?
    2) welches Eigenkapital steht zur Verfügung und wird bei den Modernisierungen Eigenleistung eingesetzt?
    3) in welcher Region wird gekauft?
    4) wie alt seid ihr?
    5) was geschieht mit den Nebengebäuden?

    @Hausbauwest

    Du sollst das auch nicht kaufen! Ein Bausachverständiger - der wegen Fachwerk einbezogen werden sollte - klärt deinen Holzwurm im Vorfeld ab. Zu dem, müssen auch nicht alle Banken finanzieren, die die es finanzieren reichen vollkommen aus, ein gutes Finanzierungskonzept erstellen zu können.

  4. Avatar von Herrmueller
    Herrmueller ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    15.04.2013
    Beiträge
    1.838
    Danke
    192

    Standard AW: Hauskauf - letzte Fragen - Kreditrate? Gutachter? Tipps und Hinweise?

    Nach meinen Erfahrungen beim "normalen" Hauskauf würde ich auf jeden Fall einen Bausachverständigen hinzuziehen, gerade wenn es um Denkmalschutz geht.

    Rein vom finanziellen her würde ich in Eurer Situation möglichst hoch Tilgen um die Schulden so schnell wie möglich abzubauen.

  5. Avatar von spassinnebacken
    spassinnebacken ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    10.11.2016
    Beiträge
    78
    Danke
    22

    Standard AW: Hauskauf - letzte Fragen - Kreditrate? Gutachter? Tipps und Hinweise?

    Auf jeden Fall mit Bausachverständigen. Das wäre mir sonst zu heikel, wenn Du selber nicht "von Fach" bist und abschätzen kannst, was dort noch schlummert oder in den nächsten Jahren auf Dich zukommt. In zehn Jahren kann ja viel passieren. In Anbetracht der Investition ist das gut angelegtes Geld für den Sachverständigen.

    Nach Besichtigung mit dem Baugutachter seid Ihr hinsichtlich des Wertes ja schonmal etwas schlauer und könnt eventuelle Mängel ja preismindernd verhandeln. Ist jedenfalls leichter, als ohne Sachverständigen.

    Bei den Banken ist das relativ einfach. Hol Dir ein Angebot Eurer Hausbank ein und wende Dich entweder an einen Vermittler (sind hier mehrere unterwegs) oder klappere selbst mehrere Banken ab.
    Das beste Angebot würde ich dann nochmal bei der Hausbank vorlegen, in aller Regel geht da durchaus einiges. Falls nicht, nimmt man halt das für sich wirtschaftlichste und transparenteste sowie verständlichste Angebot.

  6. Avatar von hausbauwest
    hausbauwest ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    25.02.2018
    Beiträge
    727
    Danke
    28

    Standard AW: Hauskauf - letzte Fragen - Kreditrate? Gutachter? Tipps und Hinweise?

    Zitat Zitat von spassinnebacken
    Auf jeden Fall mit Bausachverständigen. Das wäre mir sonst zu heikel, wenn Du selber nicht "von Fach" bist und abschätzen kannst, was dort noch schlummert oder in den nächsten Jahren auf Dich zukommt. In zehn Jahren kann ja viel passieren. In Anbetracht der Investition ist das gut angelegtes Geld für den Sachverständigen.

    Nach Besichtigung mit dem Baugutachter seid Ihr hinsichtlich des Wertes ja schonmal etwas schlauer und könnt eventuelle Mängel ja preismindernd verhandeln. Ist jedenfalls leichter, als ohne Sachverständigen.
    Genau so sieht es aus.
    Fachwerk kann ganz schnell zu einem „Groschengrab“ werden.
    Da gibt es teils tragende Balken die im Erdreich liegen und dann ganz wegmodern usw.
    Dann kommt ein Maurer um das Gefach neu auszumauern und stellt dann morsche Balken fest.
    Dann kannst Du erst mal schön los rennen und irgendwen suchen der das überhaupt anfasst.
    Normale Zimmermänner gehen da äußerst ungerne ran.
    Da es sich um Denkmalschutz handelt, werden auch andere Handwerker nen riesen Bogen um das Objekt machen.

    Dann musst du innen evtl mit Lehm Putzen und so weiter…. Fenster musst du so belassen wie sie dem Denkmal entsprechen und dann von innen Thermopen einsetzen, schön als Sonderanfertigung…. Unter Umständen bekommst Du dann Schimmel ins Haus, weil diese alten Kisten garnicht für Luftdicht geeignet sind….

    Klingt für einige jetzt so als wenn ich negativ denke…. Mag sein, habe aber halt schon viel gesehen und deshalb würde ich persönlich…… Niemals.

  7. Avatar von Hilfe
    Hilfe ist offline

    Title
    Banned
    seit
    03.02.2018
    Beiträge
    798
    Danke
    46

    Standard AW: Hauskauf - letzte Fragen - Kreditrate? Gutachter? Tipps und Hinweise?

    Moin,

    stimme den Vorrednern zu. Einkommen passt zur Finanzierung. Das Haus sollte zwingend neu bewertet werden und Infos eingeholt werden in welchem Umfang man das Haus renovieren kann. Wir hatten auch Interesse an einem Fachwerkhaus was in einer Altstadt "eingebettet" war. Hier konntest du noch nicht mal einen Briefkasten anbringen ohne das zuständige Bauamt anzufragen bzw. die Nachbarn abzuklopfen und deren Zustimmung einholen,

  8. Avatar von HansimGlueck
    HansimGlueck ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    02.04.2018
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard AW: Hauskauf - letzte Fragen - Kreditrate? Gutachter? Tipps und Hinweise?

    Also, vielen Dank schon mal für die schnellen Rückmeldungen.

  9. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.165
    Danke
    957

    Standard AW: Hauskauf - letzte Fragen - Kreditrate? Gutachter? Tipps und Hinweise?

    Welche Region?

  10. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.165
    Danke
    957

    Standard AW: Hauskauf - letzte Fragen - Kreditrate? Gutachter? Tipps und Hinweise?

    Zitat Zitat von HansimGlueck
    Das Haus ist in einem top Zustand, es ist von innen komplett neu "verschalt" incl neuer Fenster und neuer Elektrik und Heizung.
    @Hausbauwest

    Was sachste denn nu, nach deinen abenteuerlichen Spekulationen????

    Denke schon, dass sich der TE das Haus genau angucken und den Denkmalschutz und Fachwerk genau vor Augen hat und das beachten wird, zu dem verweisen ja alle auf eine Begutachtung mit einem Bausachverständigen.

  11. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.165
    Danke
    957

    Standard AW: Hauskauf - letzte Fragen - Kreditrate? Gutachter? Tipps und Hinweise?

    Liegt das Eigenkapital oder Teile davon in einem Bausparvertrag?

  12. Avatar von HansimGlueck
    HansimGlueck ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    02.04.2018
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard AW: Hauskauf - letzte Fragen - Kreditrate? Gutachter? Tipps und Hinweise?

    -------------------------------

  13. Avatar von Herrmueller
    Herrmueller ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    15.04.2013
    Beiträge
    1.838
    Danke
    192

    Standard AW: Hauskauf - letzte Fragen - Kreditrate? Gutachter? Tipps und Hinweise?

    Zitat Zitat von HansimGlueck
    Termin mit einem Baugutachter wäre kommenden Freitag möglich, ich hoffe der Eigentümer und der Makler geben uns dafür noch Zeut bevor die entgültige Kaufentscheidung gefällt werden muss.
    Da würde ich, sofern Druck gemacht wird, dann lieber die Finger weg lassen... bei einer solchen Investitionssumme sollte schon genau geprüft werden.,

  14. Avatar von HansimGlueck
    HansimGlueck ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    02.04.2018
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard AW: Hauskauf - letzte Fragen - Kreditrate? Gutachter? Tipps und Hinweise?

    @herrmueller
    Noch ist da auch nichts Negatives diesbezüglich gekommen, wir prüfen nur alles sehr genau, waren auch schon beim Bauamt u.ä. und das dauert hat seine Zeit. Wir sind bestimmt nicht die schnellsten Hauskäufer

  15. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.165
    Danke
    957

    Standard AW: Hauskauf - letzte Fragen - Kreditrate? Gutachter? Tipps und Hinweise?

    Den Bausparvetrag nicht auflösen, ggf. kann dieser (der Blankodarlehensanspruch) noch goldwert sein.

    Es zwängt sich für ihr Vorhaben, insbesondere aufgrund der Kombination Denkmalschutz/Fachwerk und Region Niedersachsen (resultierendes Angebot regionaler Banken) eine Bank besonders auf, hier wäre ein Beleihungsauslauf von 90% sehr, sehr vorteilhaft.

    Aufgrund der Tatsache, dass in den Modernisierungen eine Küche integriert ist - diese ist zu den Erwerbsnebenkosten (nicht wertsteigernd) zu rechnen - wird viel von dem einzusetzendem EK und der EL (EL für die Küche wird ebenso nicht wertsteigernd berücksichtigt) aufgebraucht, so dass es rechnerisch schnell auf eine 100% Finanzierung hinausläuft.

    Grundsätzlich aber kann man ein tolles Finanzierungskonzept erstellen, das passt soweit von den Vorgaben her.

    Wie schon beschrieben, alles steht und fällt mit einem Bausachverständigen, passt das soweit, sollten sie dem Verkäufer das Signal auf weitere Vorgehensweisen senden.

  16. Avatar von hausbauwest
    hausbauwest ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    25.02.2018
    Beiträge
    727
    Danke
    28

    Standard AW: Hauskauf - letzte Fragen - Kreditrate? Gutachter? Tipps und Hinweise?

    Beleihungsauslauf ist ja schon mal ein super Thema.

    Wie bewertest Du denn ein denkmalgesch. Haus ?
    Also deutlich über 100 Jahre altes teil ?
    Mit sprengnetter ????

    Immer wieder die gleiche anfängliche Euphorie.... Haus ist im 1A Zustand.... und dann braucht man mal doch irgendwie 25 Tausend euro für sanierung

    Vom Fachwerk hat er ja anscheinend nichts vor Augen, da ja alles komplett neu verschalt ist Warum ist das wohl so ???

    Neue Fenster sind auch drin.... Stellt sich die Frage ob sie dem Denkmalschutz gerecht werden.... Wenn nicht hat dieses Problem der Hans im Glück

  17. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.165
    Danke
    957

    Standard AW: Hauskauf - letzte Fragen - Kreditrate? Gutachter? Tipps und Hinweise?

    Höre einfach auf die TE`s für dumm, unselbstständig und verantwortungslos hinzustellen.

    Haben doch gesagt was getan werden muss und der TE hat doch schon bestätigt, dass das so gemacht wird!

    Das ist ja fürchterlich wie du dich aus der Entfernung ohne den Menschen und das Objekt zu kennen aufführst.

  18. Avatar von hausbauwest
    hausbauwest ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    25.02.2018
    Beiträge
    727
    Danke
    28

    Standard AW: Hauskauf - letzte Fragen - Kreditrate? Gutachter? Tipps und Hinweise?

    Nunja, anscheinend braucht er ja Hilfestellung...

    Man beachte #1 Frage 1)

  19. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.165
    Danke
    957

    Standard AW: Hauskauf - letzte Fragen - Kreditrate? Gutachter? Tipps und Hinweise?

    Jeder der hier einen Thread eröffnet benötigt irgendwie Hilfestellung und wenn diese nur darin begründet liegt, eigene Gedankengänge mit Experten oder Gleichgesinnten zu hinterfragen.

    Wo aber beteiligst du dich aktiv mit Hilfe an der Frage, wenn du wie immer wild und ohne individuelle Kenntnisse über das Objekt und die Personen völlig sinnfrei rumspekulierst und Szenarien aufzeichnest, die sein könnten, aber gar nicht zu diskutieren sind, da diese geprüft und überprüft werden, wenn fest steht bzw. wir wissen, dass ein Bausachverständiger eingeschaltet wird?

    Denk doch einfach mal drüber nach was ich meine und wie ich es meine. Es macht doch wahrhaftg überhaupt keinen Sinn, will man fundiert helfen und ernstgenommen werden, aus der Entfernung über den Zustand des Objektes zu reden, zu schreiben. Die Problematik Fachwerk und Denkmalschutz ist doch erkannt, oder?

    Oder ist das hier jetzt doch eine Selbsthilfegruppe, ein Forum fürs Hadern, Faseln und Sabbeln?

  20. Avatar von HansimGlueck
    HansimGlueck ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    02.04.2018
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard AW: Hauskauf - letzte Fragen - Kreditrate? Gutachter? Tipps und Hinweise?

    Zunächst mal danke auch für diese Rückmeldung, aber wir haben ausreichend kritische Stimmen gehört und uns gut informiert. Alles in dem Haus und rund um das Haus ist von der Denkmalschutzbehörde geprüft und abgenommen. Das Fachwerk kann man von außen sehr gut erkennen und mit einem ortsansässigen Zimmermann, der dieses Objekt kennt und der dort bereits gearbeitet hat, haben wir auch den guten Zustand bestätigt bekommen. Abschließend wird das nochmal ein Gutachter betrachten.
    Ja, es ist deutlich über 100 Jahre alt, das ist uns bewusst. Wir sind zwar Laien aber keine Trottel, versuchen uns ja schließlich rundum so gut es geht zu informieren, daher ja auch nochmal die Nachfrage hier

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.11.2017, 09:31
  2. Generelle Fragen zum Hauskauf

    Von quentin im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 30.01.2015, 04:34
  3. Finanzierung für Hauskauf möglich? Tipps gesucht...

    Von sebastian-k im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.05.2013, 07:44
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz