Baugrundstück

+ Antworten
21Antworten
  1. Avatar von ricokeip90
    ricokeip90 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    01.01.2017
    Beiträge
    34
    Danke
    0

    Standard Baugrundstück

    Hallo Ihr lieben,

    Ich hätte eine Frage bezüglich eines Baugrundstückes. Wir haben vor in ca. 1-2 Jahren ein Haus zu bauen, weil meine Freundin gerade in Elternzeit ist.
    Wäre es möglich jetzt in dieser Zeit schon ein passendes Grundstück mit ca. 600qm für ca. 60000€ zu kaufen und dies zu Finanzieren und das Haus erst in den 1-2 Jahren zu bauen.

    Es ist ein Bausparvertrag vorhanden auf dem 10.000 € sind und dieser zuteilingsreif ist.

    Danke für eure Hilfe

  2. Avatar von hausbauwest
    hausbauwest ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    25.02.2018
    Beiträge
    770
    Danke
    29

    Standard AW: Baugrundstück

    Die Frage beantwortet sich doch grundlegend von selbst....
    Natürlich kannst du es kaufen, so wie jeder andere Interessent das auch kann.

  3. Avatar von Hilfe
    Hilfe ist offline

    Title
    Banned
    seit
    03.02.2018
    Beiträge
    798
    Danke
    46

    Standard AW: Baugrundstück

    Naja kannst du dein Wunsch Haus auf dem Grundstück bauen und was kostet es insgesamt ? Was verdient ihr beide und welches Finanzierungsvolumen stellt ihr euch vor ? Das sind grundlegende Fragen . Kann sein das ihr das Grundstück finanziert bekommt, das Haus aber nicht

  4. Avatar von ricokeip90
    ricokeip90 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    01.01.2017
    Beiträge
    34
    Danke
    0

    Standard AW: Baugrundstück

    Also zu uns:

    Mann: 27 Jahre 1800€ netto
    Frau: 27Jahre (1800€ netto)900€
    elterngeld Momentan
    Kinder: 6 monate und 3 Jahre
    384€

    Insgesamt: 3984 € netto

    Wir haben uns noch nicht tiefgründig beraten lassen....bis jetzt nur ein Vorstellungsgespräch beim Hausbauer gehabt. Der hat die Situation als finanzierbar dargestellt.

    Alles drum und dran wurde mit ca. 280000-300000€ geschätzt.

    Leider können wir derzeit nicht mehr Eigenkapital einbringen als die 10000€ aus dem Bausparer.

  5. Avatar von hausbauwest
    hausbauwest ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    25.02.2018
    Beiträge
    770
    Danke
    29

    Standard AW: Baugrundstück

    Wo ist denn früher ( kinderlose Zeit ) euer Geld versickert ?
    10 k für 2 Vollzeit Arbeitnehmer mit knapp 30 Jahren ist ein Trauerspiel.

  6. Avatar von ricokeip90
    ricokeip90 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    01.01.2017
    Beiträge
    34
    Danke
    0

    Standard AW: Baugrundstück

    Wir mussten unsere erste Wohnung einrichten, Urlaub, Ausbildung usw. Mehr Geld ist momentan leider nicht da...darum soll es aber auch nicht gehen was früher einmal war. Würde mich freuen wenn meine eigentliche Frage beantwortet werden würde!

  7. Avatar von ricokeip90
    ricokeip90 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    01.01.2017
    Beiträge
    34
    Danke
    0

    Standard AW: Baugrundstück

    Insgesamt sind ca. 20000€ mit Bausparer vorhanden....aber man benötigt auch Reserven für unvorhersehbares!

  8. Avatar von hausbauwest
    hausbauwest ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    25.02.2018
    Beiträge
    770
    Danke
    29

    Standard AW: Baugrundstück

    Von früher kann man aber gut lernen.
    Damals konntet ihr nicht sparen obwohl Einnahmen höher waren und Ausgaben geringer....

  9. Avatar von hausbauwest
    hausbauwest ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    25.02.2018
    Beiträge
    770
    Danke
    29

    Standard AW: Baugrundstück

    Ihr habt mit allem was da ist nicht mal 10% also im Normalfall die kaufnebenkosten.
    OHNE Makler....
    No way

  10. Avatar von Hilfe
    Hilfe ist offline

    Title
    Banned
    seit
    03.02.2018
    Beiträge
    798
    Danke
    46

    Standard AW: Baugrundstück

    Zitat Zitat von ricokeip90
    Also zu uns:

    Mann: 27 Jahre 1800€ netto
    Frau: 27Jahre (1800€ netto)900€
    elterngeld Momentan
    Kinder: 6 monate und 3 Jahre
    384€

    Insgesamt: 3984 € netto

    Wir haben uns noch nicht tiefgründig beraten lassen....bis jetzt nur ein Vorstellungsgespräch beim Hausbauer gehabt. Der hat die Situation als finanzierbar dargestellt.

    Alles drum und dran wurde mit ca. 280000-300000€ geschätzt.

    Leider können wir derzeit nicht mehr Eigenkapital einbringen als die 10000€ aus dem Bausparer.
    Grundstück Haus und Außenanlagen mit allen Nebenkosten total illusorisch . Rechnet mit mindestens 400.000€ , eher mehr . Und schon bei 400k reicht euer Einkommen nicht . Ein Hausvater will verkaufen . Haus und Finanzierung

  11. Avatar von Kerstin
    Kerstin ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    13.10.2015
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard AW: Baugrundstück

    Leider ist das Eigenkapital wirklich sehr wenig. Wir haben als wir noch keine Kinder haben 30% der Bausumme angespart fürs Häuschen. Das Gute ist, dass ihr das Baukindergeld mit zwei Kindern bekommen würdet. Das wären 200 Euro im Monat

  12. Avatar von hausbauwest
    hausbauwest ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    25.02.2018
    Beiträge
    770
    Danke
    29

    Standard AW: Baugrundstück

    Zitat Zitat von Kerstin
    Leider ist das Eigenkapital wirklich sehr wenig. Wir haben als wir noch keine Kinder haben 30% der Bausumme angespart fürs Häuschen. Das Gute ist, dass ihr das Baukindergeld mit zwei Kindern bekommen würdet. Das wären 200 Euro im Monat
    Hier wird mit sachen hantiert die es zur 'Zahlung noch garnicht gibt.
    Punkt 2 : Was ist nach den 10 Jahren, wenn die 200 Euro wegfallen und die Kinder bedingt durch die anstehende Ausbildung erst mal richtig teuer werden ?
    Für mich ist das Baukindergeld vollkommender Unsinn.
    So wird noch mehr Menschen die es sich vom Grundsatz her eh nicht leisten können die Tür ins Unglück geöffnet.
    Nachteil: Mehr Nachfrage, immer weiter steigende Immobilienpreise.

  13. Avatar von Freeliner
    Freeliner ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    25.12.2016
    Beiträge
    341
    Danke
    50

    Standard AW: Baugrundstück

    @Hilfe
    Du siehst doch, das der Quadratmeterpreis bei 100€ liegt, also im „günstigen“ Rahmen.

    Die pauschalen Aussagen mit “total illusorisch, min. 400k eher mehr“ sind doch Quatsch!
    ...immer wird dies pauschal in den Raum geworfen, nur weil es in der eigenen Gegend vielleicht so ist, muss das überall natürlich auch so sein.

    Es gibt auch noch einen Horizont der sich außerhalb seiner eigener Hirnblähungen bewegt.
    ...und nicht jeder geistige Dünnschiss entspricht der Realität, wovon aber wohl der eine oder andere Spitzenkandidat tatsächlich von ausgeht.

  14. Avatar von Batman_BU
    Batman_BU ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.04.2017
    Beiträge
    444
    Danke
    59

    Standard AW: Baugrundstück

    Absolut lächerliche Aussagen mal wieder.

    Wo ist denn früher ( kinderlose Zeit ) euer Geld versickert ?
    10 k für 2 Vollzeit Arbeitnehmer mit knapp 30 Jahren ist ein Trauerspiel.
    Alter: 27.
    2 Kinder.

    Vollkommen in Ordnung in diesem Alter, bei diesen Einkommen und in der familiären Situation nur wenig EK zu haben.


    Zur Realisierbarkeit:
    Ich halte das für eine knappe Kiste. Natürlich könnt Ihr das Grundstück finanzieren, aber ich denke nicht, dass ihr in 1-2 Jahren bereits mit dem Hausbau starten solltet.
    Im günstigsten Fall 350 TEUR zu finanzieren wird einen guten Teil eures monatlichen Einkommens aufbrauchen.

    Wie ist die gehaltliche Perspektive? Wie sicher ist die Rückkehr aus der Elternzeit zu 100% (?) ?


    Mein Rat: Wartet noch etwas, legt Geld beiseite und erfüllt euch den Traum, wenn Ihr auch die familiäre Situation besser einschätzen könnt.

    Dafür ist es notwendig, dass ihr eure finanzielle Situation genau dokumentiert und euch ein Bild davon macht, wofür ihr Geld ausgebt und was man ggf. zurücklegen kann. Wie sind eure Fixkosten? Was legt Ihr zur Zeit aufs Sparkonto? Sind größere Anschaffungen geplant?

  15. Avatar von hausbauwest
    hausbauwest ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    25.02.2018
    Beiträge
    770
    Danke
    29

    Standard AW: Baugrundstück

    Ich sehe das etwas anders.
    Ich finde die Rücklagen für 2 Vollverdiener sehr gering.
    Bei den genannten Einkommen gehe ich mal von einem „Normalen“ Bildungsgrad ohne Studium aus.
    Bei 20 K sind das für jeden 10 K
    Wenn man annimmt das sie beide seit dem 20 Lebensjahr Geld verdienen sind das 7 Jahre für 10 K pro Person.

    Das ergibt eine Sparrate von 119,00 Euro pro Monat.

    Die Dinge wie Einrichtung mussten wir kaufen , Urlaub mussten wir kaufen, Auto war kaputt usw…. Sind alles Dinge die es in Zukunft in mindestens gleicher Güte wieder geben wird.

    Aus meiner Praxis als Vermieter erlebe ich es immer wieder das Junge Leute alles vom feinsten haben.
    Schönes Auto, geile Klamotten, geile Wohnung…. Immer volle Brause.
    Wundert mich dann halt nicht, dass diese Art Mensch nicht das Grüne vom Baum sieht.
    Ich persönlich habe da überhaupt kein Problem mit, ganz im Gegenteil, das ist ja mein Verdienst der sich daraus ergibt…. Aber ich habe da auch 0,0 Mitleid mit, wenn es dann am fehlenden Eigenkapital scheitert.

  16. Avatar von Freeliner
    Freeliner ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    25.12.2016
    Beiträge
    341
    Danke
    50

    Standard AW: Baugrundstück

    @Hausbauwest

    „Mann: 27 Jahre 1800€ netto
    Frau: 27Jahre (1800€ netto)900€
    elterngeld Momentan
    Kinder: 6 monate und 3 Jahre
    384€ Insgesamt: 3984 € netto“

    Lies doch einfach mal!
    Wieviel Jahre war die Frau wohl Vollverdiener?!
    Wieviel Monate hat der Mann vielleicht Elternzeit gemacht?!
    Was war in der kurzen Berufzeit? Wann wirklich Vollverdiener? Schwierige Schwangerschaft, abgebrochenes Studium oder sonstige Ausbildung?

    Könnten tausend mögliche Dinge sein, aber du musst wieder einen Stempel setzen!....ist halt abweichend von deinem Idealbild, also von dir persönlich!

    Bin ja dabei, bei engem Budget zu warnen, zu sensibilisieren, aber du haust einfach nur deinen Stempel raus, der nur irgendwelche Behauptungen/Vermutungen/Unterstellungen beinhaltet ....sonst kommt absolut Null von dir!

    Weiterhin verlaufen alle Threads mit deiner Beteiligung ins Leere und in endlose Diskussion, nur um dem Buhmann eins auszuwischen, damit er ja nur keine Abschluss macht!

    Einfach toll und klasse Leistung

  17. Avatar von Batman_BU
    Batman_BU ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.04.2017
    Beiträge
    444
    Danke
    59

    Standard AW: Baugrundstück

    Ich sehe das etwas anders.
    Ich finde die Rücklagen für 2 Vollverdiener sehr gering.
    Bei den genannten Einkommen gehe ich mal von einem „Normalen“ Bildungsgrad ohne Studium aus.
    Bei 20 K sind das für jeden 10 K
    Wenn man annimmt das sie beide seit dem 20 Lebensjahr Geld verdienen sind das 7 Jahre für 10 K pro Person.
    Das ergibt eine Sparrate von 119,00 Euro pro Monat.
    Ja, Annahmen. Durch Fakten ungetrübte Aussage, auf deren Basis du hier einfach mal einen raushaust. Frag doch erst mal nach und entscheide dann, ob eine flapsige Aussage wirklich passt. Arbeiten die beiden vielleicht erst seit...3,5 Jahren? Wie lange gab es Elternzeit? Wie lange gab es vielleicht sogar Arbeitslosigkeit? Wie lange bestehen diese Jobs tatsächlich schon?
    Es gibt auch Jobs, die unglaublich teure Ausbildungen voraussetzen, aber tatsächlich keine adäquate Bezahlung garantieren. Vielleicht ist ja jemand angestellter Physiotherapeut und kann das bestätigen...
    Die Dinge wie Einrichtung mussten wir kaufen , Urlaub mussten wir kaufen, Auto war kaputt usw…. Sind alles Dinge die es in Zukunft in mindestens gleicher Güte wieder geben wird.
    Aber ganz und gar nicht. Du setzt voraus, dass es so kommen wird. Das einzige, was man vielleicht annehmen darf, wäre die Autoreparatur. Ohne das wir wissen, ob es ein Auto gibt.
    Urlaube kann man auch zurückstellen. Ich habe z.B. die teuren Urlaube auch eher in jüngeren Jahren gemacht. (Neuseeland, Australien, Südostasien, Südamerika...). Jetzt, mit Haus und Kind fahre ich nicht mehr so weit. Meine Flüge waren teilweise teurer als das, was wir jetzt für Urlaub ausgeben.

    Aus meiner Praxis als Vermieter erlebe ich es immer wieder das Junge Leute alles vom feinsten haben.
    Schönes Auto, geile Klamotten, geile Wohnung…. Immer volle Brause.
    Neid war nie ein guter Ratgeber für die Bildung eines Standpunktes. Wenn das das Lebensmodell ist, warum nicht? Wichtig ist eher, ob man dieses Modell fortführt oder anpassen kann. Dann wird ein Schuh draus.
    Wundert mich dann halt nicht, dass diese Art Mensch nicht das Grüne vom Baum sieht.
    Ich persönlich habe da überhaupt kein Problem mit, ganz im Gegenteil, das ist ja mein Verdienst der sich daraus ergibt…. Aber ich habe da auch 0,0 Mitleid mit, wenn es dann am fehlenden Eigenkapital scheitert.
    Du setzt schon wieder voraus...

  18. Avatar von Hilfe
    Hilfe ist offline

    Title
    Banned
    seit
    03.02.2018
    Beiträge
    798
    Danke
    46

    Standard AW: Baugrundstück

    Für ein vernünftiges Haus mit Küche , Außenanlagen usw brauchst du Minimum 300.000€ und da sprechen wir nicht von der Luxus Ausführung . 360k mit dem Einkommen wird immer knapp sein im Haushalt . Es sei den man verzichtet auf Urlaub und Lebensqualität

  19. Avatar von Freeliner
    Freeliner ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    25.12.2016
    Beiträge
    341
    Danke
    50

    Standard AW: Baugrundstück

    Von Luxusausführung wird hier eigentlich nie gesprochen. Man geht erstmal von Ideal Standard aus.

    Woher jetzt der Sinneswandel?

    Von total illusorisch und Minimum 400k und eher mehr, biste innerhalb 18h auf Minimum 300k gekommen.

    Morgen dann vielleicht 200k? :-)

  20. Avatar von Hilfe
    Hilfe ist offline

    Title
    Banned
    seit
    03.02.2018
    Beiträge
    798
    Danke
    46

    Standard AW: Baugrundstück

    Zitat Zitat von Freeliner
    Von Luxusausführung wird hier eigentlich nie gesprochen. Man geht erstmal von Ideal Standard aus.

    Woher jetzt der Sinneswandel?

    Von total illusorisch und Minimum 400k und eher mehr, biste innerhalb 18h auf Minimum 300k gekommen.

    Morgen dann vielleicht 200k? :-)
    Schwätzer. 60 und 300= 360k . Habe als Goodwill 40k habe ich rausgenommen damit ihr zufrieden seid . Wird so oder so eine knappe Kiste

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.12.2020, 11:41
  2. Baugrundstück getrennt vom Haus kaufen

    Von tazven im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.06.2011, 14:00