KFW-Kredit für Grundstücksfinanzierung

+ Antworten
1Antworten
  1. Avatar von Mojoo
    Mojoo ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    18.12.2018
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Standard KFW-Kredit für Grundstücksfinanzierung

    Hallo,

    ich und mein Freund haben vor demnächst zu bauen. Ein Grundstück haben wir reserviert und einen Vertrag von einer Baufirma liegt ebenfalls vor. Bei einem Beratungstermin bei der Bank hat man uns zur Finanzierung zwei KFW-Kredite und ein Annuitätendarlehen angeboten. Das Haus wird ein KFW 40Plus Haus.

    Der Kaufvertrag für das Grundstück wird vorraussichtlich nächsten Monat im Briefkasten sein. Baubeginn wird Oktober 2019. Jetzt stellen wir uns die Frage, ob wir die Kaufkosten für das Grundstück von den KFW Krediten bedienen können. Die Kredite laufen über 50.000 und 100.000 Euro, das Grundstück kostet ca 140.000 (ist noch nicht vermessen). Ein Jahr nach Auszahlung der KFW-Kredite zahlen wir lediglich die Zinsen dafür. Und diese liegen deutlich unter dem zu zahlenden Zinssatz des Annuitätendarlehens, bis dieses vollständig genutzt wird. Da die KFW-Kredite ja aber speziell für das Bauen sind, sind wir unschlüssig, ob wir sie dafür nutzen dürfen. Im Netz habe ich bisher widersprüchliches gefunden.

    Vielleicht könnt ihr mir ja helfen

    Liebe Grüße
    Mojoo

  2. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.175
    Danke
    1019

    Standard AW: KFW-Kredit für Grundstücksfinanzierung

    Hallo Mojoo,

    wird die Finanzierung ganzheitlich gezeichnet? Dann geht es ja lediglich darum, welches Darlehen zuerst ausgezahlt wird und in der Regel hängt das von der bereitstellungsfreien Zeit ab.

    KfW 124 hat nur 4 Monate frei, das wird als erstes ausgezahlt werden, KfW 153 hat 1 Jahr frei. Welche bereitstellungsfreie Zeit hat das Restdarlehen, insbesondere wenn man bedenkt, dass der Baubeginn erst in einem Jahr ist?

    Die Zinssätze der KfW mögen günstiger erscheinen, aber bezogen auf die Zinsfestschreibungszeit müssen das bei bestimmten Beleihungsausläufen keine besonderen und anstrebenswerte Zinskonditionen (so sie nicht subventioniert sind, siehe Angebot Nachbarthread) sein, insbesondere Programm 124 nicht.

    Wenn die Finanzierungsbausteine nicht ganzheitlich gezeichnet werden, wird es KfW Darlehen für den Erwerb des Grundstücks nicht geben.

Ähnliche Themen

  1. Grundstücksfinanzierung

    Von matti85 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.01.2017, 08:11
  2. Alten Kredit mit neuem Kredit ablösen für geerbte Immobilie?

    Von jessica.lehnich im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.01.2015, 16:11
  3. Kann jeder einen Kredit bei Bon-Kredit bekommen?

    Von Charlie im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 23:51
  4. Wie weise ich meinen Kredit als Kredit für meine Eltern aus?

    Von Philippa im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 17:34
  5. zinsgünstigen Kredit oder zinslosen Kredit über Kirche

    Von Michi im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.2009, 18:32