Thema: Immobilienfinanzierung als Beamter

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. Immobilienfinanzierung als Beamter # 1
    jss04
    jss04 ist offline

    Beiträge
    7
    seit
    04.05.2019
    Hallo zusammen

    ich habe eine Frage bezüglich einer Immobilienfinanzierung, vielleicht gibt es ja jemanden der mir darauf eine Antwort geben kann. Vielen Dank schon mal vor ab

    ich bin 25 Jahre alt und noch Beamtemanwärter (NRW)

    ich würde ganz gerne ausziehen und bevorzuge auch eine Eigentumswohnung statt einer Mietwohnung.

    Nun stellt sich mir aber die Frage ob ich als Anwärter grundsätzlich überhaupt die Möglichkeit habe eine Immobilie zu finanzieren. Gibt es da Erfahrungswerte ob so etwas überhaupt möglich ist oder ist das Risiko für Banken zu groß Einem Anwärter einen Kredit zu vergeben.

    Ich stelle mir irgendwas im Bereich von 100.000 € vor und habe ein Eigenkapital von 30-35.000 Euro

    monatliches Nettogehalt beträgt ungefähr 1200-1250€

    vielleicht kann mir jemand von euch da helfen wie meine Chancen stehen.

  2. AW: Immobilienfinanzierung als Beamter # 2
    Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline
    Avatar von Bankkaufmann
    Beiträge
    6.361
    seit
    20.05.2013
    Hallo jss04
    Wenn Sie mit EUR 1.200 Netto Eigenkapital von EUR 30.000 haben ist das super.
    Angenommen Gesamtpreis Kaufpreis und Nebenkosten 10% dann haben wir EUR 110.000 Gesamtkosten
    Bei Einsatz von EUR 30.000 Eigenkapital wären wir bei EUR 80.000 Darlehen.
    Bei einem Darlehen von 10 Jahren Sollzinsbindung und 3% Tilgung wären wir bei einer monatlichen Rate von EUR 300.
    Haben Sie bestehende Schulden, Ratenkredite?
    Eigenkapital für Küche, Möbel?

  3. AW: Immobilienfinanzierung als Beamter # 3
    Hilfe
    Hilfe ist offline

    Beiträge
    798
    seit
    03.02.2018
    Keine Chance , dein Einkommen ist knapp über Pfändungsgrenze

  4. AW: Immobilienfinanzierung als Beamter # 4
    jss04
    jss04 ist offline

    Beiträge
    7
    seit
    04.05.2019
    vielen Danke für die schnelle Antwort.

    Schulden nur in Form eines KfW Studienkredites

    Eigenkapital für die Einrichtung ist vorhanden.

    Sie meinen also das die Voraussetzungen für eine Finanzierung gut sind?

  5. AW: Immobilienfinanzierung als Beamter # 5
    jss04
    jss04 ist offline

    Beiträge
    7
    seit
    04.05.2019
    vielen Dank für Ihre Antwort.
    Stammt die ANtwort aus eigener Erfahrung ?

  6. AW: Immobilienfinanzierung als Beamter # 6
    Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline
    Avatar von Bankkaufmann
    Beiträge
    6.361
    seit
    20.05.2013
    Hallo, wenn Sie einen KfW Studienkredit haben, haben Sie hierfür weitere Ausgaben.
    Wie hoch ist die Restschuld?
    Sieht sowieso grenzwertig aus. Mit dem Studienkredit eher dann weniger schön.
    Wie verbessert sich Ihr Einkommen die nächsten Jahre?

  7. AW: Immobilienfinanzierung als Beamter # 7
    jss04
    jss04 ist offline

    Beiträge
    7
    seit
    04.05.2019
    Die Restschuld liegt bei unter 7.000 Euro.

    Nach 2 Jahren liegt mein Nettogehalt bei rund 2.300 Euro.

    Haben Zahlungen der Eltern (nennen wir es mal Unterhalt) einen Einfluss auf die Situation. Ich habe schon mehr als 1.200 euro monatlich aber kann natürlich nur das Gehalt eindeutig nachweisen.

  8. AW: Immobilienfinanzierung als Beamter # 8
    Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline
    Avatar von Bankkaufmann
    Beiträge
    6.361
    seit
    20.05.2013
    Zahlungen der Eltern haben keinen Einfluss. Denn die Zahlung der Eltern kann ja jederzeit wieder ausbleiben.
    Wenn Sie in 2 Jahren fast das Doppelte verdienen wäre es doch sinnvoll wenn Sie jetzt eine Immobilie kaufen.
    Und Ihre Eltern und Sie sind Darlehensnehmer. Und nach 2 Jahren entlässt man Ihre Eltern wieder aus der Pfandhaft sodaß Sie dann in 2 Jahren alleiniger Darlehensnehmer sind.
    Wäre das eine Idee?

  9. AW: Immobilienfinanzierung als Beamter # 9
    jss04
    jss04 ist offline

    Beiträge
    7
    seit
    04.05.2019
    Ich glaube kaum, dass meine Eltern sich darauf einlassen.
    Ich fände es auch sehr sinnvoll jetzt schon eine Immobilie zu kaufen.

    Es müsste schon eine alleinige Finanzierung möglich sein.
    Aber wenn ich das richtig sehe, ist das ganze wohl relativ unwahrscheinlich?

  10. AW: Immobilienfinanzierung als Beamter # 10
    Malapascua
    Malapascua ist offline

    Beiträge
    421
    seit
    19.03.2017
    Zitat Zitat von jss04
    Ich glaube kaum, dass meine Eltern sich darauf einlassen.
    Ich fände es auch sehr sinnvoll jetzt schon eine Immobilie zu kaufen.

    Es müsste schon eine alleinige Finanzierung möglich sein.
    Aber wenn ich das richtig sehe, ist das ganze wohl relativ unwahrscheinlich?
    Ja, viel zu geringes Einkommen.

    Warum denkst du es ist sinnvoll die Immobilie ohne nennenswertes Einkommen zu kaufen? Und das zum Peak der Immobilienblase? Gut, 100k€ ist fast nix, da gibt es hier nicht mal ein Gartenhäusschen, aber für dich 2 Jahre zu früh. Warte einfach. Oder leih dir 100k€ von Verwandten, ist ja jetzt nicht so ein gigantischer Betrag...

  11. AW: Immobilienfinanzierung als Beamter # 11
    jss04
    jss04 ist offline

    Beiträge
    7
    seit
    04.05.2019
    Naja ich denke halt so kann man schon früh anfangen den Kredit zu tilgen.

    Ja 100k€ ist halt nur eine kleine Wohnung, alles größere ist hier auch >200k€

    Naja so reich sind meine Verwandten auch nicht

    Meinst du in ein paar jahren ist die Lage besser etwas zu kaufen?

  12. AW: Immobilienfinanzierung als Beamter # 12
    Malapascua
    Malapascua ist offline

    Beiträge
    421
    seit
    19.03.2017
    Zitat Zitat von jss04
    Naja ich denke halt so kann man schon früh anfangen den Kredit zu tilgen.
    Zu wesentlich schlechteren Konditionen als du ihn in 2 Jahren bekommen würdest? Lohnt sich sicherlich nicht....

    Meinst du in ein paar jahren ist die Lage besser etwas zu kaufen?
    Hab meine Glaskugel vergessen. Kommt sehr auf die Region an und ob du da Ab oder Zuwanderung hast. Wenn es Wohnungen für 100k€ gibt dann deutet das nicht gerade auf eine Reiche Region hin....

  13. AW: Immobilienfinanzierung als Beamter # 13
    noelmaxim
    noelmaxim ist offline
    Avatar von noelmaxim
    Beiträge
    11.451
    seit
    07.03.2010
    Hallo jss04,

    eine Finanzierung in der von ihnen gewünschten Größenordnung bei 35.000 Euro EK stellt überhaupt kein Problem da und lässt beste Konditionen (da niedriger Beleihungsauslauf) am Markt generieren.

  14. AW: Immobilienfinanzierung als Beamter # 14
    jss04
    jss04 ist offline

    Beiträge
    7
    seit
    04.05.2019
    vielen Dank für Ihre Antwort.

    Wie genau soll ich denn an das Thema herangehen? Welche Bank finanziert mir eine Immobilie?
    Ich bin nach den widersprüchlichen Aussagen nun etwas irritiert

  15. AW: Immobilienfinanzierung als Beamter # 15
    Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline
    Avatar von Bankkaufmann
    Beiträge
    6.361
    seit
    20.05.2013
    Das Forum hier dient Ihnen Sie aufzuklären und zu informieren.
    Wenn Sie nun zuviel Informationen haben dann schlafen Sie 1-2 Tage darüber und sammeln in dieser Zeit nochmal die Fakten.
    Aus meiner Sicht ist die Finanzierung mit dem bestehenden KfW Kredit sehr eng oder nicht machbar.

  16. AW: Immobilienfinanzierung als Beamter # 16
    noelmaxim
    noelmaxim ist offline
    Avatar von noelmaxim
    Beiträge
    11.451
    seit
    07.03.2010
    110.000 Euro Gesamtkosten
    35.000 Euro EK
    _____________
    75.000 Euro Finanzierungsbedarf


    Ledig
    1.250 Euro Nettoeinkommen
    - 700 Euro Haushaltspauschale
    - 150 Euro Bewirtschaftungskosten
    ____________________________
    400 Euro Überschuss

    Da geht nichts??

    75.000 Euro
    / 20 Jahre fest / nom. 1,4 % / eff. 1,41 % / Zins-, und Tilgungsrate 150 Euro / Tilgung 1 % /
    BZ freie Zeit 6 Monate / Sondertilgungssatzoption 5 % / Tilgungsänderungsoption 3 mal kostenlos zwischen 1-5 %

    400 Euro Überschuss minus 150 Euro Zins-, und Tilgungsrate macht??

  17. AW: Immobilienfinanzierung als Beamter # 17
    Batman_BU
    Batman_BU ist offline

    Beiträge
    437
    seit
    03.04.2017
    Ledig
    1.250 Euro Nettoeinkommen
    - 700 Euro Haushaltspauschale
    - 150 Euro Bewirtschaftungskosten
    ____________________________
    500 Euro Überschuss
    Ist zwar fett markiert, aber falsch gerechnet ;-)

  18. AW: Immobilienfinanzierung als Beamter # 18
    noelmaxim
    noelmaxim ist offline
    Avatar von noelmaxim
    Beiträge
    11.451
    seit
    07.03.2010
    Stimmt, danke dir, unten standen die 400 Euro richtig.

    Habe die HP um 100 Euro erhöht gehabt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zurück in die GKV als Beamter?
    Von snomsens im Forum Krankenversicherung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.12.2018, 13:15
  2. Unfallversicherung Beamter
    Von Irschen im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.09.2017, 16:59
  3. Grundsatzfrage Beamter auf Probe
    Von Steffem im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.04.2017, 08:34
  4. Beamter in Not
    Von Marketa im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 15:00
  5. Pensionierter Beamter
    Von bjoern26 im Forum Krankenversicherung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.08.2011, 12:45