Steuererklärung muss nicht aufgefüllt werden bei unbegrenzten Kapitalerträgen?

1Antworten
  1. Avatar von walzel
    walzel ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    24.09.2019
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Frage Steuererklärung muss nicht ausgefüllt werden bei unbegrenzten Kapitalerträgen?

    Abend,


    angenommen, Fritz hat nur 1 Job und Wohnsitz in Deutschland, verdient damit gut 40000 Euro im Jahr, die auch korrekt versteuert werden. Er besitzt keine Immobilien und hat noch nie eine Steuererklärung ausgefüllt.


    Nun eröffnet er ein Wertpapierdepot auf der gleichen deutschen Bank, auf der er auch sein Lohn/Girokonto hat. Er schickt jeden Monat X Euro auf sein Depot und investiert diesen Betrag in Aktie Y. Vom Kapitalertrag bezahlt die Bank jährlich automatisch die 25% Abgeltungssteuer an das Finanzamt (exklusiv Sparpauschbetrag von 801 Euro).

    Wie ich interpretiere, muss er laut der Checkliste auf dieser Website keine Steuererklärung ausfüllen:

    https://www.finanztip.de/steuererklaerung-anlage-kap/

    Das heißt.... selbst wenn er damit in 10 Jahren ein beträchtliches Vermögen (> 1 Mio. Euro) angehäuft hat und von seinem jährlichen Kapitalertrag gut leben kann, ist das Ausfüllen einer Steuererklärung nicht Pflicht für ihn, da das Finanzamt über seine Finanzen automatisch informiert ist und die Steuer ebenso automatisch abgeführt wird?


    Ist das korrekt?

    Ich frage nicht, ob er eine Steuererklärung ausfüllen KANN, um allfällig zuviel bezahlte Steuern zurückzufordern. Ich frage, ob es seine Pflicht ist.

  2. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    1.682
    Danke
    123

    Standard AW: Steuererklärung muss nicht aufgefüllt werden bei unbegrenzten Kapitalerträgen?

    Solange keine Lohnersatzleistungen bezogen werden und er Steuerklasse 1 ist sollte keine Pflicht bestehen - kann natürlich sinnvoll sein, wenn man kein Geld verschenken möchte.
    (Es gibt schlechtere Geldempfänger als den Staat - aber auch bessere )

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.01.2020, 11:33
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 13:31
  3. Muss die ZVK-Rente beantragt werden?

    Von Luke im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 10:37
  4. DKB - Fragen die nicht von der FAQ abgedeckt werden.

    Von sirbender im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 13:50
  5. Freiwillige Steuererklärung oder lieber doch nicht?

    Von Ancor666 im Forum Steuerliche Aspekte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 07:46
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz