Thema: ACWI-Index oder doch 70 - 30

Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. ACWI-Index oder doch 70 - 30 # 1
    Schneemannei
    Schneemannei ist offline

    Beiträge
    12
    seit
    29.11.2019
    Hallo
    Ich bin in meinen Recherchen über das Eröffnen eines ETF Sparplans auf die üblichen 70 - 30 Formel gestoßen (70% MSCI World + 30% MSCI Emerging Markets)
    Oder eben auch den ACWI-Index mit 89:11 (World : EM).
    Was würdet ihr machen?

    Und da ich nicht wegen jeder Frage einen neuen Thread eröffnen will, noch eine Frage.
    Von der Performance her ist der S&P500 auch nicht schlecht. (Soll auch von Mark Phelps empfohlen worden sein.) Wäre dies eine Alternative zum MSCI World?

  2. AW: ACWI-Index oder doch 70 - 30 # 2
    titan1981
    titan1981 ist offline

    Beiträge
    1.177
    seit
    03.07.2013
    %Das kommt doch auf dich an.

    Oder FTSE World zu 100%. Ohne genau zu wissen was deine Rahmenbedingungen sind bringt dir das nachfragen recht wenig und die Wahrscheinlichkeit dass du etwas wichtiges nicht beachtest ist sehr groß.

  3. AW: ACWI-Index oder doch 70 - 30 # 3
    Schneemannei
    Schneemannei ist offline

    Beiträge
    12
    seit
    29.11.2019
    Zitat Zitat von titan1981
    %Das kommt doch auf dich an.

    Oder FTSE World zu 100%. Ohne genau zu wissen was deine Rahmenbedingungen sind bringt dir das nachfragen recht wenig und die Wahrscheinlichkeit dass du etwas wichtiges nicht beachtest ist sehr groß.
    Entschuldigung, ich vergaß.
    Also ich möchte einen Sparplan machen mit 100 € monatlich im Moment (oder halt 300€ alle 1/4 Jahre, je nachdem was billiger ist).
    Ich möchte erstmal ein wenig Geld ansparen. Erstmal für 10 Jahre. Hätte auch vor, was für 5 Jahre anzulegen, dies ist jedoch noch nicht ganz gewiss. Wie gesagt erstmal ein wenig was aufbauen und dann in mehrere Richtungen gehen, wie kleine Alterszusatzgeld und etwas für, Naja dass halt sich mal was leisten kann.
    Bin 45, verheiratet, ein behindertes Kind.

  4. AW: ACWI-Index oder doch 70 - 30 # 4
    kub0185
    kub0185 ist offline

    Beiträge
    175
    seit
    27.09.2019
    Auf lange Sicht ist die Aufteilung egal.
    https://youtu.be/jViU_8RvDxA
    Bei 100 Euro würde ich nur einen ETF nehmen.

  5. AW: ACWI-Index oder doch 70 - 30 # 5
    titan1981
    titan1981 ist offline

    Beiträge
    1.177
    seit
    03.07.2013
    Deine Rahmenbedingungen:
    BU ausreichend abgesichert (70%) netto? Ja/nein
    genug kurzfristige Reserven? 2-3 Nettogehälter oder nach deinem genaueren wissen: ja/nein
    Freibetrag jedes Jahr ausgenutzt: ja/nein
    Dann kein Hausbau/-kauf geplant nächste 5-10 Jahre ja/nein


    Dann kann man längerfristig sparen wenn oben alles passt.
    Dann sucht man sich Fonds oder nur 1 Fonds raus der zu einem passt bei kleinen sparraten <500€/mtl. Oder keiner Depotgröße <25.000€ würde ich nur einen WeltFonds besparen und dann mir dann ein Depot suchen welches zu dem Fonds passt. Mit kleinen kosten fürs sparen und kleiner deportgebühr und dann bis das Depot entsprechend groß ist. Das Sparziel sollte >20 Jahre sein.

  6. AW: ACWI-Index oder doch 70 - 30 # 6
    Schneemannei
    Schneemannei ist offline

    Beiträge
    12
    seit
    29.11.2019
    Zitat Zitat von titan1981
    Deine Rahmenbedingungen:
    BU ausreichend abgesichert (70%) netto? Ja/nein
    genug kurzfristige Reserven? 2-3 Nettogehälter oder nach deinem genaueren wissen: ja/nein
    Freibetrag jedes Jahr ausgenutzt: ja/nein
    Dann kein Hausbau/-kauf geplant nächste 5-10 Jahre ja/nein


    Dann kann man längerfristig sparen wenn oben alles passt.
    Dann sucht man sich Fonds oder nur 1 Fonds raus der zu einem passt bei kleinen sparraten <500€/mtl. Oder keiner Depotgröße <25.000€ würde ich nur einen WeltFonds besparen und dann mir dann ein Depot suchen welches zu dem Fonds passt. Mit kleinen kosten fürs sparen und kleiner deportgebühr und dann bis das Depot entsprechend groß ist.
    Wenn ich das so lese, dann wäre nach deinen Rahmenbedingungen das sparen per etf nichts für mich. Denn ich bin behindert aber nur körperlich und bekomme keine BU. Und wenn man behindert ist und das nicht passt ist es diskriminierend.
    Ich wollte einfach nur meine Fragen beantworten haben, mehr nicht.
    Ich seh schon. Das forum ist nichts für mich, weil man hier genauso behandelt wird wie im Rest von Deutschland als Behinderter.

    Danke an alle die mir geholfen haben.
    Ich verabschiede mich. Vielleicht finde ich ein Forum oder jemanden der mir helfen kann.

  7. AW: ACWI-Index oder doch 70 - 30 # 7
    Schneemannei
    Schneemannei ist offline

    Beiträge
    12
    seit
    29.11.2019
    Zitat Zitat von kub0185
    Auf lange Sicht ist die Aufteilung egal.
    https://youtu.be/jViU_8RvDxA
    Bei 100 Euro würde ich nur einen ETF nehmen.
    Danke. Das hat geholfen

  8. AW: ACWI-Index oder doch 70 - 30 # 8
    titan1981
    titan1981 ist offline

    Beiträge
    1.177
    seit
    03.07.2013
    Siehst du deine Rahmenbedingungen kann keiner wissen. Wenn du Informationen vor enthältst ist es klar dass es nicht zu deinem Ergebnis kommen wird.

    Deine Fragen kann man nur beantworten wenn man die Hintergründe kennt. Am besten wäre für dich du wendest dich an einen honorarbrater einen von d3n ca 350 die es in Deutschland gibt die können dich voll umfassend informieren und dir Dinge empfehlen. Da du ja wohl dich nicht selber informieren möchtest um selber zu entscheiden musst du entweder dir das anlesen oder dafür Geld bezahlen.

Ähnliche Themen

  1. Normal oder doch zu teuer
    Von Baumamzaun im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.06.2018, 09:32
  2. Vermögensaufbau oder doch lieber ....
    Von KeRin im Forum Sonstige Finanz-Themen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.02.2018, 08:55
  3. 1 Kredit oder doch 2 Kredite aufnehmen?
    Von BeZZo im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.01.2015, 04:00
  4. Tagesgeldkonto? Oder doch Fondssparplan?
    Von michael im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.12.2008, 13:43
  5. Sentimentchart/Index oder Stimmungsbarometer für die Börse!
    Von Karat im Forum Wirtschaft, Börsen & Märkte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.2007, 07:54