Thema: Kontokorrentkredite (Dispo, Kreditkarte) im täglichen Leben und Kurzarbeit

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. Kontokorrentkredite (Dispo, Kreditkarte) im täglichen Leben und Kurzarbeit # 1
    kreien
    kreien ist offline

    Beiträge
    5
    seit
    07.03.2016
    Hallo,

    ein Jeder hat in seiner privaten Lebensführung mit kurzfristigen und sofort abrufbaren Krediten zu tun, sei es der Dispositionskredit im Rahmen des Gehalts-Girokontos oder einer Kreditkarte. Ich kann mich erinnern, dass beim drohenden Konkurs einer Großwerft damals in den 1990er-Jahren die Kreditlinien der dort Beschäftigten von einigen Banken ohne Ankündigung eingekürzt wurden. Ich weiß nicht mehr, ob es eine kreditkartenausgebende Bank oder die Hausbank der Betroffenen war.

    Meine Fragen:
    Gibt es eigentlich ähnliche Erfahrungswerte bei Kurzarbeit?

    Ist es wahrscheinlich, dass im Rahmen kollektiver Kurzarbeit in Deutschland bankenseitig mit solchen Maßnahmen zu rechnen ist? (Zum Beispiel, weil eine 60 %-Lohnersatzleistung nicht mehr zum seinerzeit eingeräumten Dispo passt und damit die Geschäftsgrundlage entfällt)

    Vielen Dank für Beispiele aus der Vergangenheit und Meinungen.

  2. AW: Kontokorrentkredite (Dispo, Kreditkarte) im täglichen Leben und Kurzarbeit # 2
    titan1981
    titan1981 ist offline

    Beiträge
    1.255
    seit
    03.07.2013
    Es gibt Banken die regelmäßig prüfen wie das aktuelle Gehalt ist. Andere Prüfen einmal und dann in unregelmäßigen abständen. Aber jetzt die Bank wechseln wäre keine gute Idee

  3. AW: Kontokorrentkredite (Dispo, Kreditkarte) im täglichen Leben und Kurzarbeit # 3
    bruno68
    bruno68 ist offline

    Beiträge
    438
    seit
    19.01.2013
    @kreien,

    warum Fragen sie? Wenn den Menschen schlecht geht, haben diese angefangen ihre Schulden zu bezahlen! Nutzen Sie diese Krise, um die in der Hochphase aufgenommenden Schulden zu begleichen fangen sie lieber gleich an! Bevor die Bank Sie abwickelt!

    Lochen Sie ihre Kreditkarten zahlen diesen Diskont regelmäßig zurück verringern Sie ihre Bankschulden! Kündigen Sie alle Abo's brauche Sie eh nicht mehr, selbst wenn Sie nicht kündigen, ihre Bank wird die Lastschriften lplatzen lassen wenn ihr Kontokorent überzogen ist!

    Ausgeben können sie eh nicht's mehr, ab jatzt heißt es sparen und Schulden tilgen, sofern das Geld noch ausreichend ist!

    bruno68

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kurzarbeit in einigen Abteilungen
    Von aandre im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.06.2019, 06:00
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.06.2018, 06:32
  3. Credit4me Arbeitslosigkeitsversicherung / Kurzarbeit?
    Von tomas weber im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 13:17
  4. Credit4me Arbeitslosigkeitsversicherung / Kurzarbeit?
    Von sreichert im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.01.2009, 10:17
  5. Neu zur täglichen Lektüre ...
    Von Felice im Forum Börsen-Talk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.03.2007, 07:10

Stichworte