Sondertilgung Commerzbank - wie zahle ich sicher?

13Antworten
  1. Avatar von friedertimpe
    friedertimpe ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    27.05.2020
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard Sondertilgung Commerzbank - wie zahle ich sicher?

    Hallo und Guten Abend,

    ich bin neu im Forum und würde mich über eine kleine Hilfe von erfahrenen Kreditnehmern freuen.


    Ich habe letztes Jahr ein Haus gekauft, das mit einem Annuitätendarlehen der Commerzbank finanziert ist. In diesem Jahr (zum 30.6.) kann ich zum ersten Mal eine Sondertilgung leisten, was ich auch unbedingt tun möchte.

    Ich habe nun gehört, dass bei nicht exaktem Zahlungseingang die Bank die Sondertilgung ablehnen kann. Was heißt das? Muss das Geld taggenau am 30.6. gutgeschrieben werden? Und wenn es einen Tag früher ist, bekomme ich es u.U. zurück und muss wieder ein Jahr warten (ich kann nur einmal pro Jahr sondertilgen)? Heute werden ja manchmal Überweisungen schon am gleichen Tag bei der Empfängerbank gutgeschrieben, da ist es gar nicht so einfach, eine Punktlandung hinzubekommen.

    Wie eng sieht das die Commerzbank? Sind z.B. auch besondere Verwendungszwecke nötig oder reicht "Sondertilgung"?

    Ich habe zwei Anfragen per Mail an die Commerzbank gestellt, die beide nicht beantwortet wurden. Anrufen würde ich erstmal ungern, weil ich lieber etwas schriftlich vorliegen haben möchte.

    Hat jemand der Foristen vielleicht Erfahrungswerte und kann mir weiterhelfen?

    Vielleicht mache ich mir zuviele Gedanken, aber es ist halt alles neu für mich und es geht ja auch um viel Geld, das ich durch meine Sondertilgung sparen kann, weil ich recht weit am Anfang meines Kredites bin. Ich will es nicht versauen.

    Beste Grüße,
    Frieder

  2. Avatar von EgonO
    EgonO ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    03.05.2020
    Beiträge
    29
    Danke
    3

    Standard AW: Sondertilgung Commerzbank - wie zahle ich sicher?

    Hallo fiedertimpe,

    eigentlich kann Deine Frage nur Dein Vertrag oder ein Mitarbeiter der Commerzbank beantworten. Ich hatte gerade ein ähnliches Problem. Zuerst habe ich in meinem Kreditvertrag nachgelesen. Dann habe ich bei meiner Bank angerufen. Eine Stunde später hat mich die Immo-Beraterin zurückgerufen und meine Fragen beantwortet.

    Alles andere wäre jetzt reine Raterei. Oder Du lädst Deinen Vertrag mit geschwärzten persönlichen Daten hoch.

    In Deinem Vertrag sollte stehen:
    1.) ab wann darfst Du eine Sondertilgung leisten
    2.) wie hoch ist die Mindesthöhe / Maximalhöhe
    3.) wie ist die Staffelung: z.B 500, 1000 oder 1500€

    Ich selber schreibe bei der Online-Überweisung im Verwendungszweck „Sondertilgung eigenes Darlehen „Peter Müller“ plus Darlehensnummer. Das hat bisher immer funktioniert.

  3. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.063
    Danke
    953

    Standard AW: Sondertilgung Commerzbank - wie zahle ich sicher?

    Einfach einzahlen und gut. Bei der Commerzbank gibt es keine festen Einzahlungstermine, des Weiteren können sogar mehrere Sondertilgungen in Gesamtsumme bis zur max. vereinbarten Höhe (in der Regel 5% auf den Nennbetrag) getätigt werden.

    Muss niemand gefragt oder in Kenntnis von gesetzt werden.

  4. Avatar von friedertimpe
    friedertimpe ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    27.05.2020
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard AW: Sondertilgung Commerzbank - wie zahle ich sicher?

    Hallo EgonO,

    herzlichen Dank für die schnelle Antwort.

    Den Vertrag habe ich genau studiert, sodass mir bekannt ist, ab wann (ab diesem Jahr einmal jährlich "zum 30.6."), in welcher Höhe und ggf. Staffelung (gibt es bei mir nicht) ich sondertilgen kann.

    Ich stolperte nur über das "zum 30.6." und frage mich, ob es taggenau auf dem Darlehenskonto gutgeschrieben werden muss oder ob es auch einen Tag/ein paar Tage früher sein können.

    Daher meine Frage, ob es hier andere Commerzbankkunden gibt, die Genaueres wissen.

    Du hast natürlich recht, im Zweifel muss ich meine Bank anrufen. Mich wundert nur, warum die sich auf Mails nicht melden, das hat bisher immer gut funktioniert.

    Schönen Abend noch,
    Frieder

  5. Avatar von friedertimpe
    friedertimpe ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    27.05.2020
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard AW: Sondertilgung Commerzbank - wie zahle ich sicher?

    Danke auch dir, noelmaxim!

    Steht allerdings sehr "streng" in meinem Vertrag formuliert: "einmal jährlich, jeweils zum 30.6. eines Jahres, frühestens jedoch 1 Jahr nach Vollauszahlung des Darlehens"

    Gruß!
    Frieder

  6. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.063
    Danke
    953

    Standard AW: Sondertilgung Commerzbank - wie zahle ich sicher?

    Kenne diesen Passus bei der Commerzbank nicht und zu 30.6. heisst nicht am 30.6.,wohl eher ist dass der Stichtag, sprich man dürfte am 29.6. seine Sondertilgungsrechte für das eine Jahre und zum 1.7. für das nächste Jahr wahrnehmen

  7. Avatar von brainy
    brainy ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    02.07.2013
    Beiträge
    966
    Danke
    84

    Standard AW: Sondertilgung Commerzbank - wie zahle ich sicher?

    Frag doch die Bank, ob sie abbuchen kann.

  8. Avatar von StGe1973
    StGe1973 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.05.2016
    Beiträge
    466
    Danke
    95

    Standard AW: Sondertilgung Commerzbank - wie zahle ich sicher?

    friedetimpe,

    also abbuchen wird die Bank nicht, zumindest hat das unsere Bank nie getan. Das Darlehenskonto steht aber im Darlehensvertrag, also bei Sondertilgungen einfach auf dieses Konto überweisen. Nach ein paar Tagen bekommst du einen Brief mit Sondertilgung, Darlehenssumme aktuell und am Ende der Laufzeit (unter Berücksichtigung der Sondertilgung).

    Zm 30.6 bedeutet: Du hast immer bis zum 30.6. Zeit im Normalfall 5% der Darlehenssumme als Sondertilgung zu überweisen (du kannst aber auch Januar oder Februar überweisen). Der Termin ist deshalb extrem wichtig, da nicht genutzte Sondertilgungen verfallen d.h. Du kannst nicht 1 Jahr z.B. 2% sondertilgen (bi szum 30.6) und im nächsten Jahr (ab 01.07.) 8% (5% regulär und 3% Rest aus dem Vorjahr).

    Deshalb wenn du sondertilgen willst, dann immer so viel wie möglich. Wie gesagt, nicht genutzte Sondertilgungen sind für dich für immer verloren.

    Oder das ist die andere Variante: Gar nichts sondertilgen, Geld mit Risiko anlegen und hoffen, dass deine (Netto-)Rendite höher ist als der Darlehenszins.

  9. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    1.655
    Danke
    197

    Standard AW: Sondertilgung Commerzbank - wie zahle ich sicher?

    Bei unserer Bank (SKP) können wir auch einfach überweisen ohne anzukündigen.

    Im gewerblichen Immobilienbereich habe ich aber auch schon Sondertilgungen bei der VR Bank anmelden müssen. Ich glaube, die haben dann sogar abgebucht.

  10. Avatar von kub0185
    kub0185 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    27.09.2019
    Beiträge
    451
    Danke
    24

    Standard AW: Sondertilgung Commerzbank - wie zahle ich sicher?

    Bei der psdbank und schwäbisch hall kann man einfach überweise. Ohne den Vertrag von dir kann man nur raten ich tippe aber darauf das es der Stichtag ist ab den du das erste mal überweisen darfst.

  11. Avatar von friedertimpe
    friedertimpe ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    27.05.2020
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard AW: Sondertilgung Commerzbank - wie zahle ich sicher?

    Ich danke allen für die Tipps rund um meine anstehende Sondertilgung.

    Es ist jetzt auch tatsächlich noch eine Antwort der Bank eingegangen. Fazit: Ich kann ohne weiteres früher überweisen, aber das Geld wird dann erst zum 30.6. "verbucht". Wenn das Geld nach dem Stichtag eingeht, kann es nicht mehr berücksichtigt werden (wie StGe1973 schon richtig schrieb).

    Ich bin beruhigt! Die erste Sondertilgung, die mir lt. Vertrag möglich ist, ist mir halt besonders wichtig, weil der Spareffekt bei den Zinsen so hoch ist.

    Ich wünsche euch allen Frohe Pfingsten!

  12. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.063
    Danke
    953

    Standard AW: Sondertilgung Commerzbank - wie zahle ich sicher?

    Natürlich wird es dann berücksichtigt, nur halt für das nächste Jahr.

    Ich habe es doch erklärt. Sondertilgungen 5% z.B. beziehen sich immer auf ein Jahr und können nicht angesammelt werden. Ich kann einen Tag vor dem Stichtag überweisen und einen Tag danach, max eben die angegebene Summe im Darlehensvertrag.

    Die Gutschrift müsste eigentlich taggenau, eben am Tag des Eingangs, verbucht werden. Überweise ich z.B. am 1.8. eines Jahres, darf ich das nächste mal erst nach dem 30.6. des Folgejahres Sondertilgungen vornehmen.

  13. Avatar von kojanxam
    kojanxam ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    09.05.2021
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Standard AW: Sondertilgung Commerzbank - wie zahle ich sicher?

    Hallo friedertimpe,
    ich stehe dieses Jahr vor dem gleichen Problem und habe die gleiche Formulierung im Vertrag.
    Hast du einfach auf das Darlehnskonto überwiesen? Muss man ein spezielles Betreff eingeben?
    Oder wird das Darlehnskonto am 30.06. einfach mit allen Eingängen einfach glattgezogen und gut ist?

    Vielen Dank schon vorab für deine Antwort!

  14. Avatar von friedertimpe
    friedertimpe ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    27.05.2020
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard AW: Sondertilgung Commerzbank - wie zahle ich sicher?

    Hallo kojanxam,

    ich habe letztes Jahr etwa eine Woche vor dem 30.6. überwiesen. Das hat alles prima geklappt. Betreff "Sondertilgung", Überweisung aufs Darlehenskonto.

    Der Betrag meiner Sondertilgung war dann bis zum 30.6. im online-banking sichtbar als "noch nicht verbucht" o.ä., am 1.7. war dann alles korrekt gebucht und verrechnet.

    Ich werde es in diesem Jahr wieder so machen.

    Gruß!
    Frieder

Ähnliche Themen

  1. Suche Privat Darlehen 10T€ zahle 12T€ zurück

    Von DavidBon im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.05.2019, 12:27
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 20:46
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.12.2011, 10:04
  4. Die letzten ersparten 'Kröten' sicher - wirklich "sicher" anlegen?

    Von Mustermann_87 im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 18:01
  5. Wie zahle ich bei zwei Arbeitsstellen Steuern?

    Von KaiL im Forum Steuerliche Aspekte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 09:17
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz