Bausparsofortdarlehen - wie weiter?

6Antworten
  1. Avatar von Alusru
    Alusru ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    07.04.2021
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Frage Bausparsofortdarlehen - wie weiter?

    Hallo,

    wir haben im Mai 2002 ein Haus gekauft und dafür ein Zinszahlungsdarlehen mit (anfänglich) gebundenem Sollzins in Höhe von 3,19% gebunden bis zum 30.06.2022 bei der Sparkasse (Darlehenssumme 180.000 €, eff. Jahreszins 3,71%) und einen LBS Classic Primus Bausparvertrag mit der Bausparsumme 180.000 €, Gesamtverzinsung 0,5%, gebundener Sollzins 2,9%, monatliche Sparleistung 150 € (davon 2x 40 € VL) abgeschlossen. Wir dachten, wir müssten uns die niedrigen Zinsen sichern und wollten mehr Sondertilgungsmöglichkeiten haben. Letzteres war auch richtig, da wir bis heute bereits 100.000€ auf dem BSV angespart haben. Die Zinsentwicklung war jedoch anders, als wir erwartet hatten ....

    Nun stellen sich uns (totalen Laien) folgende Fragen:

    1. Wie gestalten wir die Anschlussfinanzierung am schlauesten?

    2. Müssen wir jetzt bereits aktiv werden, um bestimmte Möglichkeiten / Optionen zu ermöglichen / zu sichern?

    3. Wo können wir uns gut beraten lassen (im Nachhinein glaube ich, dass unser Finanzberater [von Bekannten empfohlen] uns einen Bausparvertrag verkaufen wollte - wir haben später erfahren, dass seine Frau bei der LBS ist ...)? Reicht ein Berater der Sparkasse (nicht unsere Hausbank) oder unserer Hausbank oder sollte es eine unabhängige Beratung sein und wenn ja, wie finden wir die?

    Lieben Dank für Hilfe!

  2. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.944
    Danke
    949

    Standard AW: Bausparsofortdarlehen - wie weiter?

    Hallo Alusru,

    sie können/sollten sich (Zinsen sind in den letzten 2 Monaten um ca. 0,4 % gestiegen) jetzt die Anschlussfinanzierung für 2022 sichern. Die Anschlussfinanzierungssumme wird dann die endfällige (somit ursprüngliche) Darlehenssumme abzüglich des Bausparguthabens sein.

  3. Avatar von Alusru
    Alusru ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    07.04.2021
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Bausparsofortdarlehen - wie weiter?

    Danke für die Auskunft.
    Wird der Bausparvertrag dann beendet / gekündigt oder müssen wir dort weiterhin etwas bezahlen?

  4. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.944
    Danke
    949

    Standard AW: Bausparsofortdarlehen - wie weiter?

    Bausparvertrag wird mit Darlehensverzicht zugeteilt oder gekündigt. Das müssen sie oder ihr Finanzierungsmakler dann tätigen.

  5. Avatar von C. Andreas
    C. Andreas ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    08.11.2009
    Ort
    Rastatt
    Beiträge
    711
    Danke
    81

    Standard AW: Bausparsofortdarlehen - wie weiter?

    Hallo,

    nur eine Anmerkung am Rande. Sie gehen am 30.06.2022 dann automatisch durch einen Switch ins Bauspardarlehen zu 2,9%. Bauspardarlehen wird dann die Differenz sein zwischen Bausparsumme (180.000 Euro - ihrem Guthaben). Wenn Sie dann im Bauspardarlehen sind ab dem 01.07.2022 können Sie jederzeit ohne Gebühren ablösen oder Sonderzahlungen vornehmen.

  6. Avatar von Alusru
    Alusru ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    07.04.2021
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Bausparsofortdarlehen - wie weiter?

    Aber zurzeit sind ja 2,9% kein gutes Angebot. Deshalb möchten wir dann gerne aus den BSV raus ohne das Darlehen in Anspruch zu nehmen. Ich hatte Herrn Buhmann so verstanden, dass das geht.
    Oder nehme ich dann einen Kredit auf, um den BSV abzulösen? Wenn ja, bekomme ich dann die gleichen Konditionen wie für eine Anschlussfinanzierung oder eion Forward Darlehen?

    Danke

  7. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.944
    Danke
    949

    Standard AW: Bausparsofortdarlehen - wie weiter?

    Sie müssen das Bauspardarlehen, die Zuteilung mit Darlehen gar nicht annehmen.

    In der Regel geht der Zuteilungstermin auch nicht konform mit dem Kündigungsrecht nach BGB §490 mit 10 Jahren nach Vollauszahlung mit einer halbjährlichen Kündigungsfrist.

Ähnliche Themen

  1. Sinkt der DAX weiter ?

    Von ramonciko im Forum Wirtschaft, Börsen & Märkte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 02:30
  2. Wie geht es weiter? Was ist zu tun?

    Von Karat im Forum Börsen-Talk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 06:09
  3. ABB wie weiter....

    Von solma im Forum Wirtschaft, Börsen & Märkte
    Antworten: 182
    Letzter Beitrag: 17.02.2008, 19:52
  4. Rohstoffe - wie weiter?!

    Von sevensense im Forum Rohstoffe - Edelmetalle - Metalle
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.10.2007, 16:18
  5. Wie weiter im SMI.

    Von Mike * im Forum Wirtschaft, Börsen & Märkte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.06.2005, 20:39
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz