Meinung / Erfahrung / BSV + Endfälliges Darlehen

16Antworten
  1. Avatar von Dregshwoyn
    Dregshwoyn ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    06.09.2021
    Beiträge
    9
    Danke
    0

    Standard Meinung / Erfahrung / BSV + Endfälliges Darlehen

    Hallo zusammen, bisher hatte ich immer nur ganz normale Darlehen und dieses Mal wurde mir u.a. auch eine Variante mit einem BSV gerechnet (siehe Anhang). Gibt es grundsätzlich Dinge dabei zu beachten? Ist dieses Angebot in euren Augen „gut“?

    Bitte keine Grundsatzdiskussion über den Finanzierungsbetrag an sich oder die Sinnhaftigkeit eines Immobilienkaufs ggü. Miete. Danke ;-)

    Einkommen Haushalt: ~7000€/Monat

    Uns ist wichtig, dass wir A in der Lage sind durch Sonderzahlungen zu tilgen und B auch die Freiheit hätten mal nicht tilgen zu müssen, wenn wir vorher
    entsprechend sondergetilgt haben.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken  


  2. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    1.722
    Danke
    200

    Standard AW: Meinung / Erfahrung / BSV + Endfälliges Darlehen

    Man erkauft sich 18 Jahre niedrige Belastung durch keinerlei Tilgung des Hauptdarlehens und damit kein Zinseszinseffekt und mit einer deutlich höheren Belastung nach den 18 Jahren. Im Durchschnitt hast du eine Rate von 2120€. Das ganze zu meiner Meinung nach nicht einmal besonders attraktiven Zinsen.

    Wenn du Sondertilgungen planst, macht es das Bausparkonstrukt noch überflüssiger, da es seine Vorteile nur in langen Zeiträumen ausspielen kann.
    Ein komplettes Aussetzen der Rate dürfte auch nicht machbar sein. die 658€ Zinsen müssen meines wissens immer beglichen werden.


    Lass dir bei einem Vermittler ein 20 jähriges Annuitätendarlehen mit 2120€ Belastung rechnen mit Sondertilgungsoption und mehrmaliger Tilgungssatzanpassung und du dürftest fast genauso flexibel sein.
    Wenn der Zinssatz unter 1,8% liegt bist du nach 33 Jahren durch und hast mind. 16T€ weniger gezahlt. Solltest du wie geplant noch Sondertilgungen in Anspruch nehmen, dann bist du deutlich schneller fertig und minderst noch das Zinsrisiko nach 20 Jahren.

  3. Avatar von BenniG
    BenniG ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    04.11.2015
    Beiträge
    1.114
    Danke
    89

    Standard AW: Meinung / Erfahrung / BSV + Endfälliges Darlehen

    Ich würde auch eher ein normales Darlehen über 10, 15 oder 20 Jahre abschließen.
    Wenn ihr mehr Flexibilität (also auslassen von einzelnen Raten wollt), dann würde ich eine Sondertilgungsmöglichkeit einbauen, aber nicht direkt nutzen, sondern erst ein "Schattenkonto" von 2 Monatsraten aufbauen und erst danach Sondertilgungen leisten. Falls ihr euer Einkommen dann mal für andere Zwecke braucht, könnt ihr das Schattenkonto wieder abbauen.

    Alternativ dazu könntet ihr ein normales Darlehen mit niedriger Tilgung und Sondertilgungsoption abschließen und zumindest einen Teil der Restschuld über einen Bausparvertrag absichern. Wenn ihr dann mehr Geld habt, könnt ihr die Sondertilgung leisten, wenn ihr es für andere Zwecke braucht, keine Einzahlung in den Bausparvertrag leisten. Dann solltet ihr aber aufpassen, dass ihr genügend Puffer zur Zuteilung habt.

    Konkret zu deinen Angebot fällt mir folgendes ein:
    Braucht ihr wirklich 10 Monate bereitstellungszinsfreie Zeit (kostet normalerweise etwas) oder nutzt ihr sofort das komplette Darlehen?
    5% Sondertilgungsoption im Hauptdarlehen (kostet normalerweise etwas), aber Absicherung des kompletten Betrages (kostet 9.500 €).
    Warum teilt man die Abschlussgebühr in zwei Posten - damit sie euch nicht so hoch vorkommen?

  4. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    1.628
    Danke
    121

    Standard AW: Meinung / Erfahrung / BSV + Endfälliges Darlehen

    In der Regel sind solche Bausparkonstrukte teurer als normale Baufinanzierungen - und man ist für sehr lange Zeit gebunden.
    (U.U. hohe Vorfälligkeitsentschädigungen, wenn man aus dem Vertrag aussteigen möchte.)

    Soweit ich weiß, hilft eine Sondertilgung in der Regel nicht vor der Verpflichtung zur Zahlung der weiteren Raten im Jahr -
    es gibt natürlich Varianten, bei denen man mehrmals kostenlos die Tilgungssätze anpassen kann.

  5. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.137
    Danke
    956

    Standard AW: Meinung / Erfahrung / BSV + Endfälliges Darlehen

    Es ist alles gesagt, dem ist fast nichts hinzuzufügen!

    Ob die 1,25 % für 18 fest gut sind, kann nur beurteilt werden, wenn uns die Kosten in Bezug auf

    1) Kaufpreis
    2) Modernisierungskosten inkl. Eigenleistung

    bekannt sind.

    Auffällig, knapp 10.000 Euro Abschlusskosten, dies bei einem Darlehenszins von effektiv 2,31 %, dies unter der Berücksichtigung, 18 Jahre lang 0,1 % Guthabensszinsen bekommen zu haben, während man 1,25 % auf die Darlehenssumme zahlt!!!

    Ich vermute, dass das Eigenkapital gerade die Erwerbsnebenkosten deckt, insbesondere diese Kunden/Konstellationen sind die Zielgruppe (um nicht Opfer) solcher Angebote.

  6. Avatar von BenniG
    BenniG ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    04.11.2015
    Beiträge
    1.114
    Danke
    89

    Standard AW: Meinung / Erfahrung / BSV + Endfälliges Darlehen

    Zitat Zitat von noelmaxim
    Ich vermute, dass das Eigenkapital gerade die Erwerbsnebenkosten deckt, insbesondere diese Kunden/Konstellationen sind die Zielgruppe (um nicht Opfer) solcher Angebote.
    Wenn man die Informationen aus seinen anderen Thread mit aufnimmt, hat er/sie rund 110.000 € Eigenkapital.
    Aber in dieser Größenordnung sind das dann nahezu nur die Nebenkosten.

    Eine überlegenswerte Möglichkeit wäre natürlich auch jetzt ein Darlehen mit fünfjähriger Laufzeit abzuschließen. In diesen 5 Jahren wäre es angebracht so viel zu tilgen oder zusätzlich zu sparen, wie geht (sollte bei 7.000 € (hoffentlich netto) ja möglich sein). Zu gegebener Zeit kann man dann ein Forward-Darlehen oder ein normales Darlehen zu deutlich besseren Konditionen abschließen, da der Beleihungsauslauf deutlich besser sein dürfte.

  7. Avatar von Dregshwoyn
    Dregshwoyn ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    06.09.2021
    Beiträge
    9
    Danke
    0

    Standard AW: Meinung / Erfahrung / BSV + Endfälliges Darlehen

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:2021-09-10 12_42_30-Window.png 
Hits:5 
Größe:30,8 KB 
ID:3824

    so in der Art?

  8. Avatar von Dregshwoyn
    Dregshwoyn ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    06.09.2021
    Beiträge
    9
    Danke
    0

    Standard AW: Meinung / Erfahrung / BSV + Endfälliges Darlehen

    Ja, es sind 7000€ Netto - und ja das EK beläuft sich auf ca. 112000

    heißt: Kaufpreis 680.000 + NK = 625500 Finanzierungsbedarf

  9. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.137
    Danke
    956

    Standard AW: Meinung / Erfahrung / BSV + Endfälliges Darlehen

    Sind keine Renovierungen und Modernisierungen von Nöten?

  10. Avatar von Dregshwoyn
    Dregshwoyn ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    06.09.2021
    Beiträge
    9
    Danke
    0

    Standard AW: Meinung / Erfahrung / BSV + Endfälliges Darlehen

    Jain, die würden wir von weiteren rumliegenden 20000€ zahlen, wenn vonnöten

  11. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.137
    Danke
    956

    Standard AW: Meinung / Erfahrung / BSV + Endfälliges Darlehen

    Steigert doch den Beleihungswert und senkt den Beleihungsauslauf?!

    Werden sie gar nicht beraten?

    In welchem Postleitzahlengebiet soll die Immobilie gekauft werden?

  12. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.137
    Danke
    956

    Standard AW: Meinung / Erfahrung / BSV + Endfälliges Darlehen

    Nein, so:

    625.500,00 € / 20 Jahre fest /nom. 1,26 % / eff. 1,28 % / Zins-, und Tilgungsrate 1.699,28 € / Tilgungssatz 2 % / Sondertilgungsoption 5,00 % / 6 Monate BZ freie Zeit

  13. Avatar von Dregshwoyn
    Dregshwoyn ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    06.09.2021
    Beiträge
    9
    Danke
    0

    Standard AW: Meinung / Erfahrung / BSV + Endfälliges Darlehen

    und wo kriege ich diese Konditionen?

  14. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.137
    Danke
    956

    Standard AW: Meinung / Erfahrung / BSV + Endfälliges Darlehen

    Bei mir, über mich.

  15. Avatar von Dregshwoyn
    Dregshwoyn ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    06.09.2021
    Beiträge
    9
    Danke
    0

    Standard AW: Meinung / Erfahrung / BSV + Endfälliges Darlehen

    Plz: 26802

  16. Avatar von Dregshwoyn
    Dregshwoyn ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    06.09.2021
    Beiträge
    9
    Danke
    0

    Standard AW: Meinung / Erfahrung / BSV + Endfälliges Darlehen

    mir würde es total helfen, wenn ich nun wüssten, ob die Bauspargeschichte nun etwas für uns ist oder wir lieber die Finger davon lassen sollten.
    Wir als Familie werden wahrscheinlich in den nächsten Jahren in den Genuss von "höheren Bonuszahlungen" kommen, deswegen dachte ich, wir könnten den BSV dadurch schnell und flexibel "befüllen". Obwohl 10% bei einem Annu-Darlehen die Summe natürlich auch schon gut ist.

  17. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.137
    Danke
    956

    Standard AW: Meinung / Erfahrung / BSV + Endfälliges Darlehen

    Es ist, so sie sogar noch mehr in den BSV einzahlen wollen, eine schlechte Variante, ein schlechtes Angebot, bzw. dann sogar noch umso mehr als ohnehin schon.

Ähnliche Themen

  1. Hilfe : Endfälliges Darlehen

    Von Dortmund im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.08.2016, 22:04
  2. Endfälliges Darlehen Mogelpackung?

    Von manu1977 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.02.2015, 04:47
  3. Annuitätendarlehen vs. Endfälliges Darlehen + BSV

    Von samael im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 17.09.2014, 13:24
  4. endfälliges Darlehen tilgen?

    Von christian12 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.11.2012, 11:10
  5. Endfälliges Darlehen

    Von tester im Forum Sonstige Finanzierungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 15:37
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz