Zukunftsorientiert Investieren - Welche Möglichkeiten gibt es?

6Antworten
  1. Avatar von leon_neu
    leon_neu ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    02.11.2021
    Beiträge
    9
    Danke
    0

    Idee Zukunftsorientiert Investieren - Welche Möglichkeiten gibt es?

    Hallo zusammen

    Ihr glaubt Investments wie die Riesterrente, Lebensversicherungen oder ETF‘s bringen kein Geld mehr ein?
    Dieser Ansicht bin ich auch.

    Deshalb beschäftige ich mich seit einiger Zeit mit der Frage, wie kann ich mein Geld am besten zukunftsorientiert anlegen?

    Die anfängliche Überlegung mein Geld in Aktien anzulegen, habe ich bei der derzeitigen Inflation von 4,5 Prozent mit steigender Tendenz verwerfen müssen. Die Sorge am Ende mit einem Nullläufer rauszulaufen ist mir einfach zu hoch.

    Aber welche Möglichkeiten gibt es aktuell, abgesehen von Aktien und dem Wunschglaube die gesetzliche Rentenversicherung sichert mir das Leben im Alter?

    Nach langer Recherche bin ich auf die neue Möglichkeit der Kryptowährung gestoßen. Am Anfang war ich mir bei den vielen kursierenden Informationen nicht sicher, wie vertrauenswürdig das neuartige Geldsystem ist.
    Inzwischen habe ich mir einiges an Wissen aneignen können und mein Wunsch ist es, anderen Menschen, wie einst mir, diese neue Möglichkeit näher bringen zu können.

    Habt ihr bereits Erfahrungen mit der Kryptowährung machen können oder Euch eine fundierte Meinung zu dieser neuen Möglichkeit gebildet?

    Falls ihr Fragen oder Anregungen sucht, meldet Euch sehr gerne bei mir

  2. Avatar von StGe1973
    StGe1973 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.05.2016
    Beiträge
    519
    Danke
    105

    Standard AW: Zukunftsorientiert Investieren - Welche Möglichkeiten gibt es?

    Beim Thema zukunftsorientiert investieren solltest du wirklich die Finger von Kryptowährungen lassen. Du kannst da mit "Spielgeld" agieren und versuchen die Volatilität zu nutzen...

    Jede Kryptowährung hat folgendes elementares Problem:

    Jeder Geldfluss ist nicht mehr nachvollziehbar und es ist quasi ein das Schlaraffenland für "dubiöse" Geschäfte und Geldwäsche. Langfristig werden die Staaten dem mM nicht zusehen und eigene Digitalwährungen entwickeln.

    Also bitte wirklich bei seriösen und langfristig orientierten Investenments für Altersvorsorge bitte niemanden Kryptowährungen empfehlen.

    Wenn du mit Spielgeld die Volatilität traden willst, dann bitte gerne, aber eben mit Spielgeld auf das du auch verzichten kannst.

  3. Avatar von leon_neu
    leon_neu ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    02.11.2021
    Beiträge
    9
    Danke
    0

    Standard AW: Zukunftsorientiert Investieren - Welche Möglichkeiten gibt es?

    Danke für deinen Kommentar,

    Klar kann man damit unseriöse Geschäfte abschließen das kannst du mit Bargeld jedoch auch und trotzdem werden sich Währungen wie Bitcoin auf Dauer durchsetzten, aufgrund ihrer Dezentralität.
    Inzwischen kannst du in vielen Bereichen damit zahlen, egal ob in Supermärkten oder bei Lieferdiensten.
    Ich verstehe deinen Punkt mit Spielgeld, dieser trifft jedoch nur zu wenn du in ShitCoins wie zum Beispiel Shiba investierst und dann ist es ein Mangel an Fachwissen.
    Letzten Endes geht es bei dem Kryptowährungen auch um das Thema Blockchain das sich auf Dauer überall durchsetzten wird.
    Klar der Staat wird selbst eine solche Währung erschaffen weil er die Kontrolle über das Geld nicht verlieren möchte, hier finde ich es noch wichtig zu erwähnen das Themen wie Inflation hier keine Rolle spielen da, die meisten Begrenzt sind, deswegen gibt es auch eine Wertsteigerung.
    Wir müssen aber auch in Betracht ziehen das andere Regierungen bereits Bitcoins kaufen und das große Unternehmen sich mit diesen Währungen auseinander setzen, weil sie selbst Potential darin sehen. Das der Bitcoin in 10 Jahren auf eine Millionen geht ist auch nicht sehr weit hergeholt.

    Jeder muss für sich selbst entscheiden ob er da investieren möchte! Jedoch sind die Chancen hier mit einem guten Fachwissen hier sehr hohe Prozente zu bekommen sehr hoch und das wie gesagt mit dem Wissen auch realistisch. Klar kann keiner einen Kurs zu 100% vorhersagen, deswegen sollte man in diesem Bereich mehr auf Diversifizierung setzen. Die Frage ist doch aber auch kann jemand einen Aktienkurs vorhersagen?

    Außerdem ist die Frage welche Investments aktuell bei der aktuellen Inflation überhaupt noch profitabel sind.

    Keiner muss oder soll 100% in Krypto gehen jedoch ein paar tausend hier anzulegen ist keineswegs falsch.

  4. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    1.693
    Danke
    123

    Standard AW: Zukunftsorientiert Investieren - Welche Möglichkeiten gibt es?

    Zitat Zitat von leon_neu
    Ihr glaubt Investments wie die Riesterrente, Lebensversicherungen oder ETF‘s bringen kein Geld mehr ein?
    Dieser Ansicht bin ich auch.
    Bei den ersten beiden kann das so sein - hängt natürlich immer auch vom Einzelfall ab - bei ETF kann es allerdings besser laufen.

    Zitat Zitat von leon_neu
    Deshalb beschäftige ich mich seit einiger Zeit mit der Frage, wie kann ich mein Geld am besten zukunftsorientiert anlegen?
    Wie soll man sonst anlegen als in Hinsicht auf die Zukunft? Vergangenheit macht ja weniger Sinn ...
    Zitat Zitat von leon_neu
    Die anfängliche Überlegung mein Geld in Aktien anzulegen, habe ich bei der derzeitigen Inflation von 4,5 Prozent mit steigender Tendenz verwerfen müssen. Die Sorge am Ende mit einem Nullläufer rauszulaufen ist mir einfach zu hoch.
    Besser eine Realrendite von 0,x% als -x%
    Bei Inflation werden die Verbraucherpreise und damit auch die Umsätze der Firmen steigen - das wirkt sich oft auch positiv auf die Kurse aus.
    Und wenn die Weltwirtschaft unter der Inflationsrate wächst, haben wir u.U. andere Probleme als nur die eigene Depotbewertung.

    Der Post schein allerdings eher eine Werbeanzeige zu sein, um bestimmte Krypto-Investments anzubieten - kann sich gut entwickeln - aber auch Ü-Eier und Tulpenzwiebeln waren mal stark nachgefragt.

  5. Avatar von leon_neu
    leon_neu ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    02.11.2021
    Beiträge
    9
    Danke
    0

    Standard AW: Zukunftsorientiert Investieren - Welche Möglichkeiten gibt es?

    Danke dir für deine Antwort. Der Post war nicht als Werbeanzeige zu verstehen.

    Ich finde dein Rechenbeispiel interessant. Aus folgendem Grund. Wenn ich diversifiziert investiere und das eben mit guter Vorarbeit und ich dann mit einem Teil davon mehrere 100% gewinn mach was realistisch ist und ich dann mit einem anderen Investment mich vertan habe und dieser Kurs um 50% fällt ich in diesem Moment hier rausgehe habe ich trotzdem noch die hohen Gewinne des anderen Investments und bin weiterhin deutlich im profit.
    Da diese Investments keine bestimmt Zeit gehalten müssen kann ich jederzeit wechseln.
    Wenn ich sicher investieren möchte gehe ich in Bitcoin ETH etc rein und der Kurs steigt und ich habe ein Risiko gegen Null.

  6. Avatar von StGe1973
    StGe1973 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.05.2016
    Beiträge
    519
    Danke
    105

    Standard AW: Zukunftsorientiert Investieren - Welche Möglichkeiten gibt es?

    Sorry, wenn ich dir deine Fantasien nehmen muss, bei Bitcoin und Co. hast du ein Risiko von 100%.

    Warum?
    Bitcoin ist kein gesetzliches Zahlungsmittel, du bist also darauf angewiesen, dass ein anderer Mensch oder Unternehmen FREIWILLIG Bitcoin akzeptiert.


    China hat schon begonnen Kryptos zu regulieren und nur mal ein Beispiel vom Totalverlust: Wenn alle Staaten verbieten Kryptos in geseztliche Zahlungsmittel zu tauschen, dann wird der Wert auf 0 sinken.

    Dass wir uns richtig verstehen:

    Ja, ich denke auch, dass digitale Währungen die Zukunft sein werden, defintiv. Aber nicht unreguliert, sondern wir auch beim heutigen Geld wird der Staat das Monopol fordern und durchsetzen. Letztlich haben die Staaten gar keine andere Möglichkeit.

    Ich glaube der Punkt, den du nicht verstehst ist folgender (vergleichbar mit Goldstandard beim Geld):

    Begrenztes Geld egal ob über Blockchain Technologie oder goldgedeckte Währungen hat ein extremes Problem. Die Wirtschaft kann nicht wachsen und ist ständig in einer Deflationsspirale gefangen. Wachsen kann nur wer mehr begrenztes Gold oder Bitcoin bekommt. Es würde also zwingend zu Kriegen um Gold oder Bitcoins kommen, da nur diese Staaten wirtschaftlich wachsen könnten.

    Das kann kein vernüftig denkender Mensch wollen. Diese Begrenztheit von Geld funktioniert nur solange, wie Wirtschaft kleiner Goldmenge ist oder eben in einer kleinen Nische wie nicht gesetzliche Zahlungsmittel.

  7. Avatar von Cici
    Cici ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    01.11.2013
    Beiträge
    652
    Danke
    55

    Standard AW: Zukunftsorientiert Investieren - Welche Möglichkeiten gibt es?

    Zitat Zitat von leon_neu
    Wenn ich sicher investieren möchte gehe ich in Bitcoin ETH etc rein und der Kurs steigt und ich habe ein Risiko gegen Null.
    Ethereum könnte langfristig sogar funktionieren, da in den Kurs der Währung der Verbrauch bzw. die Nutzung des Netzwerks einfließt. Bei Bitcoin gibt es langfristig gesehen nur eine Entweder-Oder-Situation. Entweder es gelingt dem Netzwerk, eine riesige Menge an Nutzern und Projekten anzuziehen, die auf der Bitcoin-Blockchain aufbauen, oder der Coin wird allerspätestens nach Abschaffung der Mining-Rewards tot sein.

    Niemand wird Transaktionen über eine Blockchain abwickeln, die Hunderte Dollar kosten. Das geht nur, wenn andere Projekte Offchain-Transaktionen bündeln, für die sehr viele Nutzer dann bereit sind, kleine Beträge zu zahlen, und diese gebündelten Transaktionen dann auf der Blockchain als eine Art Abrechnungstransaktion umsetzen.

    Man kann darauf wetten, dass dieses Spiel noch eine Weile gut geht und man seinen Einsatz vervielfacht. Der größte Teil der Kurssteigerungen ist bei Bitcoin aber bereits durch, unabhängig davon, ob Bitcoin am Ende überlebt.
    Es ist außerdem eine Wette darauf, dass Regierungen weltweit den gigantischen Stromverbrauch der Währung noch so lange tolerieren, dass sich diese notwenigen Projekte auf der Hauptchain etablieren können. Aktuell ist Bitcoin noch hochgradig ineffizienter als die bisherigen Abrechnungssysteme.

    Hier von einen Risiko "gegen Null" zu sprechen, ist hanebüchen. Es ist keine "Investition", bestenfalls eine 50:50-Wette.

Ähnliche Themen

  1. Geld investieren - Welche Anlagemöglichkeit gibt es?

    Von kunites9 im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 03.11.2021, 18:59
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.01.2021, 19:44
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 10:57
  4. Welche Möglichkeiten zur Kreditabsicherung gibt es?

    Von Paul77 im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 11:17
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.06.2010, 07:19
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz