Debit-Kraditkarte als Sicherheitsrisiko?

+ Antworten
3Antworten
  1. Avatar von Datenklau
    Datenklau ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    10.01.2021
    Beiträge
    39
    Danke
    0

    Standard Debit-Kraditkarte als Sicherheitsrisiko?

    Hallo!

    Kreditkartenbetrug soll ja relativ häufig sein. (Ich war bisher nicht betroffen.)

    Viele Banken stellen nun von EC-Karte + Kreditkarte auf eine Debitkreditkarte um. Ich frage mich, ob eine Debitkreditkarte zum Hauptkonto nicht ein Risiko ist.

    Richtige Credit-Kreditkarten haben ein eigenes Kreditkarten-Konto. Bei Kartenbetrug wird dieses gesperrt. Das Girokonto arbeitet "normal" weiter. Mit einer Debit-Kreditkarte wird einem bei Kreditkartenbetrug ggf. das Konto leer geräumt, sodass ggf die Lastschriften (z.B. Miete) nicht eingelöst werden können. In meinem Fall hätte die Kreditkarte auch nur einen Verfügungsrahmen von 500€. Ein "Totalschaden" wäre somit noch irgendwie hinnehmbar.

    -> Ich würde mich freuen, wenn jemand meine Bedenken widerlegen könnte. Zu dieser Problematik habe ich jedenfalls nicht viel gefunden.^^

    Grüße

  2. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    2.075
    Danke
    133

    Standard AW: Debit-Kraditkarte als Sicherheitsrisiko?

    Konto leerräumen ist doch mit EC-Karte ebenso möglich oder?

    Man kann ja zusätzlich eine (kostenlose) normale Kreditkarte nutzen - unabhängig von der Hausbank ist auch kein Nachteil.

  3. Avatar von Datenklau
    Datenklau ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    10.01.2021
    Beiträge
    39
    Danke
    0

    Standard AW: Debit-Kraditkarte als Sicherheitsrisiko?

    Bei der Girokarte ist das nur möglich, wenn man den Pin ausgespäht hat. Kopierte Girokarten funktionieren in DE an Automaten angeblich auch nicht. Außerdem hat die Girokarte keine Online-Funktion.

    Da ich kein Kreditkartenbetrüger bin, weiß ich auch nicht, wie diese vorgehen. Aber von KK-Betrug liest man jedenfalls öfter.^^

  4. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    2.075
    Danke
    133

    Standard AW: Debit-Kraditkarte als Sicherheitsrisiko?

    Kann aber mit EC-Karte inzwischen auch kontaktlos fast überall bezahlen ... und online kann ich auch ohne Karte mit den Kontodaten zahlen ... bei den meisten Banken kann man ja auch die Zahlung mit den entsprechenden Karten limitieren - und bei Kartenklau so schnell wie möglich sperren lassen. (gilt aber für alle Karten)

Ähnliche Themen

  1. reine Debit-Kreditkarte gesucht

    Von Ennuki im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.01.2022, 10:29
  2. DKB Kredit -> Debit Karte

    Von Soo im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.01.2022, 10:45
  3. PrePaid/Debit Karte - Welche Anbieter ?

    Von JensBitter im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 10:51