Anschlussfinanzierung

+ Antworten
18Antworten
  1. Avatar von Halunke
    Halunke ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    17.07.2022
    Beiträge
    9
    Danke
    0

    Standard Anschlussfinanzierung

    Guten Abend zusammen,

    Ich bin mir nicht sicher ob ich jetzt 5 Jahre (August 2027) im Vorraus ein Forward Darlehen machen soll.


    Im August 2027 hätten wir noch einen Betrag von 246.000€ Zum Finanzieren.

    Ich könnte zu den Zeitpunkte auch mit einen Zins von 3-4% noch gut leben.
    Abgeschlossen haben wir mit 1,83% auf 10 Jahre.

    Also lieber warten und beobachten ? 5 Jahre sind ja „eigentlich“ noch ne Rechtlange Zeit…

    Und wie würde es eigentlich nach diesen 5 Jahren aussehen, müsste ich wieder festschreiben oder gibt es sowas wie eine jährliche Bindung oder monatlich auch ?

    Gruß

  2. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.657
    Danke
    511

    Standard AW: Anschlussfinanzierung

    Hallo Halunke, Sie können jetzt gerne den Zins sichern den Sie dann ab August 2027 zahlen würden für die Restschuld von EUR 246.000.
    Je nach Verkehrswert der Immobilie kann man problemlos errechnen welchen Zinssatz Sie dann für die Anschlussfinanzierung bekommen können.
    Noch sind die Zinsen günstig.
    Sie würden jetzt in 2022 dann für die EUR 246.000 eine Sollzinsbindung abschließen für dann geltende 10,15 oder beispielsweise auch 20 Jahre.
    Dann sichern Sie sich jetzt den Zins, sind aber daran gebunden.

    Sie können auch warten die nächsten 5 Jahre und den Markt beobachten und jederzeit dann auch schnell eine Anschlussfinanzierung zeichnen.

    Wie wäre es wenn Sie konkret prüfen lassen welchen Zins Sie erhalten würden?

  3. Avatar von Halunke
    Halunke ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    17.07.2022
    Beiträge
    9
    Danke
    0

    Standard AW: Anschlussfinanzierung

    Vielen Dank für Ihre Anwort.

    Aktuell Lauten die Angebote für 10 Jahre 3,5%.

    Leider kann man nicht in die Zukunft sehen und die Zinsen in 5 Jahren sehen. Wenn sie auf den heutigen Niveau bleiben würden, würde sich das warten Lohnen.

  4. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.657
    Danke
    511

    Standard AW: Anschlussfinanzierung

    Hallo Halunke, glaube eines ist ganz sicher.
    Mit der Dynamik wo die Zinsen die letzten Monate hoch sind ist kaum glaubhaft dass die Zinsen in 5 Jahren bei 3,5 % wie hier von Ihnen beschrieben liegen.
    Es wird dynamisch weiter gehen im Zinsbereich, doch es kann ja nach oben und unten gehen...Doch orientieren Sie sich am Bundfuture oder Zinsentwicklung FED EZB.
    Denke die aktuelle Tendenz ist klar dass es eher weiter nach oben geht.

  5. Avatar von Halunke
    Halunke ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    17.07.2022
    Beiträge
    9
    Danke
    0

    Standard AW: Anschlussfinanzierung

    Ja, Sie haben recht die Zinsen sind die letzten Monate hat schnell Hoch.

    Wenn die Zinsen jedoch in 5 Jahren höher sind als 3,5% haben wir in Deutschland ein ganz anderes Problem als die Zinsen.

    Vor 1 Jahr als ich ein anderes Darlehen für 1,0% abgeschlossen habe meinte jeder Banker die Zinsen werden Jahre so bleiben.

    Jetzt sagen 8/10 Banker die Zinsen werden höher.

  6. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.657
    Danke
    511

    Standard AW: Anschlussfinanzierung

    So ungefähr, doch es zählt für Sie nur die Aussicht auf die Zukunft.
    Es ist innerhalb 1 Jahres im Finanzmarkt sehr viel passiert und wichtig sollte sein eigene Gedanken Überlegungen zu haben bei allem Vorhaben was ansteht (Kaufen, Bauen...??)

  7. Avatar von Halunke
    Halunke ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    17.07.2022
    Beiträge
    9
    Danke
    0

    Standard AW: Anschlussfinanzierung

    Die Inflation hat die Zinsen in die Höhe getrieben, diese wird auch noch weiter ansteigen bis ….

    Aktuell wäre bei uns kein Kauf bzw. Neubau mehr geplant sondern nur dieses Darlehen zu tilgen. Meine „Befürchtung“ ist aktuell jetzt 5 Jahre im Vorfeld ein Forward Darlehen abzuschließen. 5 Jahre sind eine lange Zeit in der sich wirklich viel ändern kann Positiv wie auch Negativ.

  8. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.657
    Danke
    511

    Standard AW: Anschlussfinanzierung

    @Halunke, Sie müssen ja nicht. Wie sind Sie sonst aufgestellt? Einkommen Vermögen?
    Wenn Sie vom Papier her auch 5% Zinsen in 5 Jahren mit 3% Tilgung verkraften können ist ja alles gut.
    Die 5% ist hier nur eine Annahme weil klar in den Himmel werden die Zinsen auch nicht schießen.

  9. Avatar von Halunke
    Halunke ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    17.07.2022
    Beiträge
    9
    Danke
    0

    Standard AW: Anschlussfinanzierung

    Also: Finanziell könnte ich mir 5% und 3% Tilgung in 5 Jahren leisten. Aber wenn es geht natürlich Zins von 2% und Tilgung Ebenfalls 2%

    Die Mieten werden ja die nächsten Jahre auch Kräftig anziehen.

    Noch dazu könnte ich in 8 Jahren 2 ETW verkaufen die auch Gewinn bringen sollten.
    Ich denke beide ETW bringen einen rein Gewinn von etwas 50-60.000€ ( sicher ist aber nie was )

  10. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.657
    Danke
    511

    Standard AW: Anschlussfinanzierung

    Ihre Überlegungen soweit nachvollziehbar.

    Ob die Mieten aber weiter stark steigen ist wirklich unklar

  11. Avatar von Halunke
    Halunke ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    17.07.2022
    Beiträge
    9
    Danke
    0

    Standard AW: Anschlussfinanzierung

    Ich werde es diese Woche nochmal mit unserer Bank besprechen, aktuell will diese 3,5% für 60 Monate vorher auf 10 Jahre.


    Das mit den Mieten ist so eine Sache. Wenn ich denke unser Haus würde als liege im selben Ort 1500€ monatlich kosten, würde dies in 5 Jahren auch mindestens 1500€ monatlich sein und so im schlimmsten Fall auch meine monatliche Tilgung + Zins.

  12. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    2.016
    Danke
    220

    Standard AW: Anschlussfinanzierung

    Wie sieht es mit Sondertilgungen aus? Könnt ihr denn überhaupt schon einschätzen, wieviel ihr in 5,5 Jahren Restschuld habt?

    Wir haben eine Inflation, wie lange nicht mehr und die wird auch weitergehen. Wenn sich die Situation in den nächsten 2 Jahren wieder etwas beruhigt und die Gehälter vielleicht nachziehen, kann die Rate ein Klacks sein und ihr könnt vielleicht den ein oder anderen € sondertilgen.

  13. Avatar von Halunke
    Halunke ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    17.07.2022
    Beiträge
    9
    Danke
    0

    Standard AW: Anschlussfinanzierung

    Wenn wir so weiter tilgen wie bisher haben wir eine Restschuld von 246.000€.

    Sondetilgung hätten wir 5% Jährlich bisher aber nie genutzt.

    Wenn sich die Inflation in den nächsten Jahren bekämpfen lässt und alles wieder etwas „normaler“ wird sollten sich 2% wieder machbar sein ????

    Ich werd mit der Bank nochmal reden aber ich denke es wird darauf hinaus laufen das ich die nächsten Jahre die jährlichen Zinsen beobachten werden, in diesen 5 Jahren kann/wird sich noch einiges ändern nur in welche Richtung weiß man heute leider noch nicht.

  14. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.657
    Danke
    511

    Standard AW: Anschlussfinanzierung

    @Halunke, in den nächsten 5 Jahren werden die gewünschten 2% sicherlich nicht mehr erreicht werden.
    Halte das für unmöglich, eher seitwärts hoch in Tippelschritten

  15. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    2.016
    Danke
    220

    Standard AW: Anschlussfinanzierung

    Zitat Zitat von Halunke
    Wenn sich die Inflation in den nächsten Jahren bekämpfen lässt und alles wieder etwas „normaler“ wird sollten sich 2% wieder machbar sein ????
    Ich glaube nicht, dass sich die Inflation so schnell bekämpfen lassen wird. Die Gewerkschaften werden jetzt Gehaltssteigerungen raushandeln und der Mindestlohn kommt ja auch noch. Das führt zu einer 2. Inflationswelle, welche dann wieder zu neuen Gehaltsverhandlungen führen wird. Ich denke, dass wird uns eine Zeitlang begleiten.
    Als Laie ist meine Vermutung, dass sich das dann irgendwo auf höherem Inflationsniveau einpendeln wird. Der Zins wird entsprechend auch sich irgendwo auch analog der Inflation bewegen. Das kann man gut sehen, wenn man hisorische Charts zu den Bauzinsen und die Inflationsrate vergleicht.
    Solange aber Gehälter analog zur Inflationsrate steigen und deine Annuität konstant bleibt, hast du effektiv sogar mehr in der Tasche, welches du in Sondertilgungen stecken könntest.
    Nur wenn die Reallöhne sinken (wie es aktuell der Fall ist), wirds problematisch. Dort dürften aber im ersten Step Mieter mehr betroffen sein, als du. Bei dir steigt ein Teil der Gesamtausgaben erst in 5 Jahren. Bis dahin hast du Möglichkeiten das abzufedern (Sondertilgung/Geld zurücklegen usw.).

    Eigentlich ist Inflation für Darlehensnehmer ja was positives, da sich der Kredit von selbst "abzahlt" (wird ja weniger Wert)

  16. Avatar von titan1981
    titan1981 ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    2.063
    Danke
    99

    Standard AW: Anschlussfinanzierung

    im Endeffekt ist alles immer eine Wette in die Zukunft. Man baut sich das Szenario, welches der persönlichen Einschätzung am ehesten eintritt und das kann man absichern oder man wartet ab ob es kurz vor dem Ende der Zinsbindung etwas anderes aktuell ist. Was auf jeden fall hilft ist, dass man sich nicht beeinflussen lässt von denen die jetzt ein schnelle Geschäft machen wollen.
    Bei gerade 7% inflation und 1,86% Zins machst du gerade ein gutes Geschäft und die Bank nicht.

  17. Avatar von Halunke
    Halunke ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    17.07.2022
    Beiträge
    9
    Danke
    0

    Standard AW: Anschlussfinanzierung

    Zitat Zitat von Bankkaufmann
    @Halunke, in den nächsten 5 Jahren werden die gewünschten 2% sicherlich nicht mehr erreicht werden.
    Halte das für unmöglich, eher seitwärts hoch in Tippelschritten
    Vor X Jahren hielt es auch niemand für möglich das die Zinsen unter 1% gehen

    Ich für meinen Teil denke das sich die Inflation auch nicht mit steigenden Zinsen
    senken lässt, desertieren wäre eine Dauerhafte Inflation von mehr als 8-10% nicht Tragbar und das Aus vom Euro.

    Man stelle sich vor ein Junges paar will ein Haus kaufen für 500.000€ zu einem Zins von 5% fast unmöglich ohne „reiche“ Verwandschaft.

    Normal Verdiener würden sich so gut wie nie mehr ein Hausleisten können da die Baukosten ebenfalls die letzten 10 Jahre gestiegen sind und diese werden auch nicht weniger .. der Maurer wird auch nicht weniger Stundenlohn erhalten.


    @Titan1981 wenn ich mir jetzt 1,86% sicher lassen könnte würde ich das Natürlich machen, jedoch ist das 5 Jahre im Vorraus nicht möglich.

  18. Avatar von utopus
    utopus ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.01.2018
    Beiträge
    2.003
    Danke
    133

    Standard AW: Anschlussfinanzierung

    Eine hohe Inflation hat (bei gleichzeitig steigenden Löhnen) sogar ein paar Vorteile:
    Staatsschulden entwerten sich quasi von selber - auch bei Immobilienschulden hat man am Ende von 10/20 Jahren nur noch einen Bruchteil der Kaufkraft an Schulden, die getilgt werden müssen.

    Bei z.B. 500t€ und 5% Zinsen sind natürlich über 2000€ an Zinsen pro Monat - bei zusätzlich noch 2% Tilgung sogar eine Rate von 3333€ - muss man schauen, wie sich die Mieten hier entwickeln ... und falls längere Zeit 7% Inflation (mit Lohnausgleich) gelten, ist der Kaufkraftverlust genau so groß wie die Rate - und nach 10 Jahren mit 7% Lohnsteigerung (und Inflation) hat sich das Bruttoeinkommen fast verdoppelt - damit wären die Raten dann immer weniger ein Problem.

  19. Avatar von Halunke
    Halunke ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    17.07.2022
    Beiträge
    9
    Danke
    0

    Standard AW: Anschlussfinanzierung

    Wenn die Firmen auch wirklich die Löhne immer der Inflation anpassen würden, wäre alles Perfekt.

    Leider ist das nicht immer der Fall, sonst müsste man sich über das Thema keine Gedanken machen.

    Meiner Meinung nach bringt die Zinserhöhung nicht all zuviele Vorteile, wenn eine Inflation wie jetzt vorhanden ist wird man diese nicht mit Leitzins Erhöhungen runter bringen.

    Ich schau die nächsten 5 Jahre die ich bis zu nächsten Bindung habe Positiv in die Zukunft in dieser Zeit kann sich vieles Positiv als auch Negativ ändern.

    Auch viele die in den nächsten 1-2 Jahren eine Anschlussfinanzierung benötigen und die Zinsen noch höher als jetzt sind, werden es schaffen jede Bank lässt mit sich reden und auch wenn die Betroffenen erstmal nur Zinsen zahlen alles ist besser als Verkaufen.

Ähnliche Themen

  1. Anschlussfinanzierung

    Von Frau_Suhrbier im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.04.2016, 21:00
  2. Anschlussfinanzierung

    Von elasigi im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.03.2016, 04:41
  3. Anschlussfinanzierung für BSK ?

    Von Emma2011 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.07.2014, 17:23
  4. Anschlussfinanzierung

    Von Ellen49 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.2013, 14:59
  5. Anschlussfinanzierung

    Von Keingastmehr im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.10.2010, 00:22