Elster: Online-Version vs. Elsterformular - was ist hier der aktuelle Stand..!?

+ Antworten
6Antworten
  1. Avatar von tarifa
    tarifa ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    03.11.2020
    Beiträge
    20
    Danke
    0

    Standard Elster: Online-Version vs. Elsterformular - was ist hier der aktuelle Stand..!?

    hallo

    eine Frage: kann das denn nicht auch online laufen. M.a,.W. läuft Elster denn nicht seit Jahren praktisch auch online.

    Also zusammengefasst: Das klass. Elsterformular - das man auf dem Rechner hatte -das wurde doch abgeloest durch die ONLINE-Version.

    https://www.elster.de/eportal/start

    auf der dann auch alles gehen sollte!?

  2. Avatar von tarifa
    tarifa ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    03.11.2020
    Beiträge
    20
    Danke
    0

    Standard AW: Elster: Online-Version vs. Elsterformular - was ist hier der aktuelle Stand..!?

    hallo und guten Abend liebe Community,



    für eure tolles Forum zu allererst mal vielen vielen Dank - ich bin immer wieder überrascht wie viele Detailfragen hier in diesem tollen Forum so gut auftehoben sind - auf so viele hilfreiche Antwoten stossen,. Danke hierfür!!



    btw: ich hab nochmals nachgesehen:


    Grundsteuer-Erklärung mit Elster: WISO-Online-Tool vermeidet ganz viel Stress . so jedenfalls ein Artikel
    https://www.chip.de/news/Grundsteuer...184351061.html

    Bei WISO-Grundsteuer handelt es sich um ein Online-Tool, das Sie in jedem Browser nutzen können. Sie melden sich mit einem Nutzerkonto an und werden dann Schritt für Schritt durch die Erklärung gelotst:
    Bei WISO-Grundsteuer handelt es sich um ein Online-Tool, das Sie in jedem Browser nutzen können. Sie melden sich mit einem Nutzerkonto an und werden dann Schritt für Schritt durch die Erklärung gelotst:
    Erklärung anlegen: Am Anfang wählen Sie "Neue Erklärung anlegen" aus.
    Allgemeine Informationen: Danach müssen Sie einige allgemeine Informationen zufüttern, etwa in welchem Bundesland das Grundstück liegt, wer die Eigentümer sind und ob Steuerbefreiungen vorliegen.
    Details eintragen: Danach geht es weiter zu den Details, die Sie aus den passenden Dokumenten zusammentragen müssen, etwa Grundstücksgröße, Flurnummer usw.
    Grundstückswert berechnen: Auf Basis der eingetragenen Daten berechnet die Web-App den Grundsteuerwert.
    Daten versenden: Die eingegebenen Daten werden erst in einer Vorschau präsentiert, danach können Sie die Grundsteuer-Erklärung versenden.
    WISO GRUNDSTEUER ZUM AKTIONSPREIS – CHIP DEAL-TIPP
    also bleibt festzuhalten - elster ist eine Variante, das alles abzuhandeln u. auch die Grundsteuererklärung damit zu erledigen.



    ferner gibt esn och das so genannte WISO-Online-Tool



    Das ist online - muss nicht heruntergeladen werden - sondern kann im Browser bedient werden.



    vg

  3. Avatar von tarifa
    tarifa ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    03.11.2020
    Beiträge
    20
    Danke
    0

    Standard AW: Elster: Online-Version vs. Elsterformular - was ist hier der aktuelle Stand..!?

    Hallo und guten Abend,

    also ich hab nochmals nachgesehen - u. mich im Netz erkundigt - es ist so - dass man die Wiso-Software hier für die GS (sprich Grundsteuer) verwenden kann - aber hierzu muss diese Software nicht heruntergeladen werden; Nein, man kann das online erledigen.




    Grundsteuer-Erklärung mit Elster: WISO-Online-Tool vermeidet ganz viel Stress..

    https://www.chip.de/news/Grundsteuer...184351061.html


    Bei WISO-Grundsteuer handelt es sich um ein Online-Tool, das Sie in jedem Browser nutzen können. Sie melden sich mit einem Nutzerkonto an und werden dann Schritt für Schritt durch die Erklärung gelotst:

    Bei WISO-Grundsteuer handelt es sich um ein Online-Tool, das Sie in jedem Browser nutzen können. Sie melden sich mit einem Nutzerkonto an und werden dann Schritt für Schritt durch die Erklärung gelotst:
    Erklärung anlegen: Am Anfang wählen Sie "Neue Erklärung anlegen" aus.
    Allgemeine Informationen: Danach müssen Sie einige allgemeine Informationen zufüttern, etwa in welchem Bundesland das Grundstück liegt, wer die Eigentümer sind und ob Steuerbefreiungen vorliegen.
    Details eintragen: Danach geht es weiter zu den Details, die Sie aus den passenden Dokumenten zusammentragen müssen, etwa Grundstücksgröße, Flurnummer usw.
    Grundstückswert berechnen: Auf Basis der eingetragenen Daten berechnet die Web-App den Grundsteuerwert.
    Daten versenden: Die eingegebenen Daten werden erst in einer Vorschau präsentiert, danach können Sie die Grundsteuer-Erklärung versenden.
    WISO GRUNDSTEUER ZUM AKTIONSPREIS – CHIP DEAL-TIPP


    ergo: also bleibt festzuhalten - elster ist eine Variante, das alles abzuhandeln u. auch die Grundsteuererklärung damit zu erledigen.

    ferner gibt es noch das so genannte WISO-Online-Tool

    Das ist online - muss nicht heruntergeladen werden - sondern kann im Browser bedient werden.

  4. Avatar von StGe1973
    StGe1973 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.05.2016
    Beiträge
    917
    Danke
    129

    Standard AW: Elster: Online-Version vs. Elsterformular - was ist hier der aktuelle Stand..!?

    Du kannst mit Elster online wirklich alles abgeben, das ist kein Problem. Je nach Zertifikat sind unterschiedliche Bereiche freigeschaltet. Es git das Zertifikat für Privatpersonen und das Organisationszertifikat. Du wirst nur das Privatpersonen-Zertifikat benötigen, damit kannst du GS, EK usw. abgeben. Organisationszertifikat ist für Unternehmen z.B. Zusammenfassende Meldung usw.

    Elterformular benötige ich nur noch für ESTAM und die elektronische Lohnsteuerbescheinigung (zumindest letztes Jahr, soweit ich mich erinnere). Das wird aber wahrscheinlich auch bald über elster online laufen.

    Du musst bei elster online halt ein paar Tage einplanen, weil du das Zertifikat benötigst. Wie lange das dauert, kann ich dir nicht mehr sagen, wahrscheinlich wenige Tage.

    Und nun ja, etwas gewöhnungsbedürftig ist elster online auch. Es kann zwar alles, ich würde es aber nicht als besonders benutzerfreundlich beschreiben. Funktional, aber halt ohne Anwender entwickelt. Aber jetzt auch nicht so dramatisch, wenn man mal etwas damit gearbeitet hat.

  5. Avatar von tarifa
    tarifa ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    03.11.2020
    Beiträge
    20
    Danke
    0

    Standard AW: Elster: Online-Version vs. Elsterformular - was ist hier der aktuelle Stand..!?

    Hallo und guten Abend StGe1973

    vielen Dank für die wertvollen Eröterungen zu Elster. Das ist sehr sehr hilfreich.

    Mit Elster kenn ich mich etwas aus.


    Nun - bis dato hab ich immer die Einkommensteuer darüber gemacht. usw. usf.

    vor kurzer Zeit hab ich eine UG (Haftungsbeschränkt) gegründet - und muss nun eine Jahresbilanz (E-Bilanz) hierfür abgeben. Da die UG neben meiner weiterhin bestehenden Berufstätigkeit (zu 80 Prozent) gegründet wurde, ist dies im Moment eine relativ überschauliche Sache. Dennoch - ich muss die E-Bilanz machen bzw. abgeben.


    hier gibts m.E. mehrere wege: - Elster allein - das reicht hier wohl nicht aus.

    nun nur noch eine (technische) Frage zu einem Detail:

    Wenn man eine E-Bilanz versenden will. Auf welchen Wegen geht dies denn!?

    Wenn ich mich recht entsinne, dann kann man das auch machen wenn man sich beim Bundesanzeiger registriert: hab dort die Handelsregistereintragung vorgenommen.
    eine kleine Anmerkung in Parenthese: okay - manche sind der Ansicht; dass in der Regel https://publikations-plattform.de/ zu nutzen ist.

    also ich denke: Dort (auf dem Portal Bundesanzeiger respektive Publikationsplattform.de ) - dort kann man mittels einem Online-Formular die Daten alle einstellen, dass auch die xbrl für die ebilanz mit erstellt wird. Dann also danach - denke ich dass man ich mich einem Software-Anbieter - dann anmeldet und dort die Datei hochgeladen kann.

    Bis dato dachte ich immer: Die Veröffentlichung im Bundesanzeiger - die sind im Grund genommen " Handelsrecht";
    Hingegen - die eBilanz ist Steuerrecht. Das hat dann im Grunde wenig miteinander zu tun.

    Mit den handelsrechtlichen Veröffentlichungspflichten kenn ich mich nicht sehr aus.

    Die Frage ist also die: Die Plattformen (Bundesanzeiger oder Publikations-Plattform.de) Sind die denn ggf. ein Weg - die E-Bilanz abzuliefern - oder ist die Meldung bei der Plattform Bundesanzeiger - (Publikations-Plattform) lediglich die Verpflichtung einer sogenannten "Handelsbilanz" nachzukommen!?
    Wie ist das denn!?

    nebenbei bemerkt: für elster hab ich seit einigen Jahren ein Zertifikat - allerdings nicht eines das für das Unternehmen "ausreicht" bzw. gültig ist.
    Du schreibst oben von diversen Zertifikatnen: Kann es sein dass ich fürs Unternehmen auf alle Faelle noch ein Zertitfikat von Elster brauche?

    Wie lange das dauert, kann ich dir nicht mehr sagen, wahrscheinlich wenige Tage
    Freue mich von Dir zu hoeren.

    vG

  6. Avatar von StGe1973
    StGe1973 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.05.2016
    Beiträge
    917
    Danke
    129

    Standard AW: Elster: Online-Version vs. Elsterformular - was ist hier der aktuelle Stand..!?

    Das Organisationszertifikat benötige ich nur für Zusammenfassende Meldung, allerdings haben wir Rechtform eK. Damit läuft alles andere unter dem privten Zertifikat.

    Wenn du eine Bilanz erstellen willst oder musst, dann würde ich immer zum Steuerberater tendieren. Lagerwert, Abschreibungen, Arbeitszimmer usw. da ist ein StB schon sinnvoll, um das alles korrekt anzugeben. Der gibt dann auch die Bilanz ab.

    Wenn du es zwingend selbst machen willst, dann würde ich mal beim Finanzamt anrufen. Die werden schon wissen, welche Möglichkeiten es da gibt...

  7. Avatar von tarifa
    tarifa ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    03.11.2020
    Beiträge
    20
    Danke
    0

    Standard AW: Elster: Online-Version vs. Elsterformular - was ist hier der aktuelle Stand..!?

    hi und guten Tag,

    vielen dank für deine Tipps.
    Das ist sehr hilfreich.

    vg Tarifa

Ähnliche Themen

  1. Grundsteuer - auch in Elster zu erledigen...!?

    Von tarifa im Forum Smalltalk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.05.2023, 11:59
  2. Mein Elster: Was mache ich falsch?

    Von Schinderhannes im Forum Neuigkeiten und Ankündigungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.2021, 22:47
  3. Elster Steuererklärung

    Von viktor im Forum Steuerliche Aspekte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.2017, 16:37
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.06.2014, 19:35
  5. Aktuelle Infos über den Stand von Deka-Fonds-Anteilen

    Von Silenceisgolden im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 10:43