Sparda Hessen - Mastercard Platinum

+ Antworten
10Antworten
  1. Avatar von Paradiso
    Paradiso ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    24.11.2022
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard Sparda Hessen - Mastercard Platinum

    Ich reise ganz viel privat, nie bestimmte Airlines sondern immer was am besten passt. So kommt man natuerlich nicht an Airmiles. Ich ueberlege mir die Mastercard Platinum von der Sparda Hessen zuzulegen fuer den Priority Pass, aber auch die Versicherungen und Fahrzeugassistence die ich bis jetzt noch nicht habe. Fuer 99 Euro im Jahr wuerde sich das schon lohnen. Alleine schon nichts mehr auf Flughaefen fuer Essen bezahlen wird Geld sparen (wegen Krankheit muss ich regelmaessig essen und trinken)

    Aber ich gruebele ob es nicht irgendwie moeglich ist 5000 Euro Umsatz im Jahr zu generieren um damit die Karte zu finanzieren. Ich bezahle alles was nicht zu teuer ist mit Paypal, Telefon/Internet ebenfalls. Ich koennte dort erstmal die Karte hinterlegen. Ueberlegung: geht es, mein Hauptkonto bei der DKB zu lassen und monatlich Geld auf das Spardakonto zu ueberweisen, und ab und zu dann halt auch mit der Karte ueber Paypal? Oder halt andersrum, oder koennte das zu viel nach Geldwaesche oder aehnlichem aussehen? Ich ueberlege noch wie das ganze praktisch am besten funktionieren koennte damit ich diese Karte richtig nutzen kann.

    Was sind eure Gedanken dazu?

  2. Avatar von bruno68
    bruno68 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    19.01.2013
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.371
    Danke
    45

    Standard AW: Sparda Hessen - Mastercard Platinum

    Paradiso,
    Welche seltsame Überlegungen ist das? Lesen Sie mal das Kleingedruckte, die sogenannten AGB's. Insbesondere den eff. Zinssatz?
    Wenn man das alles durchliest, da weis man nach 2 Jahren überhaupt nicht mehr was oder wie viel Schulden man hat und welchen Gesamtzinssatz selbst bezahlt!

    So können unter https://bank.dkb.de/ueber-uns/preise-bedingungen den ersten Kontokorrentzins von ca. 9.90 %,

    wie kommen sie auf das schmale Brett, dass die Karte nur 99 € kosten soll?
    Zusätzlicher Service für Sie mit einer Kreditkarte
    Wenn Sie zusätzliche Services zu Ihrer Kreditkarte wünschen, hat Ihre regionale Sparda-Bank weitere Varianten im Angebot. Z.B. die SpardaMastercard Platinum. Damit können Sie zusätzlich auf den Concierge-Service zugreifen, der Ihnen Ihre Wünsche erfüllt. Oder Sie nutzen den Priority-Pass an zahlreichen Flughäfen weltweit. Das Versicherungs-Paket macht Ihnen Ihre Reise so angenehm und sicher wie möglich.

    Die jährlichen Gebühren für Mastercard Platinum variieren dabei – je nach regionaler Sparda-Bank.
    Mastercard Platinum 125 Euro bis 195 Euro; im Mittel 150 Euro pro Jahr

    Unter Umständen entfallen Ihre Gebühren teilweise oder sogar komplett. Auch bei der Platinum-Karte hängt das von der Anzahl der Umsätze ab. Über die genauen Konditionen informieren Sie gerne unsere Kollegen Ihrer Sparda-Bank.
    Zudem sollte auch mal die Frage stellen, wäre es nicht einfacher eine Bank vor Ort zu nehmen? Die Geschäfts- und Privatkonten führt? Was ich damit meine ist nicht unbedingt das diese auch die Vermögensverwaltung durchführen muss, da gibt es bessere Vereine!

    Ist wirklich besser mehrere hunderte € für die Kontoführung auszugeben und dann zusätzlich weitere jährliche Schuldzinsen zu blechen?

    Lohnt sich dann das arbeiten noch wenn am Ende des Jahres nur eine "grüne 0 € " verdient wird? Da man von "schwarzen Zahlen" kommt geht es dann meist über den "grünen" in den den "roten" Bereich über! Tatsache ist und bleibt mehr Konten, mehr Verschuldung, bis zum Verlust der Kontrolle über seine eigenen Finanzen.
    Ist dies sinnvoll oder gewollt?
    bruo68

  3. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    2.147
    Danke
    230

    Standard AW: Sparda Hessen - Mastercard Platinum

    Auf den Typen brauchst du nicht hören. Der geht zum Geldabheben noch zum Schalter, weil er der Technik nicht vertraut.

  4. Avatar von Paradiso
    Paradiso ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    24.11.2022
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Sparda Hessen - Mastercard Platinum

    Zitat Zitat von tneub
    Auf den Typen brauchst du nicht hören. Der geht zum Geldabheben noch zum Schalter, weil er der Technik nicht vertraut.
    Das Gefuehl habe ich um ehrlich zu sein auch. Die Karte kostet 99 Euro im Jahr. Und einen Kredit brauche ich nicht sondern eine Karte fuer Zahlungen im Ausland und teure Anschaffungen. Meine Karten werden schon seit Jahren am Monatsende automatisch ausgegleichen. Joar, bleibt halt meine Frage...

  5. Avatar von bruno68
    bruno68 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    19.01.2013
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.371
    Danke
    45

    Standard AW: Sparda Hessen - Mastercard Platinum

    Ja, ja tneub,

    ich lieber Old School der die 0,0 % Zinsen, statt als der Tendy Juppi der bis zu 25 % p.a Zinsen zahlt. Denn die 9,89 % Zinsen aus DKB und der Mastercart je nach Sparda Bank!

    Ich habe zwei Entgeltinformationen PDF. und eine Mitgliedschaft beigefügt

    Überraschend sind die 10,4 % Zinssätze, Des weiteren die Kartenkosten bei der Sparda Bank BW liegen bei 180 € jährlich mit Umsatz
    Jährliche Gesamtentgelte 180,00 EUR *ab 10.000,00 EUR Händlerumsätze pro Jahr erfolgt Rückerstattung in Höhe von 90,00 EUR

    Informationen über zusätzliche Dienste Informationen über die Entgelte bei Diensten, die über die im Dienstleistungspaket inbegriffene Anzahl an Diensten hinausgehen (ohne die oben aufgeführten Entgelte)
    Dienst [Sparda Mastercard Platinum] Zugang zu VIP-Lounges auf Flughäfen Entgelt Pro Person und Zugang 28,00 €
    Bei der Sparda Bank Hessen sind überraschend folgende Zinssätze fällig: Überziehungen und damit verbundene Dienste Eingeräumte Kontoüberziehung 10,50 % p.a., Geduldete Kontoüberziehung 15,50 % p.a.
    Informationen über zusätzliche Dienste Informationen über die Entgelte bei Diensten, die über die im Dienstleistungspaket inbegriffene Anzahl an Diensten hinausgehen (ohne die oben aufgeführten Entgelte)

    Dienst [Mastercard Platinum] Entgelt Zugang zu VIP-Lounges auf Flughäfen Pro Person und Zugang Für Karteninhaber 0,00 €, Für Gäste 28,00 €
    Zum anderen ist erstmal zu prüfen, ob die jeweilige Sparda Bank überhaupt gewerbliche Kunden laut ihrer Satzung haben will!
    Hier in Hessen mus man als Kunde der Sparda auch Mitglied sein und das wird man nur ein Anteilsschein und ein Konto erwirbt!

    Denn: Warum sollte die Sparda Bank einen Nichtmitglied eine Debitkarte ohne finanzielle Deckungen geben?

    Bruno68
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  6. Avatar von BenniG
    BenniG ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    04.11.2015
    Beiträge
    1.327
    Danke
    98

    Standard AW: Sparda Hessen - Mastercard Platinum

    Zitat Zitat von Paradiso

    Ueberlegung: geht es, mein Hauptkonto bei der DKB zu lassen und monatlich Geld auf das Spardakonto zu ueberweisen, und ab und zu dann halt auch mit der Karte ueber Paypal? Oder halt andersrum, oder koennte das zu viel nach Geldwaesche oder aehnlichem aussehen? Ich ueberlege noch wie das ganze praktisch am besten funktionieren koennte damit ich diese Karte richtig nutzen kann.

    Was sind eure Gedanken dazu?
    Das Thema hatten wir gerade vor ein paar Tagen hier:

    https://www.finanz-forum.de/threads/...aufs-girokonto

  7. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    2.147
    Danke
    230

    Standard AW: Sparda Hessen - Mastercard Platinum

    Zitat Zitat von bruno68
    Ja, ja tneub,
    Jaja Bruno,

    Wenn du dir einfach mehr Arbeit machen würdest und die Texte zu lesen, dann würde nicht so falscher Stuß rauskommen.
    Der TE schreibt z.B. dass er die Karte privat nutzen will. Warum schreibst du dann was zu gewerblichen Kunden? Du schreibst fast jedes Mal vollkommen am Thema vorbei.
    Bist du so merkbefreit, dass du nicht mitbekommst, dass alle TEs deine Meinung gar nicht haben wollen oder dich nicht für voll nehmen?


    Zitat Zitat von bruno68
    Paradiso,

    bruo68
    Auch wenn du ein massives Problem mit deiner Rechtschreibung hast (sei es wegen Rechtschreibeschwäche, Fremdsprachler oder geistiger Verwirrtheit), seinen Namen sollte man eigentlich hinbekommen.

  8. Avatar von Paradiso
    Paradiso ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    24.11.2022
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Sparda Hessen - Mastercard Platinum

    Zitat Zitat von BenniG
    Das Thema hatten wir gerade vor ein paar Tagen hier:

    https://www.finanz-forum.de/threads/...aufs-girokonto
    Lieben Dank BenniG. Das werde ich mir mal in der Mittagspause durchlesen. Ich bin sicher, dass an der ganzen Sache ein dicker Hacken ist. Deswegen frage ich ja. So einfach kann das einfach nicht sein.

  9. Avatar von bruno68
    bruno68 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    19.01.2013
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.371
    Danke
    45

    Standard AW: Sparda Hessen - Mastercard Platinum

    Man muss nicht schwachsinnig sein,
    Ich reise ganz viel privat, nie bestimmte Airlines, sondern immer was am besten passt.
    Was soll das sein? Wie soll denn das vonstattengehen? Vielflieger, bei einem Vollberuf?

    Nein, dies passt so nicht zusammen!

    Ich denke eher das die Debitkarte eher zur Liquiditätserweiterung dienen soll. Alles, was er beschrieben hat, zeugt doch eher das "flüssig" halten im Vordergrund steht!

    Um die Debitkarte von Sparda zu erhalten, dürfte sich eher der Begriff "Gehaltseingang" als Stolperstein entwickeln! Da eine Überweisung von DKB Bank kein Gehaltseingang darstellt.
    Und warum sollte die Sparda, eine Debitkarte einfach mit einem Dispo-Rahmen ausstellen?

    Rechnet man zusammen, dass die DKB 9,89 % p. a. verlangt und je nach Sparda Bank weitere bis zu 15,5 % Zinsen fällig werden!
    Also über 25 % p.a. Zins zahlen, wer musste soviel in den letzten 10 Jahren schon soviel zahlen? Richtig, Griechenland als es offiziell pleite war.

    Also warum sollte man was anderes annehmen, wenn einer freiwillig 25 % p. a. Zinsen zahlen will! Da sind ja noch nicht mal die Nebenkosten enthalten!

    hier können Sie mal die echte Karte anschauen und informieren: https://www.stern.de/vergleich/kredi...erican-Express

    Nein wer so handelt wie er hat seine Chancen nach "ober" schon längst verspielt, meint er wirklich das seine Erzählungen nicht nach oben in der Firma gehen? Glaubt einer ernsthaft, das keine aus der Belegschaft, seine Geschichten zum vorgesetzten "durchsteckt"?

    Selbst als Freiberufler oder Selbstständiger würde man keinen solchen Blödsinn machen und wenn stehen diese wenig später vor ihren Scherbenhaufen mit Schulden!

    Wofür, ernsthaft eine Debitkarte taut können Sie hier sehen: https://youtu.be/E-1fduFH7Sw

    bruno6

  10. Avatar von Rubberduck
    Rubberduck ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    23.09.2018
    Beiträge
    87
    Danke
    4

    Standard AW: Sparda Hessen - Mastercard Platinum

    Zitat Zitat von Paradiso
    Ich reise ganz viel privat, nie bestimmte Airlines sondern immer was am besten passt. So kommt man natuerlich nicht an Airmiles. Ich ueberlege mir die Mastercard Platinum von der Sparda Hessen zuzulegen fuer den Priority Pass, aber auch die Versicherungen und Fahrzeugassistence die ich bis jetzt noch nicht habe. Fuer 99 Euro im Jahr wuerde sich das schon lohnen. Alleine schon nichts mehr auf Flughaefen fuer Essen bezahlen wird Geld sparen (wegen Krankheit muss ich regelmaessig essen und trinken)

    Aber ich gruebele ob es nicht irgendwie moeglich ist 5000 Euro Umsatz im Jahr zu generieren um damit die Karte zu finanzieren. Ich bezahle alles was nicht zu teuer ist mit Paypal, Telefon/Internet ebenfalls. Ich koennte dort erstmal die Karte hinterlegen. Ueberlegung: geht es, mein Hauptkonto bei der DKB zu lassen und monatlich Geld auf das Spardakonto zu ueberweisen, und ab und zu dann halt auch mit der Karte ueber Paypal? Oder halt andersrum, oder koennte das zu viel nach Geldwaesche oder aehnlichem aussehen? Ich ueberlege noch wie das ganze praktisch am besten funktionieren koennte damit ich diese Karte richtig nutzen kann.

    Was sind eure Gedanken dazu?
    Die Sparda Hessen wird Dir ohne Gehaltseingang keine Kreditkarte geben. Das ist zumindest meine Vermutung.
    Ich bin dort selbst Kunde. Mein Konto war im ersten Jahr ohne Gehaltseingang (hat historische Gründe, wollten dort ne BauFi haben).
    Das führte zu einer unangenehmen Schufa-Anfrage und ein Dispo wurde auch nicht eingeräumt.
    Nachdem das jetzt auch Gehaltskonto ist, wurde automatisch ein Dispo eingestellt. Wollte ich gar nicht.
    Kontoführungsgebühren gibts so oder so keine. Du musst halt einen Geno-Anteil zu 52 Euro halten. Dividende ist mittlerweile grottig.

    Du kannst es ja mal bei der Hotline versuchen. Wobei ich mit der auch schon schlechte Erfahrungen hatte.
    Entweder ich formuliere so unverständlich oder die haben teilweise keinen Bock.

  11. Avatar von Paradiso
    Paradiso ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    24.11.2022
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Sparda Hessen - Mastercard Platinum

    Danke Rubberduck,

    ist halt die Frage ob ich einen Gehaltseingang oder einen Geldeingang haben muss. Das ist ja nochmal was anderes, denn ich koennte einfach von der DKB monatlich Geld rueberbuchen. Dispo brauche ich nicht, und wenn moeglich wuerde ich den deaktivieren. Eine Kreditkarte selber ist jedenfalls kein Problem. Und naja, der Anteil von 52 Euro ist jetzt auch kein Problem. Ich koennte mir schon vorstellen irgendwann das DKB-Konto ganz aufzuloesen weil deren Service mich echt nervt, aber ich moechte dann doch erstmal sehen ob es noch schlimmer geht

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.08.2021, 10:24
  2. Platinum Card Services Ltd, MASTERCARD GOLD OHNE SCHUFA

    Von Bitte im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.09.2017, 20:20
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.06.2016, 11:12
  4. Kreditkarte von PLatinum Services bei firstgold.eu

    Von dragan1971 im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.11.2012, 11:28
  5. Reklamationsformular Advanzia Mastercard / Gebührenfrei MasterCard GOLD

    Von KvR im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.09.2012, 10:07