Erfahrungen zu Ferratum/Xpresscredit

+ Antworten
8Antworten
  1. Avatar von Casio89
    Casio89 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    12.12.2022
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard Erfahrungen zu Ferratum/Xpresscredit

    Huhu
    Ich hoffe, ich mache hier alles richtig! Ich nutze das erste mal ein Forum.

    Ich habe nach kleinen Krediten gesucht und Ferratum gefunden. Ich zahle da wohl ca 5 euro mehr zurück, als ich dort holen möchte wenn ich 60 Tage Laufzeit mache.
    (Die Laufzeit heißt doch, ich muss es bis dahin rückzahlen?)
    Bin in Sachen Kredit leider komplett unerfahren. Also bitte schmeißt keine Steine nach mir, sollte das offensichtlich nicht seriös ein
    Hat jemand Erfahrungen mit diesem Unternehmen, oder kennt sich besser aus? Möchte mich nicht ins Chaos stürzen.


    Ps: wegen Telekom Eintrag von 120 Euro kann ich bei der Bank leider noch nichts machen, wenn erst im Juli. Bei Bekannten kann ich mir das auch nicht leihen, deswegen Frage ich wegen dem mikrokredit (heißt das so? )
    Liebe Grüße

  2. Avatar von titan1981
    titan1981 ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    2.712
    Danke
    126

    Standard AW: Erfahrungen zu Ferratum/Xpresscredit

    warum keine Ratenzahlung mit der Telekom vereinbaren? deutlich einfacher als Dritte mit ins Boot zu ziehen.

    Zitat Zitat von titan1981
    1. Ratenzahlung mit dem Gläubiger ausmachen
    2. Rücklagen nutzen
    3. Dispo nutzen
    4. Bank nach Kredit fragen
    5. Verwandte fragen
    6. Freunde fragen
    7. Pfandleihhaus Gegenstände mit Wert, die der Gerichtsvollzieher aber nicht Pfänden darf verpfänden
    8. 450 bald 520€ Job zusätzlich aufnehmen
    1. nicht genutzt
    2. nicht genutzt
    3. nicht genutzt
    4. probiert
    5 .nicht genutzt
    6. probiert
    7. nicht genutzt
    8. nicht genutzt


    Warum die Punkte 1-3 + 5 + 7 u. 8 nicht genutzt?

  3. Avatar von ZehWeh
    ZehWeh ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.02.2021
    Beiträge
    693
    Danke
    37

    Standard AW: Erfahrungen zu Ferratum/Xpresscredit

    Hast du dir die Seite überhaupt mal genau angeschaut? Ich meine die sind vermutlich seriös aber die Gebühren sind ja mal richtig übel.

    Neben den Zinsen von über 10% verlangt Ferratum noch eine extra Gebühr basierend auf der Anzahl der Raten. In deinem Fall wären das für 2 Raten eine Gebühr von 69€. Bei 4 Raten sind es 149€.

    Da muss man echt verzweifelt sein um sich da Geld zu leihen. Versetz lieber etwas im Pfandhaus umd zahl da die paar € Gebühren.

  4. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    2.536
    Danke
    250

    Standard AW: Erfahrungen zu Ferratum/Xpresscredit

    Wow bei 600€ sind das 96,78€ Zinsen und Gebühren. Aufs Jahr hochgerechnet wären das 580,68€. Das sind fast 97% Effektivzins und dürfte sich deutlich im Wucherbereich befinden.

    https://www.iff-hamburg.de/2019/07/0...-minikrediten/

  5. Avatar von Casio89
    Casio89 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    12.12.2022
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Erfahrungen zu Ferratum/Xpresscredit

    Das ist abgezahlt, es geht darum das ein Schufa Eintrag existiert, daher bekomme ich bei der Bank noch nichts. Den kredit benötige ich auch nicht deswegen

  6. Avatar von Casio89
    Casio89 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    12.12.2022
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Erfahrungen zu Ferratum/Xpresscredit

    Zitat Zitat von ZehWeh
    Hast du dir die Seite überhaupt mal genau angeschaut? Ich meine die sind vermutlich seriös aber die Gebühren sind ja mal richtig übel.

    Neben den Zinsen von über 10% verlangt Ferratum noch eine extra Gebühr basierend auf der Anzahl der Raten. In deinem Fall wären das für 2 Raten eine Gebühr von 69€. Bei 4 Raten sind es 149€.

    Da muss man echt verzweifelt sein um sich da Geld zu leihen. Versetz lieber etwas im Pfandhaus umd zahl da die paar € Gebühren.
    Oh backe, ok vielen Dank. Ich hab da echt keine Ahnung von.

  7. Avatar von volltilger
    volltilger ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    12.08.2016
    Beiträge
    179
    Danke
    5

    Standard AW: Erfahrungen zu Ferratum/Xpresscredit

    Man "holt" sich keinen Kredit, kein Handy und kein Netwix Abo.

    Man holt sich die Pest, den Tripper oder die Syphilis und Chlamydien.

    Unüberlegt geschlossene Verträge können aber auch ähnliche Symptome auslösen, wo schmerzt oder juckt es?

  8. Avatar von Herrmueller
    Herrmueller ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    15.04.2013
    Beiträge
    1.965
    Danke
    201

    Standard AW: Erfahrungen zu Ferratum/Xpresscredit

    Die günstigste Lösung wäre, mit dem Gläubiger eine Ratenvereinbarung zu schließen. Kostet meist nicht mal Zinsen, da dieser froh ist, wenn er seine Forderung eintreiben kann.

    Also, sprich mit dem Gläubiger, biete Ratenzahlung an und am besten gleich die erste Rate überweisen, dass er Deinen guten Willen sieht.

  9. Avatar von shyloKing
    shyloKing ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    29.06.2022
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    80
    Danke
    3

    Standard AW: Erfahrungen zu Ferratum/Xpresscredit

    Das Microkredite höhere Anno-Zinsen aufzeigen, liegt schlicht daran, das sie gar net fürs Jahr ausgelegt werden, sondern ausschließlich für Kurzzeiträume.
    Das ist der Generelle Charakter von Micro/Kleinstkrediten (Dreistelligkeit). Zinstechnisch ist da alles zu finden, von 0.x bis 30%, sowie inkl. zusätzlicher Gebühren.
    Die Hiesigen bieten meist bis 30/60-Tage unkompliziert an, auch teils mit Schufa-Einträgen, denn aufgrund der geringen Beträge und der im Vergleich sehr kurzen Laufzeit, wird Schufa selbst nachrangig betrachtet.

    Bleibst man inner Regel innerhalb des Angebotsrahmens kommt man recht günstig weg. Bei Verzug zahlt man allerdings ordentlich drauf.
    Microkredite gelten als Finanzhilfen und sollten net für alltägliche Konsumschulden herhalten, sondern durchaus als Kurzzeitinvestment betrachtet werden.
    Aber diese ganzen Konsumkredite landauf landab hab ich eh nie verstanden, denn nahezu jeder weiß, das Konsumenten die eher schlechteren Bonitäten haben.

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit KVB?

    Von Hein im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.2021, 00:25
  2. N26 - Erfahrungen?

    Von ElephantMan im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 31.10.2018, 20:34
  3. BHW Erfahrungen

    Von angel0711 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 16.10.2018, 08:17
  4. Erfahrungen mit Privatkrediten?

    Von dom im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.04.2015, 10:58
  5. § 495 BGB---Erfahrungen

    Von mai172008 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.11.2014, 06:54