Wohnungsbauprämie und Arbeitnehmersparzulage bei Bausparverträgen

+ Antworten
8Antworten
  1. Avatar von Garfield
    Garfield

    Standard Wohnungsbauprämie und Arbeitnehmersparzulage bei Bausparverträgen

    mein Freund und ich haben überlegt, ob wir einen Bausparvertrag abschließen sollen. Wir haben von Freunden gehört, dass man die Wohnungsbauprämie und die Arbeitnehmersparzulage nur erhält, wenn das Einkommen unter einer bestimmten Grenze liegt.

    Wir wüssten gerne, wie hoch diese Grenze ist und ob es sich auch ohne diese Förderung lohnt, einen Bausparvertrag abzuschließen, wenn man irgendwann bauen oder kaufen möchte.

    Lieben Gruß

  2. Avatar von TanjaM
    TanjaM

    Standard AW: Wohnungsbauprämie und Arbeitnehmersparzulage bei Bausparverträgen

    Wir haben auch einen Bausparvertrag, obwohl mein Mann relativ viel verdient.

    Es lohnt sich immer, wenn man weiß, dass man wirklich irgendwann Eigentum
    haben möchte

  3. Avatar von MThiemann
    MThiemann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    22.06.2009
    Ort
    Sereetz bei Lübeck
    Beiträge
    386
    Danke
    39

    Standard AW: Wohnungsbauprämie und Arbeitnehmersparzulage bei Bausparverträgen

    Hallo Garfield,

    Sie können jedes Jahr vom Staat 42,30 EUR Arbeitnehmersparzulage (9% auf maximal 470 EUR) erhalten, wenn Ihr zu versteuerndes Einkommen unter 17.900 EUR liegt.

    Für Eheleute gibt es maximal den doppelten Betrag von 84,60 EUR bei einer Einkommensgrenze bis zu 35.800 EUR.

    Die Vermögenswirksamen Leistungen müssen von Ihrem Arbeitgeber überwiesen werden.

    Viele Grüße
    M. Thiemann

  4. Avatar von finanz-depp
    finanz-depp

    Unglücklich Ich schnall es nicht...

    Es ist bestimmt nicht schwer, aber ich hab das immer noch nicht ganz verstanden...

    Wann bekomme ich Wohnungsbauprämie und wann Arbeitnehmersparzulage?
    Auf was bekommt man die Zulagen?
    Auf die Einzahlungen vom Arbeitgeber oder Arbeitnehmer?

    Hilfe

  5. Avatar von MThiemann
    MThiemann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    22.06.2009
    Ort
    Sereetz bei Lübeck
    Beiträge
    386
    Danke
    39

    Standard AW: Wohnungsbauprämie und Arbeitnehmersparzulage bei Bausparverträgen

    Hallo,

    Arbeitnehmersparzulage und Wohnungsbauprämie können auch beide parallel in Anspruch genommen werden!

    Arbeitnehmersparzulage (9% (Bausparen) bzw. 18% (Fondssparen) auf Ihre Vermögenswirksamen Leistungen)

    Sie können jedes Jahr vom Staat 42,30 EUR Arbeitnehmersparzulage erhalten, wenn Ihr zu versteuerndes Einkommen unter 17.900 EUR liegt. Für Eheleute gibt es den doppelten Betrag von 84,60 EUR bei einer Einkommensgrenze bis zu 35.800 EUR.
    Der maximal geförderte Betrag liegt bei 470 EUR p.a. (also 39,17 EUR mtl.). Dieser Betrag muss von Ihrem Arbeitgeber auf den Bausparvertrag / in den Fonds überwiesen werden!

    Die Prämie wird auf den Gesamtbetrag der VL gewährt, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind (also unabhängig davon, ob es sich nur um den Arbeitgeberanteil handelt oder ob der Arbeitnehmer auf den Maximalbetrag aufstockt!)


    Wohnungsbauprämie (8,8% auf Ihre Einzahlungen in einen Bausparvertrag)

    Sie können jedes Jahr vom Staat 45,06 EUR Wohnungsbauprämie erhalten, wenn Ihr zu versteuerndes Einkommen unter 25.600 EUR liegt. Für Eheleute gibt es den doppelten Betrag von 90,11 EUR bei einer Einkommensgrenze bis zu 51.200 EUR.
    Der maximal geförderte Betrag liegt bei 512 EUR p.a. (also 42,67 EUR mtl.).

    Viele Grüße

    M. Thiemann

  6. Avatar von Secret
    Secret

    Blinzeln AW: Wohnungsbauprämie und Arbeitnehmersparzulage bei Bausparverträgen

    Naja, is ja mal ein bißchen mickrig diese Zuschüsse von ca. 50 € / Jahr...
    Und was kostet mich der Bausparvertrag beim Abschluss ? 400 € ???

    Da bleibt dann als Rendite nich mehr viel übrig...

  7. Avatar von C. Andreas
    C. Andreas ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    08.11.2009
    Ort
    Rastatt
    Beiträge
    740
    Danke
    84

    Standard AW: Wohnungsbauprämie und Arbeitnehmersparzulage bei Bausparverträgen

    Zitat Zitat von Secret
    Naja, is ja mal ein bißchen mickrig diese Zuschüsse von ca. 50 € / Jahr...
    Und was kostet mich der Bausparvertrag beim Abschluss ? 400 € ???

    Da bleibt dann als Rendite nich mehr viel übrig...
    Hallo,

    mmh nicht ganz. Es gibt Bausparkassen, welche die Abschlußgebühr zurückerstatten. Sowohl im 7 Jahresbereich (Rendite 3,5%) als auch im 10. Jahresbereich (4% Rendite). Mit den Prämien kommst Du dann schon mal über 5% an Rendite und das ganze noch sicher wohlgemerkt.
    Darlehensverzicht vorausgesetzt.
    Näheres unter: Mein Bausparvergleich Rendite-Sparer

  8. Avatar von CoSchu
    CoSchu ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    25.03.2012
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Standard AW: Wohnungsbauprämie und Arbeitnehmersparzulage bei Bausparverträgen

    Wieso 50Euro / Jahr?

    9% von 470Euro p.a. + man 8,8% von 512 Euro p.a. wohl eher ca. 80 Euro Förderungen. Wenn das stimmt, dass man beides parallel erhalten kann!

    Für kostenlos geschenkt bekommen, finde ich das gar nicht schlecht. Ich habe nix für meine 7 Jahre Bausparvertrag bezahlt!

    Nächstes Jahr komme ich endlich ran

  9. Avatar von Naseweis
    Naseweis ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.05.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.552
    Danke
    116

    Standard AW: Wohnungsbauprämie und Arbeitnehmersparzulage bei Bausparverträgen

    Zitat Zitat von CoSchu
    Für kostenlos geschenkt bekommen, finde ich das gar nicht schlecht. Ich habe nix für meine 7 Jahre Bausparvertrag bezahlt!
    Nächstes Jahr komme ich endlich ran
    Es besteht zwar die Möglichkeit, dass der Arbeitgeber den vollen VWL-Beitrag von jährlich 480 € übernimmt.
    Allerdings den Beitrag von jährlich 516,00 € für die Wohnungsbauprämie muss jeder selbst zahlen.

Ähnliche Themen

  1. Auszug Arbeitnehmersparzulage ?

    Von kai99 im Forum Sonstige Finanz-Themen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.01.2020, 07:48
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.06.2017, 19:46
  3. FSA für Arbeitnehmersparzulage und Wohnungsbauprämie notwendig.

    Von Geldjohnny im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.02.2013, 19:31
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 13:15
  5. Arbeitnehmersparzulage für 2 VL-Verträge

    Von Linus im Forum Steuerliche Aspekte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 09:30

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.