Haus auf dem Land als Invest ohne Einzug

+ Antworten
6Antworten
  1. Avatar von Log1c17
    Log1c17 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    13.05.2023
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard Haus auf dem Land als Invest ohne Einzug

    Sehr geehrte Damen udn Herren,

    hat jemand Infos, Literatur, Hilfestellungen oder eine Meinung
    ob es sinnvoll ist, dass Haus auf dem Land der Eltern zu kaufen, als reines Investment?
    ELtern hätten Nießbrauch, wäre also als langfristiges Investment zu sehen.

    Da selbst kein Einzug ins Haus geplant ist, wäre dies ein Investment für die Zukunft?

    Besten Dank
    Grüße
    Sebastian

  2. Avatar von titan1981
    titan1981 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    2.701
    Danke
    126

    Standard AW: Haus auf dem Land als Invest ohne Einzug

    Nein, ein invest sollte Rendite bringen. Oder zahlen die Eltern dann die regelhafte Miete? Mietrenditen sind eh gering derzeit wenn man es nicht richtig zum regulären Preis vermieten kann lohnt es sich nicht.

  3. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.882
    Danke
    517

    Standard AW: Haus auf dem Land als Invest ohne Einzug

    Hallo Titan1981, Hallo Log
    Wenn Sie das Haus kaufen Ihre Eltern Nießbrauch bekommen und Miete zahlen, dann steht doch dem Nießbrauchberechtigten die Miete zu.
    So ein Geschäft an sich selbst unklar.
    Doch wenn Sie eine Immobilie kaufen, Eltern haben Nießbrauch wohnen beispielsweise in einer Wohnung und sie vermieten die anderen Wohnungen im Haus, dann erhalten Ihre Eltern 100% die Miete und müssen diese auch versteuern.

    Denke ein Wohnrecht für Ihre Eltern und Mietzahlung wäre hier sinnvoller.

  4. Avatar von StGe1973
    StGe1973 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.05.2016
    Beiträge
    917
    Danke
    129

    Standard AW: Haus auf dem Land als Invest ohne Einzug

    Da smit der Miete ist kein Argument. Zwar zahlen die Eltern bei Nießbrauch keine Miete, aber der Nießbrauch reduziert auch den Wert der Immobilie entsprechend.

    Grundsätzlich gibt es 2 Möglichkeitenbei der Rendite:
    1. Das Nießbrauchrecht ist eine Wette auf die Zukunft, da der Wert mit dem zu erwartenden Lebensalter deiner Eltern sinkt d.h. je jünger deien Eltern sind, desto höher ist der Verringerung des Kaufwertes. Postive Rendite ist quasi (was du hoffentlich nicht haben willst), wenn deine Eltern deutlich früher sterben und negative Rendite, wenn deine Eltern deutlich länger leben als die statistische Lebenserwartung.

    2. Wertentwicklung der Immobilie nach deinem Kauf. Da wird dir niemand helfen können, weil niemand die Lage und Zustand der Immobilie kennt. "Auf dem Land" kann bedeuten "Irgendwo im Nirgendwo", abgehängte Region mit schrumpfender Bevölkerung usw., was natürlich für den zukünftigen Wert eher negativ wäre. Kann aber auch bedeuten, zwar auf dem Land, aber relative Nähe zu einer wirtschaftsstarken Region, was natürlich eine sehr attrative Lager sein kann. Dann wird im Hiblick z.B. auf das neue Heizungsgesetz auf dem Land wahrscheinlich Fernwärme unmöglich sein d.h. es wird die Wärmepumpe werden müssen, was dann natürlich idealerweise Fußbodenheizung und gute Dämmung des Hauses bedeutet.

    Da musst du selbst entscheiden... kann wie immer im Leben ein sehr gutes Investment sein oder nicht.

  5. Avatar von StGe1973
    StGe1973 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.05.2016
    Beiträge
    917
    Danke
    129

    Standard AW: Haus auf dem Land als Invest ohne Einzug

    @bankkaufmann

    Nießbrauch und Wohnrecht bedeuten keine Mietzahlung. Der Wohnrechtinhaber hat das recht dort zu wohnen, warum sollte dieser Miete zahlen?

    Allerdings sind die Rechte eben anders:
    Beim Wohnrecht hat der Inhabe rnur das recht dort zu wohnen. Der Eigentümer kann verkaufen oder was auch immer tun.

    Beim Nießbrauch können die Eltern darin wohnen und z.B. bei einem Umzug in ein Altenheim die Immobilie vermieten. Alle Erträge sind zugunsten der Eltern und Kosten tragen die Eltern.

    Letztlich ist es gerad ezwischen Eltern und Kind ein "Vertrauensproblem": Wohnrecht bedeutet Eltern dürfen dort wohnen, aber Kontrolle hat das Kind. Nießbrauch bedeutet, Eltern dürfen dort wohnen und haben bis zu ihrem Tod Kontrolle.

    Aber deshalb verringert Nießbrauch auch den Wert deutlich mehr als ein Wohnrecht.

    Muss man halt abwägen, was da im Einzelfall besser ist.

  6. Avatar von Bankkaufmann
    Bankkaufmann ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2013
    Ort
    71229 Leonberg-Höfingen, Hinter der Kelter 3
    Beiträge
    6.882
    Danke
    517

    Standard AW: Haus auf dem Land als Invest ohne Einzug

    @StGe1973, ich weiß dass Nießbrauch bei einem EFH keine Mietzahlung bedeuten.
    Wollte dem Forenstarter nun das Nießbrauch beschreiben und eher wäre ein Wohnrecht angedacht.
    Da langjährig mir persönlich bekannte Kunden in Frankfurt ein Objekt haben und die Mutter ein Nießbrauchrecht und sie die Mieteinnahmen des MFH auch versteuert.
    Unterschied Nießbrauch und Wohnrecht ist mir schon bekannt.
    Aber super beschrieben von Dir insbesondere was z.B. ein Umzug in ein Altenheim angeht und die Eltern können dann die Immo vermieten.
    So versteht es Log vielleicht noch besser.
    Euch allen einen sonnigen Start in den Tag.

  7. Avatar von BenniG
    BenniG ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    04.11.2015
    Beiträge
    1.570
    Danke
    105

    Standard AW: Haus auf dem Land als Invest ohne Einzug

    Hallo log,
    wir brauchen ein paar mehr Infos zu deiner Situation.

    Meine erste Frage wäre natürlich, wie das Haus finanziert werden soll?
    Da die Zinsen bekanntlich in den letzten Monaten deutlich gestiegen sind, ist aktuell ein eher schlechter Zeitpunkt dir Geld zu leihen.

    Die nächste Frage ist, ob du Einzelkind bist?

    Und die dritte, brauchen deine Eltern aktuell Geld?

    Viele Grüße

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.12.2019, 10:20
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.10.2017, 21:27
  3. Haus finanzieren ohne EK

    Von Samurai im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.05.2016, 10:25
  4. Voraussetzungen für den Einzug der Kreditkarte

    Von Kramer77 im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.09.2013, 14:41
  5. Kann die Bank den Einzug der Kreditkarte veranlassen?

    Von Antonio im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.12.2011, 14:20