USD anlegen

+ Antworten
14Antworten
  1. Avatar von dxbcamper
    dxbcamper ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    10.01.2024
    Beiträge
    8
    Danke
    0

    Standard USD anlegen

    Hallo zusammen,

    ich habe einen mittelgroßen Betrag iHv USD 50.000 geerbt. Eigentlich wollte ich diese in ein Festgeld bei der PBB investieren, Laufzeit 10 Jahre bei 5%.

    Hat jemand eine bessere Alternative im Kopf?

    Vielen Dank vorab....

  2. Avatar von titan1981
    titan1981 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    2.641
    Danke
    126

    Standard AW: USD anlegen

    World ETF ausschüttend physisch replizierend?

  3. Avatar von dxbcamper
    dxbcamper ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    10.01.2024
    Beiträge
    8
    Danke
    0

    Standard AW: USD anlegen

    Ist eine Option.....aber wie investiere ich, ohne in EUR umzuwandeln? Das wäre bei der PBB der Vorteil gewesen.

  4. Avatar von titan1981
    titan1981 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    03.07.2013
    Beiträge
    2.641
    Danke
    126

    Standard AW: USD anlegen

    von Fremdwährung beibehalten stand nichts im Eingangsthema..... beachte Fremdwährung Risiko

  5. Avatar von dxbcamper
    dxbcamper ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    10.01.2024
    Beiträge
    8
    Danke
    0

    Standard AW: USD anlegen

    Ja, hatte ich versäumt zu erwähnen. USD sollen beibehalten werden. Alternative ist eben PBB oder wechseln. Aber das wäre zu langweilig:-)

  6. Avatar von bruno68
    bruno68 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    19.01.2013
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.720
    Danke
    54

    Standard AW: USD anlegen

    Nun da sollten viele Faktoren mit eingerechnet werden,

    nicht nur das Risiko der Währungen, sondern auch das Steuerrecht und das Staatsrecht.

    Sie erben aus den USA? Nun sind Sie US-Bürger oder haben Sie die Bürgerschaft?
    Wenn ja, sind Sie für viele Banken aus Luxemburg, Schweiz, Lichtenstein einfach eine unerwünschte Person.

    Zudem, warum nehmen Sie: "Ein Festgeld?"; schauen Sie mal die Verzinsung an

    Schauen Sie mal die umfangreichen Kosten an! https://banking.pbbdirekt.com/formul...ic/7500100.pdf

    Um eine Nettorendite zu erzielen, also nach Inflation, Quellensteuer braucht man mehr als die 5 % Verzinsung jährlich!

    Suchen Sie lieber was Richtiges, sonst löst das Erbe nominal in den nächsten 5 bis 10 Jahren auf.

    bruno68

  7. Avatar von dxbcamper
    dxbcamper ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    10.01.2024
    Beiträge
    8
    Danke
    0

    Standard AW: USD anlegen

    Nein, ich erbe nicht aus den USA. Mein Vater hatte ein USD Konto in der EU. Das Geld habe ich bereits vor vielen Jahren als Schenkung erhalten und liegt bei mir auf dem Sparkassenkonto auf einem USD Konto.

    Es gibt hinsichtlich Festgeld aktuell nichts besseres als die 5% bei der PBB. Kosten kann ich keine erkennen. Wo sehen Sie das?

    Daher meine Frage, ob ihr eine Idee habt....."Suchen Sie lieber was Richtiges" ist keine Alternative.

    Viele Grüße

  8. Avatar von Marc2512
    Marc2512 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    22.12.2019
    Beiträge
    423
    Danke
    26

    Standard AW: USD anlegen

    1 Bitcoin in Dollar kaufen, 1 Jahr liegen lassen im EIGENEN wallet ( nach dem halfing ), steuerfrei in EUR auszahlen lassen....jede Börse, z.B. Kraken hat beide Währungen zum traden...ist relativ easy...

    jetzt gebts mit bitte richtig...ooooh Risiko....ooooh kein richtiges Investment.....

    PS: Hab ich 2017 so gemacht, nur länger als 1 Jahr gehalten...

  9. Avatar von dxbcamper
    dxbcamper ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    10.01.2024
    Beiträge
    8
    Danke
    0

    Standard AW: USD anlegen

    Ich habe über Scalable CApital ein paar BitCoins gekauft....war letztes Jahr und bin ordentlich im Plus. DAs war aber eher Spielgeld und ohne eigenen Wallet.

    Ich gehe davon aus, dass Du das EIGENE Wallet aus Sicherheitsgründen erwähnt hast, korrekt?



    Zitat Zitat von Marc2512
    1 Bitcoin in Dollar kaufen, 1 Jahr liegen lassen im EIGENEN wallet ( nach dem halfing ), steuerfrei in EUR auszahlen lassen....jede Börse, z.B. Kraken hat beide Währungen zum traden...ist relativ easy...

    jetzt gebts mit bitte richtig...ooooh Risiko....ooooh kein richtiges Investment.....

    PS: Hab ich 2017 so gemacht, nur länger als 1 Jahr gehalten...

  10. Avatar von Cici
    Cici ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    01.11.2013
    Beiträge
    697
    Danke
    56

    Standard AW: USD anlegen

    Zitat Zitat von dxbcamper
    Das Geld habe ich bereits vor vielen Jahren als Schenkung erhalten und liegt bei mir auf dem Sparkassenkonto auf einem USD Konto.
    Wieso suchst Du denn unbedingt eine USD-Anlage und wandelst die USD nicht vorher in Euro um? Damit wären die Anlageoptonen viel größer. Aus steuerlicher Sicht solle es in beiden Fällen keinen Unterschied machen.

  11. Avatar von Marc2512
    Marc2512 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    22.12.2019
    Beiträge
    423
    Danke
    26

    Standard AW: USD anlegen

    Genau. Bei 1 BTC + x im Bestand würde sich ggf. sogar ein ledger nano s lohnen ( https://shop.ledger.com/de/products/ledger-nano-s-plus ). Wäre ja kein Spielgeld die 40k. Bei den Börsen kann theoretisch immer mal was passieren - wenn auch recht unwahrscheinlich. Not your keys not your coins wie immer so schön gesagt wird...

  12. Avatar von dxbcamper
    dxbcamper ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    10.01.2024
    Beiträge
    8
    Danke
    0

    Standard AW: USD anlegen

    Zitat Zitat von Cici
    Wieso suchst Du denn unbedingt eine USD-Anlage und wandelst die USD nicht vorher in Euro um? Damit wären die Anlageoptonen viel größer. Aus steuerlicher Sicht solle es in beiden Fällen keinen Unterschied machen.
    Ursprünglich wollte ich den gesamten Betrag in ein 10 year Festgeld (ohne Umtausch) bei der PBB für 5% anlegen. Diese Option möchte ich aus verschiedenen Gründen nicht mehr verfolgen. Nun stellt sich tatsächlich die Frage, einen Teil (50%) in EUR umzutauschen und mein ETF Portfolio zu erweitern, und den Rest eben in etwas Anderes, aber in USD. BTC war daher auch eine Überlegung, da ich keinen Währungstausch machen müsste. Ich habe die BitBox schon ungeöffnet zu Hause und will klein anfangen, da ich ich wirklich Crypto Anfänger bin.

    Ich habe meine bisherigen BTC über Scalable und Kraken gekauft.

  13. Avatar von Marc2512
    Marc2512 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    22.12.2019
    Beiträge
    423
    Danke
    26

    Standard AW: USD anlegen

    Kraken halte ich persönlich für sehr seriös & sicher mit den ganzen security-features beim einloggen. Hab dort auch einiges rumliegen zum traden...Rest ledger...

  14. Avatar von Cici
    Cici ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    01.11.2013
    Beiträge
    697
    Danke
    56

    Standard AW: USD anlegen

    Zitat Zitat von dxbcamper
    und den Rest eben in etwas Anderes, aber in USD. BTC war daher auch eine Überlegung, da ich keinen Währungstausch machen müsste.
    Aber nochmal die Frage, aus welchen Gründen Du keinen Währungstausch machen möchtest. Geht es um Gebühren, Steuern, ...?

  15. Avatar von dxbcamper
    dxbcamper ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    10.01.2024
    Beiträge
    8
    Danke
    0

    Standard AW: USD anlegen

    Zitat Zitat von Cici
    Aber nochmal die Frage, aus welchen Gründen Du keinen Währungstausch machen möchtest. Geht es um Gebühren, Steuern, ...?

    Ich habe eine Vergangenheit in den USA und werde eventuell irgendwann man wieder zurück. Mal sehen, was in meinem Leben so alles passiert....das ist der Hauptgrund. Steuern entrichte ich nicht, da ich das Geld schon länger rumliegen habe und es den Freibetrag (Erbschaftssteuer, Schenkungssteuer) nicht übersteigt.

    Hinzu kommt der aktuelle Kurs. Vielleicht warte ich auf den 1 zu 1 Kurs, keine Ahnung Aber ja, vielleicht hast Du einen validen Punkt....

Ähnliche Themen

  1. 5t€ für Enkelkind anlegen ...

    Von wegomyway im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.02.2022, 09:37
  2. 150.000€ - wie anlegen?

    Von Frankenerbe89 im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 08.03.2013, 08:50
  3. Tagesgeld anlegen

    Von Marion159 im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 18:02
  4. 100.000€ anlegen - wie was wo?

    Von Jayston im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.12.2010, 14:29
  5. 100.000 € - Wie am effektivsten anlegen?

    Von subster im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.02.2010, 13:00