Makler stellt Rechnung ohne Vertrag

+ Antworten
4Antworten
  1. Avatar von ZehWeh
    ZehWeh ist offline
    Themen Starter

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.02.2021
    Beiträge
    725
    Danke
    44

    Standard Makler stellt Rechnung ohne Vertrag

    Momentan warten wir auf den Zuschlag für unser neues Haus, ein finales Gespräch soll dazu nächste Woche stattfinden.

    Wir wollen das ganze Zwischenfinanzieren und nach dem Kauf 2 Objekte verkaufen. Hierzu hatten wir im Vorfeld bereits Kontakt mit einem Makler. Das erste Gespräch inklusive Begehung fand bei uns Zuhause statt, dann folgte ein 2. Gespräch im Büro des Maklers, wo er uns den Wert unseres Hauses eröffnete. Beim 3. Gespräch das gleiche dann mit der Eigentumswohnung.
    Mit dem ermittelten Wert waren wir zudem nicht einverstanden und es kam uns vor, das der Makler den Preis nach unten drückt um die Objekte schnell zu verkaufen. Die Gesamtzeit der 3 Gespräche betrug etwa 2,5std.

    Wir haben bisher nichts unterschrieben und zu keiner Zeit hat uns der Makler darüber informiert, das bestimmte Dienstleistungen etwas kosten.

    Anscheinend dauert dem Makler dies nun aber zu lange, da wir ja immernoch darauf warten, ob wir den Zuschlag für das neue Haus erhalten und es ja davon abhängt ob wir unsere 2 Objekte überhaupt verkaufen, jedenfalls will er uns nun eine Rechnung über die Immobilienbewertung schicken. Ist das rechtens ?

    Wir haben wie gesagt nichts unterschrieben. Der Makler schrieb, das wir die Rechnung dann später bei Verkauf verrechnen könnten. Da wir die Objekte aber sehr wahrscheinlich an private Kontakte verkaufen werden (die übrigens jeweils 50.000€ mehr bezahlen werden als die Bewertung des Maklers ergab), werden wir sehr wahrscheinlich keinen Makler benötigen.

    Uns erscheint das ganze sehr unseriös und sieht eher nach einer Masche aus um Geld rauszuschlagen ! Soweit ich das Maklergesetz von 2020 richtig verstanden habe darf ein Makler ohne schriftlichen Auftrag nichts in Rechnung stellen.

  2. Avatar von StGe1973
    StGe1973 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.05.2016
    Beiträge
    960
    Danke
    132

    Standard AW: Makler stellt Rechnung ohne Vertrag

    Also mal grundsätzlich, zuerst schreibst du, dass ihr Kontakt zu einem Makler hattet und dann weiter unten, dass ihr privat verkaufen wollt und sowieso keinen Makler benötigt. Warum hattet ihr dann Kontakt zum Makler, wenn ihr diesen gar nicht benötigt?

    Dann kenne ich das mit dem schriftlichen Auftrag nur bei Provisionen beim Kauf oder Verkauf. Ohne schriftlichen Auftrag darf ein Makler keine Provision berechnen. Eine Immobilienbewertung ist aber etwas anders...

    Warum habt ihr denn den Makler zu euch eingeladen, wenn nicht um den Wert der Immobilie ermitteln zu lassen? Ein war doch kein Freundschaftsbesuch zum Grillen, oder?

    Warum kam es zum 2. Termin beim Makler, wenn nicht um den Wert der Immobilien (lt. Makler) zu erfahren?

    Sorry, hört sich für mich eher so an, als ob du besonders "schlau" sein wolltest. Erst mal den Makler "abchecken", seinen Preis erfahren usw. und da er dir nicht gefällt, dann sagen, ja, wir wollten ja sowieso noch nie einen Makler beauftragen.

    Mir fällt es einfach schwer zu glauben, dass ein Makler seine Arbeitszeit "opfert" für einen KOntakt zu euch, einen Besuch bei euch, sich die Immobilien ansieht, dann euch zu sich ins Büro einlädt, obwohl du immer zu ihm gesagt hast, dass ihr keinen Makler wollt, weil ihr privat verkauft.

  3. Avatar von ZehWeh
    ZehWeh ist offline
    Themen Starter

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.02.2021
    Beiträge
    725
    Danke
    44

    Standard AW: Makler stellt Rechnung ohne Vertrag

    Die privaten Kontakte haben sich erst nach den Terminen mit dem Makler ergeben.

    Das ganze zieht sich ja jetzt schon ein paar Wochen hin aber wir warten halt noch auf die Entscheidung vom Verkäufer. Wir hatten dem Makler auch klar von Anfang an kommuniziert, das ein Verkauf nur in Frage kommt, wenn wir den Zuschlag erhalten.

    Uns erscheint das ganze halt sehr unseriös, auch weil der Makler Druck ausübt und sich fast jeden 2. Tag meldet, obwohl wir ihm klar gesagt haben, das eine Entscheidung noch aussteht. Es wirkt halt auch so, als wolle er auf einen schnellen Abschluss hinarbeiten und hat unsere Immobilien dann ab dem 2. Gespräch schlecht geredet um den niedrigen Wert wohl zu rechtfertigen.

    Wir sind der Meinung, das der Makler dies hätte klar kommunizieren müssen, das Kosten anfallen, wenn er tätig wird. Hätte er uns gesagt, das die Bewertung etwas kostet, auch wenn wir ihn nicht beauftragen hätten wir das Gespräch sofort abgebrochen, da wir ja nach wie vor nicht wissen ob wir verkaufen bzw. der Hauskauf klappt.

  4. Avatar von StGe1973
    StGe1973 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.05.2016
    Beiträge
    960
    Danke
    132

    Standard AW: Makler stellt Rechnung ohne Vertrag

    Das Problem ist, dass du "gut" und "schlecht" eben nur einordnen kannst, nachdem der Makler die Immobilie bewertet hat. Es muss jetzt nicht mal unbedingt der Grund sein, dass der Makler die Immobilie absichtlich schlecht bewertet, das kann wirklich der aktuelle Marktpreis sein. Aber private Käufer haben ach andere gründe eine Immobilie zu kaufen, weil sie einfach genau diese Immobilie wollen und beiten einen höheren Preis. Oder die gesunkenden Preise sind noch nicht so ganz bei den privaten Käufern angekommen und deshalb bieten sie einen höheren Preis... usw.

    Normalerweise würde jeder ohne Makler verkaufen, weil natürlich niemand die Kosten tragen will. Aber die meisten sind dazu gezwungen, weil sie eben den Marktpreis nicht einschätzen können. Dazu müsstest du dich selbst sehr gut im lokalen Immobilienmarkt auskennen und zwar nicht wie Immobielen angeboten oder nach "Hörensagen" verkauft wurden, sondern wie diese wirklich verkauft wurden.

    Da die meisten privaten Menschen dies nicht können, sind sie eben auf Makler angewiesen. Mit diesen "Referenzpreis" können Sie dann auch private Angebote einschätzen, ob diese "gut" oder "schlecht" sind.

    Deshalb ja, es ist möglich, dass es ein Missverständnis über die Kosten gab, aber ihr wolltest schon bewußt eine "Werteinschätzung" des Maklers. Wahrscheinlich auch um zu wissen, wie der Verkauserlös sein könnte im Vergleich zu dem zu kaufenden Haus, wenn ihr dies bekommen solltet.

    Wenn ein anderer Mensch für dich und euch eine Arbeitsleistung erbringt (in diesem Fall die Bewertung beider Immobilien), dann will er dafür im Normalfall auch bezahlt werden. Ergo hättest du auch nach den Kosten fragen können, wenn der Makler die Immos für euch bewertet, weil umsonst wird er dies kaum tun.

    Alternative ist wahrscheinlich ein Rechtsanwalt, vielleicht kommt dieser jurischtisch zu einer anderen Einschätzung...

  5. Avatar von ZehWeh
    ZehWeh ist offline
    Themen Starter

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.02.2021
    Beiträge
    725
    Danke
    44

    Standard AW: Makler stellt Rechnung ohne Vertrag

    Wir haben das ganze nun telefonisch mit dem Makler geklärt und ihn auf seine Versäumnisse über Kosteninformationen hingewiesen und das wir stets klar kommuniziert haben wann wir verkaufen wollen. Er hat zumindest eingesehen, das er da wohl etwas zu forsch ran gegangen ist ihm war es auch entfallen, das ein schneller Verkauf für uns nicht oberste Priorität hat.

    Ende vom Lied : Er schreibt keine Rechnung und macht jetzt auch nichts mehr, was sowieso in unserem Interesse ist. Thema erledigt. Danke trotzdem.

Ähnliche Themen

  1. Auszahlung ohne Rechnung vorab

    Von Niehler im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.10.2021, 15:41
  2. Kredit ohne unbefristeten Vertrag?

    Von gecko77 im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.09.2021, 09:46
  3. Was tun, wenn der Arbeitnehmer sich krank stellt?

    Von elst3er2k im Forum Smalltalk
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.04.2018, 11:17
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.10.2017, 21:27
  5. Arbeitgeber stellt 200 € zur freien Verfügung

    Von DAL im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.03.2014, 17:42