Makler lässt bieten

+ Antworten
9Antworten
  1. Avatar von Hadukon
    Hadukon ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    13.04.2024
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard Makler lässt bieten

    Hallo,
    wir haben vor kurzem ein Haus besichtigt, es steht sehr gut da, tolles Grundstück und Preis vergleichsweise günstig soweit wir das beurteilen können (wir haben schon einige Häuser angeschaut).
    Nun hat uns der Makler vorgewarnt das Interesse sei extrem groß und der Interessent mit dem höchsten Gebot wird das Objekt bekommen. Das Objekt wird über eine große Bank vertrieben.
    Ist das denn üblich oder nur eine "Masche", wir hören das zum ersten Mal, oder haben wir etwas falsch verstanden und andere Personen wollen nicht den genannten Kaufpreis zahlen sondern drunter bleiben.
    Wir sind sehr verunsichert und haben Angst deutlich mehr als nötig zu zahlen, sollten wir das Haus wirklich bekommen.
    Danke im voraus

  2. Avatar von ZehWeh
    ZehWeh ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.02.2021
    Beiträge
    725
    Danke
    44

    Standard AW: Makler lässt bieten

    Das weiß man leider nicht ob es mur eine Masche ist oder ob es noch andere Kaufinteressenten gibt. Bei uns war es letztens ähnlich. Wir hatten ein sehr schönes Haus gefunden und wollten das auch kaufen. Der Makler sagte dann auch das es noch andere Interessenten gibt und die Eigentümer daher mehr Geld verlangen.

    Wir waren fest davon überzeugt, das dies eine Masche war, haben aber dennoch etwas mehr für das Haus geboten, da uns das auch wert war. Zu unserer Überraschung sagte uns der Makler, das wir überboten wurden und dss Haus wurde jetzt an wen anderes verkauft.

    Es ist halt immer ein Risiko ob man sich auf sowas einlässt, eine Konkurrenzsituation ist für Käufer extrem ungünstig.

    Wenn ihr das Haus wirklich wollt, dann bietet das was ihr auch bereit seid zu bezahlen. Es kann ja nicht das Ziel sein beim Traumhaus grundsätzlich nur Schnäppchen zu machen genauso wie ein zu hoher Betrag euch keine Bauchschmerzen machen soll, dann besser woanders umschauen.

  3. Avatar von Hadukon
    Hadukon ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    13.04.2024
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Makler lässt bieten

    OK vielen Dank,
    in meinem Bekanntenkreis waren alle sehr verwundert über diese Vorgehensweise, aber wenn das kein Einzelfall ist bin ich etwas beruhigt.

  4. Avatar von bruno68
    bruno68 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    19.01.2013
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.828
    Danke
    56

    Standard AW: Makler lässt bieten

    Wenn der Immobilien-Makler am Hungertuch nagt!

    Was soll daraus kommen? Außer dem finanziert die Bank allenfalls bis 100 % vom Wertgutachter erstellten Gutachten! Der Rest der "Luft" sprich Mondpreis, muss man selber mit EK bezahlt werden.

    Ist soviel Geld vorhanden? Wenn nicht, dann lasst es einfach. Oder wollt ihr 5 bis 7 % p. a. Zinsen zahlen?

    bruno68

  5. Avatar von ZehWeh
    ZehWeh ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.02.2021
    Beiträge
    725
    Danke
    44

    Standard AW: Makler lässt bieten

    Naja, die Banken berechnen ihren eigenen Wert. Für unser Haus hatte die Bank einen Wert von 800.000€ angegeben, Kaufpreis lag bei 500.000€.

    Wenn die Bank gewillt ist einen Kredit zu vergeben wird halt künstlich so justiert, das ein Kredit auch vergeben werden kann.

  6. Avatar von Hadukon
    Hadukon ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    13.04.2024
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Makler lässt bieten

    Zitat Zitat von bruno68
    Wenn der Immobilien-Makler am Hungertuch nagt!

    Was soll daraus kommen? Außer dem finanziert die Bank allenfalls bis 100 % vom Wertgutachter erstellten Gutachten! Der Rest der "Luft" sprich Mondpreis, muss man selber mit EK bezahlt werden.

    Ist soviel Geld vorhanden? Wenn nicht, dann lasst es einfach. Oder wollt ihr 5 bis 7 % p. a. Zinsen zahlen?

    bruno68
    Finanzierungsentwurf steht schon und ist vollkommen i.o, dabei haben wir den Aufpreis, den wir drauflegen würden schon mit einberechnet und im Vergleich mit anderen Objekten sind wir da preislich immer noch sehr gut dabei.

    Es ist eigentlich nur unsere Sorge, dass der Makler viele Interessenten "vortäuscht" um uns dazu zu bringen mehr zu zahlen als nötig. Aber das werden wir wohl nicht erfahren.

  7. Avatar von ZehWeh
    ZehWeh ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.02.2021
    Beiträge
    725
    Danke
    44

    Standard AW: Makler lässt bieten

    Es muss halt realistisch bleiben.

    Ein Verkäufer der eine Immobilie im Wert von 300.000€ hat wird dafür nicht 600.000€ bekommen, auch nicht wenn gesagt wird, das es 10 Kaufinteressenten gibt, da wird niemand 600.000€ bieten.
    Ein Käufer ist ja meistens auch nur bereits das zu bezahlen, was die Immobilie auch wirklich wert ist, die meisten wollen so wenig wie möglich bezahlen.

    Das Makler solche Maschen einsetzen glaube ich gerne aber auch das kann ein Risiko für den Verkäufer darstellen, denn im Zweifel springt der einzige potenzielle Käufer vielleicht ab, was dann auch wieder nicht im Interesse des Verkäufers ist.

    Liest man sich diverse Berichte von Maklern oder Gutachterausschüssen durch werden fast alle Häuser zu realitischen Preisen verkauft.

  8. Avatar von Hadukon
    Hadukon ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    13.04.2024
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Makler lässt bieten

    Super vielen Dank, das gibt doch einiges an Sicherheit.

  9. Avatar von wary
    wary ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    06.03.2023
    Beiträge
    257
    Danke
    26

    Standard AW: Makler lässt bieten

    Zitat Zitat von Hadukon
    Es ist eigentlich nur unsere Sorge, dass der Makler viele Interessenten "vortäuscht" um uns dazu zu bringen mehr zu zahlen als nötig. Aber das werden wir wohl nicht erfahren.
    Genau so ist es.

    Bietet eben den Preis, der sich für euch noch gut anfühlt.

    Das blöde Gefühl, am Ende vielleicht etwas mehr als notwendig geboten zu haben, muss man aushalten. Auch bei einem "konventionellen" Kauf weist Du ja nie abschließend, ob die Verkäufer nicht doch noch etwas mehr runter gegangen wären oder ob ein noch tolleres Objekt zum Schnäppchenpreis nächste Woche auf den Markt kommt.

    Wenn das Objekt sehr gut passt, sind 10.000 € mehr oder weniger dann einfach im Gesamtkontext nicht so entscheidend.

    Und wenn es nicht sehr gut passt, kann man ja entsprechend zurückhaltend bieten. Dann tut es auch nicht so sehr weh, wenn man es nicht bekommt.

  10. Avatar von wary
    wary ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    06.03.2023
    Beiträge
    257
    Danke
    26

    Standard AW: Makler lässt bieten

    Zitat Zitat von bruno68
    Wenn der Immobilien-Makler am Hungertuch nagt!
    Absurd.

    Hausverkauf im Bieterverfahren ist ein übliches Konstrukt um bei hoher Nachfrage einen guten Verkaufspreis zu erzielen. Wenn innerhalb von wenigen Wochen mehrere Interessenten Kaufbereitschaft zusagen, wäre es geradezu absurd, das hohe Interesse nicht zur Preissteigerung zu nutzen.

    Ob man als Käufer sich darauf einlässt, muss eben jeder selber je nach Objekt für sich entscheiden.

Ähnliche Themen

  1. Hoher Kredit der sich schnell zurückbezahlen lässt

    Von Donkeykong im Forum Allgemeine Kredite
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.04.2016, 13:00
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 19:58
  3. Lässt sich die Wunsch-Immobilie finanzieren?

    Von Traum_vom_Hof im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 16:33
  4. Iran lässt die Geiseln FREI

    Von Pegasus im Forum Wirtschaft, Börsen & Märkte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2007, 17:18