Welches Forum ist am besten für Hauskäufer?

+ Antworten
6Antworten
  1. Avatar von max_bob
    max_bob ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    07.03.2024
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Standard Welches Forum ist am besten für Hauskäufer?

    Moin,

    Wir spielen hier mit dem Gedanken ein Haus zu kaufen und lesen in allen Anzeigen immer über Energieausweise, Arten der Heizung etc
    Bisher habe ich 0 Häuser in meinem Leben gekauft und frage mich jetzt, was das beste Forum ist um Fragen dazu zu stellen, auf was man alles achten muss, was man ungefähr veranschlagen muss fuer Sanierungsarbeiten (was kostet der Austausch einer Ölheizung gegen was modernes ca. z.B.) und alles andere.

    Bin ich da grundsätzlich hier richtig oder gibt es anderen Foren die besser geeignet sind?
    Danke fuer jeden Tipp!

    Max

  2. Avatar von BenniG
    BenniG ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    04.11.2015
    Beiträge
    1.622
    Danke
    112

    Standard AW: Welches Forum ist am besten für Hauskäufer?

    Wenn es um die Finanzierung der Immobilie geht, bist du hier schon ganz gut aufgehoben.
    Wenn es um Sanierungen geht, bist du sicherlich an anderer Stelle (Hausbau- oder Immobilienforum) besser aufgehoben.

  3. Avatar von bruno68
    bruno68 ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    19.01.2013
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.828
    Danke
    56

    Standard AW: Welches Forum ist am besten für Hauskäufer?

    So nicht max_bob,

    allein die Frage: ".., was man ungefähr veranschlagen muss für Sanierungsarbeiten (was kostet der Austausch einer Ölheizung gegen was Modernes ca. z.B.) und alles andere!"

    Warum der dritte Schritt, vor dem ersten?

    Der erste Schritt wäre die Voraussetzung für Kauf oder Bau!

    Ein hohes nachweisbares EK, was über den § 850 c ZPO liegt!
    Eine Schufa über 98 %+.
    Kein dauerhaftes Kontokorrent auf kein Konto!
    Keine dauerhafte Verbindlichkeit über 13 Monate, wie Handyverträge, Leasingverträge für Fahrräder, Autos.
    Auch der Firmenwagen, mit der 1 % Regel ist nicht förderlich, denn die monatliche abgeführte Pauschalsteuer fehlt letztlich in der Finanzierung!

    Also legen Sie sich mal ein echtes Kassenbuch an, schreiben Sie die ganzen Ausgaben auf, um die weiteren Einsparpotenziale zu finden!
    Denn beim Essen, Trinken oder bei den vertraglichen Verpflichtungen können sie nicht sparen! Und der Boni kann auch mal ausfallen!

    Und die Bau- oder Kaufnebenkosten müssen Cash vorhanden sein, so um die 16 % der Bau oder Kaufsumme!
    Um bi vielen Gläubiger die teure Kofinanzierung (80:20) zu vermeiden, sollten die fehlenden 20 % auch Cash vorhanden sein!

    Zum Thema Sanierung

    Nun, hier wird unterschieden, zwischen Werterhalt und Wertsteigern!

    Ist der Zustand der Fenster (einfach verglast) und damit unter dem Durchschnitt (zweifach verglast), so wäre der Ersatz 0 € Wertsteigern, sondern nur Werterhalt!
    Wird der Zustand der Fenster (zweifach verglast) und damit auf dem Durchschnitt (zweifach verglast), so wäre der Ersatz 0 € Wertsteigern, sondern nur Werterhalt!
    Wird der Zustand der Fenster (dreifach verglast) und damit über dem Durchschnitt (zweifach verglast), so wäre der Ersatz 33 % wert steigern!

    Jedoch, um welche Summen es geht, hängt, von den Anzahl Fenstern und Bauform ab, eine Glastür- oder Sonder- oder Materialformate schlagen kostenmäßig richtig zu und der Handwerker hält auch die Hand auf!

    Und wenn dann nur 33 % wert steigern angerechnet wird! Woher komm der Rest? Wenn von 30.000 € Kosten, nur 10.000 € an den Hauswert hinzugerechnet wird? Woher kommen die restlichen 20.000 €?

    Aus den erhöhten Beleihungsauslauf? Mit dem erweiterten Zinszuschlag? Von 0,1 bis 0,5 % p.a. auf die Gesamtdarlehnssumme?

    Und die Zuschüsse der KfW? Nun, die gib es nur vor Bau oder Kauftermin, sofern Geld vorhanden ist! Also unsicher!

    Auch sind die Gelder der KfW zweckgebunden, wofür auch Testate durch den Architekten oder Energieberater zu erstellen ist, wer bezahlt diese? Wie gesagt, ein Zuschuss ist keine vollständige Bezahlung!

    Verlangt derer für seinen Einsatz 20 bis 30.000 €, weil er mehrere Baufehler findet und deshalb mehrmals zur Abnahme kommt? Wer zahlt die Mehrkosten?

    Sehr häufig ist es besser, die KfW außen vorzulassen, weil es schlichtweg billiger sein kann und evtl. schneller ist.

    https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/


    bruno68

  4. Avatar von tneub
    tneub ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    05.08.2016
    Beiträge
    2.541
    Danke
    251

    Standard AW: Welches Forum ist am besten für Hauskäufer?

    Unser Forentroll bruno hat wie immer mit seinen Halbwahrheiten am Thema vorbei geschrieben. Einfach nicht beachten.
    Ansonsten kann ich BenniG nur zustimmen.

  5. Avatar von ZehWeh
    ZehWeh ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    28.02.2021
    Beiträge
    725
    Danke
    44

    Standard AW: Welches Forum ist am besten für Hauskäufer?

    Das Hausbau-Forum.de ist eine gute Anlaufstelle mit vielen Mitgliedern für private Bau- oder Kaufvorhaben.

    Mir wurden da auch schon einige Fragen sehr hilfreich beantwortet.

  6. Avatar von wary
    wary ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    06.03.2023
    Beiträge
    257
    Danke
    26

    Standard AW: Welches Forum ist am besten für Hauskäufer?

    Zitat Zitat von max_bob
    auf was man alles achten muss, was man ungefähr veranschlagen muss fuer Sanierungsarbeiten (was kostet der Austausch einer Ölheizung gegen was modernes ca. z.B.) und alles andere.
    Mit diesen Fragen sind sie grundsätzlich bei einem Bausachverständigen oder sonst jemand von Fach gut aufgehoben.

    Denn der Sanierungsaufwand hängt natürlich vom Objekt und ihren Vorstellungen ab. Das reicht eben von 0 Euro (weil alles noch auf Stand und gut nutzbar) bis völlig unrentabel und teurer als Neubau.

    Und diese Einschätzung werden Sie in keinem Forum verlässlich hinbekommen.

    Grobe Zahlen was beispielsweise eine Wärmepumpe + etwaige Nebenarbeiten kosten, lassen sich durchaus durch Internetrecherche und ggf. Anfrage beim lokalen Heizungsbauer ermitteln.

  7. Avatar von mibe
    mibe ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    29.04.2023
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6
    Danke
    0

    Standard AW: Welches Forum ist am besten für Hauskäufer?

    Definitiv findet man im Hausbau-Forum.de Antworten zu wichtigen Fragen.

Ähnliche Themen

  1. Welches Sparplanintervall bei ETF?

    Von christophn im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.08.2023, 13:31
  2. welches Konto passt am besten um einfach Geld einzuzahlen?

    Von AlexanderMeier im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.06.2016, 12:52
  3. Welches Tagesgeldkonto?

    Von KennIZh im Forum Geldanlagen: Fest-, Tagesgeld & Investmentfonds
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 15:42
  4. Welches Tagesgeld-Konto ist am besten?

    Von Quetzalcoatl im Forum Kontoführung & Zahlungsverkehr
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 05:47