Finanzierung EFH, L-Bank?

+ Antworten
2Antworten
  1. Avatar von Bauen2024
    Bauen2024 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    15.04.2024
    Beiträge
    8
    Danke
    0

    Ausrufezeichen Finanzierung EFH, L-Bank?

    Hallo Zusammen,

    Wir haben eine Zusage für ein EFH erhalten.
    Kaufpreis 320tsd inklusive NK 340tsd (ohne Markler)

    Zum Objekt:
    Baujahr 1970, Wohnfläche 170qm, Grundstück 500qm.

    Wir sind in Besitz einer ETW (Baujahr1998, 73qm) vermietet für 1250 Euro.

    Marktwert 250tsd
    Aktuelle Restschuld 160tsd.
    Gekauft 2019,monatliche Rate 950Euro.

    Unser Netto-Einkommen inkl. Kindergeld (3 Kinder)
    5500Euro.
    Jahresbrutto:72tsd

    Frage:
    Können wir ohne Eigenkapital uns das Objekt leisten?

    Gibt es die Möglichkeit über die L Bank zu fördern? Laut L Bank gibt es für 3 Kinder eine fördersumme von 335tsd für 1%Zins und 2,25%tilgung. Sehr attraktiv.

    Wir haben leider kein Eigenkapital in Form von Guthaben auf dem Konto.
    Die Wohnung möchten wir behalten wegen Spekulationssteuer.

    Vielen Dank.

  2. Avatar von BenniG
    BenniG ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    04.11.2015
    Beiträge
    1.567
    Danke
    104

    Standard AW: Finanzierung EFH, L-Bank?

    Was ist das Objekt denn wert?
    Was muss vor Einzug und was in den nächsten gemacht werden?
    Warum habt ihr kein Eigenkapital?
    Könnt ihr wenigstens die Nebenkosten auftreiben?
    Wie viel Miete bezahlt ihr aktuell?
    Wie viel habt ihr aktuell monatlich über?
    Seid ihr zu Einsparungen bereit?
    Müsst ihr i.d.R. eine Steuernachzahlung leisten (wegen Überschuss aus V+V) oder bekommt ihr Geld zurück?
    Wie lang ist die Zinsbindung bei der Wohnung?
    Wie viel % des Ursprungsdarlehens ist bis dahin getilgt?

  3. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.204
    Danke
    1021

    Standard AW: Finanzierung EFH, L-Bank?

    Zitat Zitat von Bauen2024
    Hallo Zusammen,

    Wir haben eine Zusage für ein EFH erhalten.
    Kaufpreis 320tsd inklusive NK 340tsd (ohne Markler)

    Zum Objekt:
    Baujahr 1970, Wohnfläche 170qm, Grundstück 500qm.

    Wir sind in Besitz einer ETW (Baujahr1998, 73qm) vermietet für 1250 Euro.

    Marktwert 250tsd
    Aktuelle Restschuld 160tsd.
    Gekauft 2019,monatliche Rate 950Euro.

    Unser Netto-Einkommen inkl. Kindergeld (3 Kinder)
    5500Euro.
    Jahresbrutto:72tsd

    Frage:
    Können wir ohne Eigenkapital uns das Objekt leisten?

    Gibt es die Möglichkeit über die L Bank zu fördern? Laut L Bank gibt es für 3 Kinder eine fördersumme von 335tsd für 1%Zins und 2,25%tilgung. Sehr attraktiv.

    Wir haben leider kein Eigenkapital in Form von Guthaben auf dem Konto.
    Die Wohnung möchten wir behalten wegen Spekulationssteuer.

    Vielen Dank.
    Vorab, um bei der L-Bank Fördermittel in Anspruch nehmen zu können, muss vorhandenes Wohneigentum so ausgestettet sein, als dass pro Kind keine 15 qm zur Verfügung stehen, 2 gleichgeschlechtliche Kinder müssen so gestellt werden, als dass die auch ein Zimmer mit 15 qm bewohnen können/dürfen. Pro Erwachsener sind es 8 qm. Besitzt die vermietete ETW ausreichend Wohnraum, wird die L-Bank keine Fördermittel bereit stellen.

    Die Finanzierung dürfte anhand der vorliegenden Daten (individuell natürlich viel zu wenig Daten) erstmal darstellbar sein, da fehlendes Eigenkapital über den lastenfreien Anteil der Bestandsimmobulie besichert werden kann.

Ähnliche Themen

  1. L-Bank z15 finanzierung Vor- und Nachteile

    Von hellomoin im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.04.2021, 13:52
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.11.2020, 08:24
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.02.2020, 09:37
  4. Finanzierung DSL Bank

    Von Mayonw im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.03.2019, 05:38
  5. Finanzierung L-Bank

    Von Murat2017 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.05.2017, 09:05