Lohnsteueränderung 3/5 -> 4/4

+ Antworten
1Antworten
  1. Avatar von eugen80
    eugen80 ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    27.05.2015
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard Lohnsteueränderung 3/5 -> 4/4

    Hallo,

    ich wollte ungefähr wissen, ob es sich lohnen kann unsere aktuelle Steuerklassenkombination 3/5 auf 4/4 zu ändern? Evtl. 4 mit Faktor?
    -> nur ich verdiene das Geld, meine Frau ist Hausfrau
    -> 4 Kinder

    Die Abschaffung von 3/5 wird aber sowieso bald kommen, wenn ich das richtig verstanden habe?
    Mich interessiert, wie das auf Jahresnetto auswirken wird (nach Steuererklärung). Mehr Netto ist unwahrscheinlich, oder etwa doch?

    Danke!

  2. Avatar von BenniG
    BenniG ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    04.11.2015
    Beiträge
    1.567
    Danke
    104

    Standard AW: Lohnsteueränderung 3/5 -> 4/4

    Hallo Eugen,
    die Auswirkungen auf dein Monatsnetto hängt ganz von deinem Einkommen ab, denn das bestimmt den Grenzsteuersatz.
    Nur das Einkommen, was über dem Freibetrag liegt, wird versteuert.
    Der Freibetrag je erwachsene Person liegt bei 11.604 € und je Kind bei 6.384 € pro Jahr.
    Wenn du von der 3 in die 4 wechselst wird dein Freibetrag um knapp 11.000 € gesenkt.
    Umso höher dein Einkommen über dem Freibetrag ist, desto höher ist dein Grenzsteuersatz.
    Demnach würdest du jetzt also weniger Netto erhalten.

    Mit der Steuererklärung als zusammenveranlagte wird alles ausgeglichen, sodass ihr im Endeffekt nicht mehr Geld habt.
    Also wenn du jetzt in Steuerklasse 4 wechselst, bekommst du mit der Steuererklärung entweder mehr Geld zurück und musst weniger Steuern nachzahlen.

    Meiner Meinung nach macht ein Wechsel für dich absolut keinen Sinn, weil z.B. auch Sozialleistungen wie Elterngeld oder Arbeitslosenversicherung vom Nettolohn abhängen. Wenn du hier natürlich über der Beitragsbemessungsgrenze liegst (Elterngeld rund 3.000 € Netto und Arbeitslosenversicherung 7.550 € (West)), ist es auch egal.

    Viele Grüße