Grundstück kaufen und Haus finanzieren oder mischen?

4Antworten
  1. Avatar von KingRollo
    KingRollo ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    15.03.2010
    Beiträge
    47
    Danke
    1

    Standard Grundstück kaufen und Haus finanzieren oder mischen?

    Hallo zusammen,

    meine Lebensgefährtin und ich möchten ein Haus bauen. Ein Grundstück haben wir uns bereits ausgesucht, dieses ist für uns reserviert.

    Auf Grund von Geldgeschenken der beiden Familien und unseres Eigenkapitals wären wir in der Lage, das Grundstück komplett mit eigenen Mitteln zu kaufen, ohne hier einen Kredit aufzunehmen.

    Ist diese Vorgehensweise sinnvoll? Ich hätte das Grundstück als Sicherheit, was sich vielleicht positiv auf den Zinssatz für den Kredit für das Haus auswirken könnte.

    Zusätzlich habe ich mich den KFW-Krediten beschäftigt. Hier kommen offenbar zwei in Frage, 124 und 153, falls ich da richtig liege. Der Unterschied bzw. ob man beide kombinieren kann, ist mir noch nicht ganz klar.
    Da es ein Fertighaus werden soll, dürften die Effizienzwerte problemlos zu erreichen sein. Wenn ich z.b. für eine Wohnraumbelüftung Geld ausgebe, dafür dann aber weil ich den Standard 55 erreiche einen Tilgungszuschuss erhalte, könnte sich da ja lohnen auf die Dauer.

    Zusätzlich zu den Kfw-Krediten gibt es noch Zuschüsse für z.B. Solaranlagen oder Wohnraumbelüftung. Können diese zusätzlich zu den Krediten in Anspruch genommen werden?

  2. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.885
    Danke
    943

    Standard AW: Grundstück kaufen und Haus finanzieren oder mischen?

    Hallo KingRollo,

    ihre Frage wurde in einem kürzlich erschienen Thread Grundstückkauf, aber wie finanzieren von Waldbeere, ( ich meine auf der dritten Übersichtsseite ) schon mal behandelt.

    Dieser User konnte uns persönlich kennenlernen und hat mittlerweile alle Fragen ausführlich beantwortet und dargelegt bekommen und zwischenzeitlich das Finanzierungsvorhaben über uns abgewickelt.

    Lesen sie mal den Beitrag und wenden sich bei Fragen an uns oder über persönliche Nachricht an Waldbeere.

  3. Avatar von KingRollo
    KingRollo ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    15.03.2010
    Beiträge
    47
    Danke
    1

    Standard AW: Grundstück kaufen und Haus finanzieren oder mischen?

    Habe den thread von Wald beere gelesen.

    Hier habe ich nun trotzdem einigen Fragen.

    In den Beitrag von Waldbeere geht es offenbar um die Finanzierung eines Grundstückes und eines Hauses. Ich könnte hingegen das Grundstück ohne Finanzierung kaufen.
    Wenn es um die KfW Mittel geht müsste ich beides zusammen finanzieren um die 30 % voll nutzen zu können, das ist mir klar.

    Kommen nun die beiden von mir genannten KfW Programme in Frage? Kann man beide kombinieren? Kann ich die mit einzelnen Zuschüssen für bestimmte Investitionen mischen?

  4. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist gerade online

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.885
    Danke
    943

    Standard AW: Grundstück kaufen und Haus finanzieren oder mischen?

    Hallo KinRollo,

    nein, auch Waldbeere hätte das Grundstück bar bezahlen können, exakt der Fall wie bei ihnen.
    Es lassen sich beide KfW Programme kombinieren, Waldbeere hat für KfW 124 einen Zins von nom. 3,55 % für 15 Jahre und KfW 153 für nom. 2,85 % letzte Woche gezeichnet. Beide KfW Programme waren um 0,5 % subventioniert und günstiger als von der KfW angeboten. Hinzu kam ein Erstrangdarlehen für nom. 3,9 % für 15 Jahre!!!

    Wenn ich ein Grundstück kaufe, dann will ich auch bauen. Wenn es nun Gründe gibt, noch nicht bauen zu können, dann müssen sie das Grundstück aus Eigenmitteln kaufen und alle anderen Dinge hinten anstellen! Eine weitere Frage kann ich jetzt daraus nicht erkennen!

    Fakt ist, dass Waldbeere durch den Kontakt zu mir die Konditionen um 0,1 % günstiger bekommen hat, weil es eine Zinserhöhung gab! Zu dem hat er sich die 0,5 % Subventionierung gesichert, denn die gibt es auch nicht mehr, die liegt jetzt nur noch bei 0,3 %. Immerhin, aber auch die wird irgendwann weg sein! Rechtzeitig beraten worden zu sein, hat hier bares Geld gebracht, sicherlich war das Zufall, nur auf welche Zufälle will man noch warten, wenn man bauen könnte? Auf den Zufall Konjunktur und einhergehende Zinserhöhung oder den Zufall Preissteigerung im Bauhandwerk?

    Für mich ist der jetzige Zeitpunkt der günstige, was kommt kann keiner vorhersagen, aber sicherlich kann und wird es mittelfristig so günstig nicht weiter gehen, zumindest erhoffe ich mir das für unsere Wirtschaft und somit auch für mein Portemonnaie!

  5. Avatar von waldbeere
    waldbeere ist offline

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    28.02.2010
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Grundstück kaufen und Haus finanzieren oder mischen?

    Hallo KinRollo,


    da es sich um den zitierten Beitrag um einen Thread von mir handelt,
    möchte ich hier mal meinen Senf hinzufügen.

    Zunächst einmal bin ich kein Profi was Baufinanzierung betrifft.
    Ich kann ihnen nur raten, sich für ihr Projekt einen Profi zu nehmen.
    Bei uns war damals die Frage, erstmal das Grundstück zu kaufen um
    dann später die Immobilie zu finanzieren.
    Geld zum Kauf des Grundstücks + der Nebenkosten war vorhanden.

    Es macht aus meiner Sicht mehr Sinn Grundstück u. Haus als Ganzes zu finanzieren, da sie nur so die KFW Förderung maximal ausschöpfen können.
    Ich würde das Grundstück deshalb nicht vorher kaufen, sondern mit in
    die Finanzierung nehmen.

    Welcher KFW und z.B. welche Laufzeiten und was sonst noch zu einer Finanzierung gehört, sollten sie besser in einem persönliche Gespräch mit ihrem Finanzierungsberater besprechen. Es gibt da einfach zu viele Dinge auf die zu achten ist. Ich habe mich für Hr. Buhmann entschieden und diesen Schritt nicht bereut. Auf alle Fälle würde ich einen unabhängigen
    Berater nehmen und keine Bank.

    Hoffe, es hat geholfen.

    Viele Grüsse
    Waldbeere

Ähnliche Themen

  1. Haus und Grundstück seperat finanzieren ???

    Von Mischaaa88 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 02.03.2018, 12:32
  2. Haus und Grundstück finanzieren ohne EK

    Von Emre im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.08.2017, 12:52
  3. Haus kaufen (Finanzieren)

    Von Jonnyjonson im Forum Sonstige Finanzierungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.06.2016, 14:05
  4. Haus kaufen/ finanzieren mit nur einem einkommen?/ insolvenzv.

    Von jacky200684 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.04.2014, 12:16
  5. Grundstück + Haus finanzieren

    Von meinemail07 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 20:25
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz