Wieviel Baukosten kann ich mir leisten?

+ Antworten
2Antworten
  1. Avatar von Leander
    Leander

    Standard Wieviel Baukosten kann ich mir leisten?

    Liebes Forum!

    Schon seit langer Zeit bin ich daran interessiert, irgendwann ein Häuschen zu bauen und mit meiner Familie darin zu wohnen. Um mich aber finanziell nicht zu übernehmen und trotz des Hausbaus noch gut leben zu können, wüsste ich gerne, wie hoch die Gesamtkosten bei einem solchen Projekt für mich sein dürften.

    Habe ich eine Möglichkeit, das herauszufinden, ohne sofort mit einer Bank in Kontakt zu treten? Da muss ich ja dann noch früh genug hin, wenn es um die Finanzierung geht.

    Hat jemand Tipps?

    Freue mich auf Antworten.
    gr. Leander

  2. Avatar von Nocheingast
    Nocheingast

    Standard AW: Wieviel Baukosten kann ich mir leisten?

    Hallo Leander.
    Ich nehme an Du hast derzeit Mietkosten. Zudem wirst Du wissen wie viel Geld am Monatsende übrigbleibt. (Rücklagen für sonstige Ausgaben einrechnen)
    Diese beiden Summen sind ein grober Anhalt wie hoch die monatlichen Kosten für Darlehen und sonstige Kosten sein dürfen ohne Dich zu übernehmen.

  3. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.523
    Danke
    979

    Standard AW: Wieviel Baukosten kann ich mir leisten?

    Lieber Leander, lieber noch ein Gast,

    Kaltmiete ist ein Aspekt, überschüssiges Geld am Ende des Moants ein anderer, aber auch bisherige Sparbeiträge sind interessantm denn ich denke schon, dass sich das Anlageverhalten verändern wird! War es es bisher das Sparen für etwas, wird es jetzt das Entschulden von etwas und das können nicht die gleichen Anlageformen sein, also wird bei den meisten zusätzliches Geld aus bisherigen Sparanlagen ( u.a. Bausparverträge, teilweise mehrere unsinnige Lebensversicherung, während Miete gezahlt wird, usw. ) frei.

    Die mtl. zur Verfügung stehenden Rate ist aber nur ein Teil der Wahrheit, denn woher soll denn dann der Kunde ohne fachmännischen Rat aus der Rate das Investitionsvolumen asoziieren??

    Leander meint, der Weg zur Bank ( besser wäre der Weg zu einem unabhängigen Finanzierungsmakler ) kommt noch früh genug, wenn es um die Finanzierung geht, ich sehe das gravierend anders!!!! Schon jetzt spielt der Bau-, Immobilienfinanzierer eine große Rolle, denn er kann anhand der zur Verfügung stehenden Rate die Summe abbilden, die nachher max. ausgegeben werden darf/sollte und danach richtet sich dann die Suche nach der geeigneten Immobilie!!!

    Anders wüsste ich nicht, wie man da Werte ermitteln kann, die dann auch verlässlich sind und wo die Suche nicht ein Irrläufer wird, bzw. man sich im Kreis dreht!

Ähnliche Themen

  1. Kann ich mir ein Haus leisten?

    Von kaliope im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.09.2020, 13:27
  2. Kann ich mir einen Hausbau leisten?

    Von Micha123 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.01.2019, 17:31
  3. Wieviel Immobilie kann ich mir leisten?

    Von eric1978 im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.2015, 12:45
  4. Wieviel Immobilie können wir uns leisten?

    Von Thore im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.06.2014, 11:43

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.