Kann ich eine zweite Immobilie zur Vermietung kaufen?

3Antworten
  1. Avatar von FritzFuchs
    FritzFuchs

    Frage Kann ich eine zweite Immobilie zur Vermietung kaufen?

    Liebe Experten im Forum!
    Vor etwa vier Jahren habe ich zusammen mit meiner Familie ein Einfamilienhaus erworben, in
    dem wir seitdem auch wohnen. Wir haben ohne Eigenkapital finanziert, aber die Raten sind
    erschwinglich. Da die Zinssätze im Moment so günstig sind, kam mir die Idee, eine zweite
    Immobilie zu kaufen und diese aber komplett zu vermieten. Am liebsten wäre mir da auch ein
    Mehrfamilienhaus. Eigenkapital haben wir selbstverständlich immer noch nicht, aber die
    Tilgung könnte ja durch die Mieteinnahmen gedeckt werden.
    Welche Banken machen das?

    Gruss, FritzFuchs

  2. Avatar von Bolitho
    Bolitho ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    13.09.2010
    Ort
    Stade / Hamburg
    Beiträge
    2.245
    Danke
    278

    Standard AW: Kann ich eine zweite Immobilie zur Vermietung kaufen?

    und was machst Du, wenn der Wert der Immobilie schneller sinkt, als Du tilgen kannst? Das wird die Bank nicht lustig finden.

    Stell Dein Vorhaben aber ruhig mal eine Bank vor, schaden kann es ja nicht.
    Solltest aber nicht mit zuviel Hoffnung in die Gespräche gehen. Die Banken werden auf einen hohen Anteil Eigenkapital bestehen...
    Divipedia - Mit der Dividendenstrategie zur finanziellen Freiheit. Bei Divipedia findest du alle wichtigen Kennzahlen, News aus der Dividendeninvestoren-Szene und vieles mehr.

  3. Avatar von noelmaxim
    noelmaxim ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.03.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    11.748
    Danke
    941

    Standard AW: Kann ich eine zweite Immobilie zur Vermietung kaufen?

    Hallo FritzFuchs,

    alles eine Bonitätsfrage! Ist die Kapitaldienstfähigkeit gegeben, holt man sich ein Erstrangdarlehen und die Nebenkosten finanziert man über ein Nachrangdarlehen!

    Aber wie gesagt, die Einkommensverhältnisse müssen passen!
    Thomas Buhmann

    FAIR HYPO
    B&K Financial Service

    Hauptstraße 22
    38110 Braunschweig

    Telefon: 05307/2048506
    mobil: 0171/3059115
    t.buhmann@fairhypo.de
    https://www.fairhypo.de

  4. Avatar von Torian
    Torian ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    08.08.2011
    Beiträge
    108
    Danke
    8

    Standard AW: Kann ich eine zweite Immobilie zur Vermietung kaufen?

    Lieber FritzFuchs,

    diesen Gedanken hatten vor ~25 Jahren auch viele Menschen im Ruhrgebiet, dort werden jetzt Wohnblöcke abgerissen w.g. den Leerständen :-(

    Das magst du als Extrembeispiel abtun, aber ein Verwandter von mir hat vor ~20 Jahren in NRW nähe Münster 2 Eigentumswohnungen in einer kleinen Stadt gekauft. In den Jahren danach kamen auch andere Menschen/Investoren auf die Idee in Lengerich zu bauen, kurzum mittlerweile ist Wohnraum dort nicht mehr gefragt, die Mieten können nicht gesteigert werden sondern es wird teilweise über das Arbeitsamt vermietet, Mieten werden nicht immer regelmäßig bezahlt... Der "Bauherr" versucht bereits seit mehreren Jahren erfolglos die beiden MF-Häuser zu verkaufen...

    Was ich sagen möchte: Weißt du wirklich wie sich der Wohnmarkt in deiner Umgebung in 20 Jahren entwickelt? Du hast kein EK, oder anders gesagt du verlebst dein monatliches Gehalt vollständig. Dies ist nicht schlecht oder verwerflich, aber was passiert wenn ein Mieter nicht mehr bezahlt und du diesen rausklagen musst (dauert >1 Jahr)? Die Bank möchte trotzdem ihre Raten erhalten und ohne Bar-Reserve wird das schwer!

    Ach ja, der Verwandte hatte vor ~2 Jahren einen Wasserschaden in der Wohnung, als dieser nicht trocknen wollte ist der Wasserschaden in der Nachbarwohnung aufgefallen. Der Mieter wollte die Lärmbelästigung durch die "Trocknungsgeräte" über mehrere Monate nicht mehr ertragen und ist ausgezogen. Das Bad wurde einfach nicht trocken, in der Wohnung darüber gab es auch einen Wasserschaden und so stand die Wohnung mehrere Monate leer... Wie viel die Versicherung bezahlt hat weiß ich leider nicht.

    Ich will dir nicht Angst machen aber dies ist die Realität: Es gibt keine Garantie für 100%-Vermietung und die Mieten steigen nicht jedes Jahr +2% über die nächsten 40 Jahre. Auch wenn Makler das gerne erzählen und so Beispielrechnungen erstellen!

    Ob unsere Arbeitskraft bis 67 benötigt wird ist auch ungewiss, mein Verwandter wurde (vor vielen vielen Jahren) mit ~53 bei einem großen IT-Konzern nicht mehr benötigt und ging als einer der Ältesten!

Ähnliche Themen

  1. Erste Immobilie 50% abbezahlt, Kapital für zweite ansparen

    Von jsd im Forum Immobiliengeschäfte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.2020, 19:04
  2. Zweite Wohnung kaufen - Kurze Einschätzung erbeten

    Von MeaCulpa im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.12.2019, 23:07
  3. Finanzierung zweite Immobilie

    Von San im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.12.2018, 14:59
  4. Wohn-Riester und Vermietung der Immobilie?

    Von hrwattenberg im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.01.2018, 22:13
  5. Kann man für eine Immobilie den Riestervertrag auflösen

    Von Seagull im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.11.2012, 12:05

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz