wasserschaden abwicklung

1Antworten
  1. Avatar von lank
    lank ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    03.11.2011
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Standard wasserschaden abwicklung

    hallo

    ich lese schon länger hier im Forum mit alles sehr interessant auch wenn ich nicht unbedingt aus dem fach bin

    nun haben wir aber ein Problem und müssen unser Versicherung einschalten

    es geht um einen Wasser schaden in der Küche
    ein kleiner Rohrbruch unterm Estrich der sicher schon über 1 Jahr läuft was sich durch Geruch und ständig steigende Feuchtigkeit bemerkbar gemacht hat

    schaden wurde gemeldet
    Leckortung vorgenommen
    kosten vor-schlag einer Klempnerei eingeholt
    Gutachter ist gekommen da der kosten-vor schlag recht hoch ist seiner Meinung nach darum hat er eine andere Firma beauftragt einen gegen Kostenvorschlag zu erstellen

    meine frage ist muss ich die andere Firma auch den schaden rep. lassen??
    wenn der kosten vor-schlag günstiger ist?
    wie kann ich mir sicher sein das alles mit drin ist
    da einige Dinge unklar sind genaue Lage der schadhaften stelle , Feuchtigkeit im fussboden da eine Steinwolle Lage und e-fussbodenheizung drin sind , neue Fliesen

    des weiteren will der Gutachter nur bis zur Sockel leiste der Küche Fliesen lassen nicht unter den schränken ? muss man das akzeptieren ?

    und noch eine letzte frage wie lange kann das dauern Gutachter gegen kosten vorschlage haben schon bis jetzt 14 tage gekostet ohne das etwas entschieden ist

    ich danke schon mal für hilfreiche antworten

  2. Avatar von Naseweis
    Naseweis ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.05.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.552
    Danke
    116
    0

    Standard AW: wasserschaden abwicklung

    Hallo,

    Zitat Zitat von lank
    hallo

    ich lese schon länger hier im Forum mit alles sehr interessant auch wenn ich nicht unbedingt aus dem fach bin

    nun haben wir aber ein Problem und müssen unser Versicherung einschalten

    es geht um einen Wasser schaden in der Küche
    ein kleiner Rohrbruch unterm Estrich der sicher schon über 1 Jahr läuft was sich durch Geruch und ständig steigende Feuchtigkeit bemerkbar gemacht hat

    schaden wurde gemeldet
    Leckortung vorgenommen
    kosten vor-schlag einer Klempnerei eingeholt
    Gutachter ist gekommen da der kosten-vor schlag recht hoch ist seiner Meinung nach darum hat er eine andere Firma beauftragt einen gegen Kostenvorschlag zu erstellen

    meine frage ist muss ich die andere Firma auch den schaden rep. lassen??

    Nein - das musst Du nicht. Jedoch wird die Versicherung nicht mehr zahlen als was das günstigere Angebot ergibt!

    wenn der kosten vor-schlag günstiger ist?
    wie kann ich mir sicher sein das alles mit drin ist
    da einige Dinge unklar sind genaue Lage der schadhaften stelle , Feuchtigkeit im fussboden da eine Steinwolle Lage und e-fussbodenheizung drin sind , neue Fliesen

    Der Schaden wird entsprechend der Versicherungsbedingungen ersetzt!

    des weiteren will der Gutachter nur bis zur Sockel leiste der Küche Fliesen lassen nicht unter den schränken ? muss man das akzeptieren ?

    Lt. deinem Text gab es einen Rohrbruch im Estrich (also im Boden)
    und nicht in der Wand.

    Wenn Du auch die Wandfließen ersetzen willst, musst Du diese selbst zahlen!

    und noch eine letzte frage wie lange kann das dauern Gutachter gegen kosten vorschlage haben schon bis jetzt 14 tage gekostet ohne das etwas entschieden ist

    Die Frage ist doch, wie schnell bekommt man die richtigen Handwerker und das kann man hier nicht beantworten.

    ich danke schon mal für hilfreiche antworten
    Gruß Naseweis

Ähnliche Themen

  1. Wasserschaden durch Verstopfung

    Von viktor im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.10.2019, 08:24
  2. Wasserschaden Hausratversicherung

    Von utopus im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2019, 22:20
  3. Frage zur Abwicklung

    Von Lat im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.03.2017, 11:49
  4. Wasserschaden auszahlen lassen?

    Von Jogman im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.04.2013, 10:19
  5. Wasserschaden im Keller Versicherungssache des Vermieters?

    Von Zander130 im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 19:15
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz