Gebäude- oder Hausratversicherung

2Antworten
  1. Avatar von Uwelos
    Uwelos ist offline
    Themen Starter

    Title
    Neuer Benutzer
    seit
    01.12.2011
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard Gebäude- oder Hausratversicherung

    Nach einen Leitungswasserschaden muss ich meine Mietwohnung für 8-10 Wochen räumen, weil die Trittschalldämmung unter dem Estrich voll Wasser gelaufen ist.In dieser Zeit sollen Trocknungsgeräte aufgestellt werden.

    Wer ist für die Umzugskosten zuständig? Gebäude oder Hausratversicherung?

    Die Gebäudeversicherung drängt sich mit einen Sachverständigenbüro vor und will den Umzug, mit einer von Ihnen gestellten Umzugsfirma, zum kleinen Preis machen.
    Keine Bezahlung von Eigenleistungen usw. Billigst

    Ich würde das lieber mit meiner Hausratsversicherung machen und eine selbst gesuchte Umzugsfirma beauftragen.
    Es ist ja schliesslich mein Hausrat.
    Kann man hier auf Abwicklung mit der Haurat bestehen?
    Ist ja schliesslich zu diesem Zweck abgeschlossen und beinhaltet auch Räumungskosten, Hotelkosten, usw.
    Kann die Hausratversicherung mit Hinweis auf die Gebäudeversicherung die Leistung verweigern??

    Oder kann man vom Prinzip auch gegenüber der Gebäudeversicherung darauf bestehen in Eigenleistung mit angemessener Bezahlung umzuziehen?
    Bisheriges Aussage: Nicht möglich

    Gebäudeversicherung will dafür 1075.-€ bezahlen.Dieselbe Summe soll das Umzugsunterbehmen bekommen.
    Von mir eingeholte Kostenvoranschläge für 5 Zimmer und viel Technik belaufen sich auf 9.000.- bis 15.000.-€
    Also sind 1075.-€ etwa ein Zehntel????? Mysteriös

    Was tun???

  2. Avatar von Naseweis
    Naseweis ist offline

    Title
    Erfahrener Benutzer
    seit
    07.05.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.552
    Danke
    116

    Standard AW: Gebäude- oder Hausratversicherung

    Zitat Zitat von Uwelos
    Nach einen Leitungswasserschaden muss ich meine Mietwohnung für 8-10 Wochen räumen, weil die Trittschalldämmung unter dem Estrich voll Wasser gelaufen ist.In dieser Zeit sollen Trocknungsgeräte aufgestellt werden.

    Wer ist für die Umzugskosten zuständig? Gebäude oder Hausratversicherung?

    Nach dem oben geschilderten Schaden ist hier die Gebäudeversicherung zuständig.


    Die Gebäudeversicherung drängt sich mit einen Sachverständigenbüro vor und will den Umzug, mit einer von Ihnen gestellten Umzugsfirma, zum kleinen Preis machen.
    Keine Bezahlung von Eigenleistungen usw. Billigst

    Ich würde das lieber mit meiner Hausratsversicherung machen und eine selbst gesuchte Umzugsfirma beauftragen.
    Es ist ja schliesslich mein Hausrat.

    Was ist denn an Hausrat beschädigt worden ?????

    Kann man hier auf Abwicklung mit der Haurat bestehen?
    Ist ja schliesslich zu diesem Zweck abgeschlossen und beinhaltet auch Räumungskosten, Hotelkosten, usw.
    Kann die Hausratversicherung mit Hinweis auf die Gebäudeversicherung die Leistung verweigern??

    Oder kann man vom Prinzip auch gegenüber der Gebäudeversicherung darauf bestehen in Eigenleistung mit angemessener Bezahlung umzuziehen?
    Bisheriges Aussage: Nicht möglich

    Gebäudeversicherung will dafür 1075.-€ bezahlen.Dieselbe Summe soll das Umzugsunterbehmen bekommen.
    Von mir eingeholte Kostenvoranschläge für 5 Zimmer und viel Technik belaufen sich auf 9.000.- bis 15.000.-€

    wie kommt man auf solche Kosten ???
    Ist hier ein Urlaub auf den Malediven mit eingeplant ?

    Folgendes könnte ich mir vorstellen: Wohnung räumen - Hausrat in einen Container. Einzug in ein Hotel/Pension für die 8 - 10 Wochen.

    Also sind 1075.-€ etwa ein Zehntel????? Mysteriös

    Was tun???
    ...........................................

  3. Avatar von Escorpio
    Escorpio ist offline

    Title
    Moderator
    seit
    23.11.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.116
    Danke
    242

    Standard AW: Gebäude- oder Hausratversicherung

    Also ein Kumpel von mir ist vor kurzen erst mit 9 vollen Zimmern inkl. Klavier usw. von Düsseldorf nach Berlin gezogen, dass ganze hat gerade mal 3.000 Euro gekostet ?!

    Der Preis ist inkl. allem und es war auch nicht das billigste Angebot.

Ähnliche Themen

  1. Regulierung durch Haftpflicht- oder Hausratversicherung?

    Von Aralie im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 15:58
  2. Haftpflicht- oder Hausratversicherung für Studentenwohnheim

    Von bullit73 im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.12.2009, 11:52
  3. Erstattung durch Wohngebäude- oder Hausratversicherung?

    Von Abel2000 im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 09:25
  4. Hausratversicherung in Wohngemeinschaft?

    Von Felicat_5 im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 13:52
  5. Hausratversicherung

    Von finanz-lexikon im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 11:13
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz