Thema: Wo muss Kind versichert werden in PKV oder GKV?

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Wo muss Kind versichert werden in PKV oder GKV? # 1
    gruenohr
    gruenohr ist offline

    Beiträge
    1
    seit
    15.12.2011
    Ich bin in der GKV und mein Kind ist z.Zt. bei mir versichert. Mein Lebensgefährte ist selbstständig und hat das größere Einkommen und ist in der PKV. Wenn wir nun heiraten, muss dann unsere Kleine bei meinem Mann in die PKV wechseln und auch Beitrag zahlen?

  2. AW: Wo muss Kind versichert werden in PKV oder GKV? # 2
    Peter Wolnitza
    Peter Wolnitza ist offline
    Avatar von Peter Wolnitza
    Beiträge
    220
    seit
    14.04.2011
    Hallo,

    im Prinzip richtig - wenn verheiratet, dann endet bei der geschilderten Konstellation die kostenfreie Mitversicherung des Kindes in der GKV der Mutter,
    sofern das Einkommen des Mannes über der JAEG liegt.

    Dann ergeben sich folgende Möglichkeiten:
    a - Versicherung gegen Beitrag in einer GKV
    b - Versicherung in einer PKV

    Habe dazu mal eine Übersicht angehängt - hoffe das hilft weiter.

    Viele Grüße aus Hessen
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  3. AW: Wo muss Kind versichert werden in PKV oder GKV? # 3
    BaMi
    BaMi ist offline

    Beiträge
    26
    seit
    11.01.2012
    Kurz zusammengefasst:

    Wenn das Einkommen des Gatten über der Jahresarbeitsentgeltgrenze liegt, muss Euer Kind bei ihm versichert werden. Wenn nicht: Freie Wahl.

    BaMi

  4. AW: Wo muss Kind versichert werden in PKV oder GKV? # 4
    alex2003a
    alex2003a ist offline

    Beiträge
    3
    seit
    08.06.2012
    dann frage ich auch hier:

    Mann Selbständiger und in der PKV und Frau - Angestellte und in der GKV versichert

    Verdienst:
    Frau: 45000,-€ als Angestellte + 25000,-€ aus selbständige Tätigkeit
    Mann: 65000,-€ aus selbständige Tätigkeit

    Dürfen die Kinder in der Familienversicherung der Frau in der GKV kostenfrei bleiben?

  5. AW: Wo muss Kind versichert werden in PKV oder GKV? # 5
    Luke
    Luke ist offline

    Beiträge
    70
    seit
    15.01.2012
    HuHu,

    ja die Kinder können bei der Mutter mitversichert werden, wenn:

    Die Mutter zu Ihrer GKV mit Einkommensnachweisen aus Angestellten- und selbstständigen-Tätigkeit geht und sich den Status einer freiwillig Versicherten zusprechen lässt. Dann verdient sie über JAEG und mehr als der Vater. Daraufhin dürfen die Kinde rbei der Mutter familienversichert werden.

    Gruß

  6. AW: Wo muss Kind versichert werden in PKV oder GKV? # 6
    Robman2
    Robman2 ist offline

    Beiträge
    1
    seit
    27.09.2014
    Hallo,

    jetzt muss ich das Thema auch nochmal aufwärmen.

    Folgende Situation:

    Mann: PKV über Beitragbemessungsgrenze
    Frau: GKV unter Beitragsbemessungsgrenze
    Kinder: PKV

    nun stirbt Mann. Können die Kinder dann kostenlos als Familienversicherte bei der Frau aufgenommen werden?

    Danke und viele Grüße
    Rob

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.2014, 18:36
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2012, 10:10
  3. Muss die ZVK-Rente beantragt werden?
    Von Luke im Forum Altersvorsorge
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 10:37
  4. Gesetzliche oder private Krankenversicherung für das erste Kind
    Von Carolina im Forum Krankenversicherung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 19:56
  5. Muss ein neues Auto mit Vollkasko versichert werden?
    Von Mike80 im Forum KFZ Versicherung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 22:26

Stichworte