Thema: Rechtsschutzversicherung für Selbstständige

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. Rechtsschutzversicherung für Selbstständige # 1
    Luke
    Luke ist offline

    Beiträge
    70
    seit
    15.01.2012
    Hallo,

    dieses Thema liegt vielen Selbstständigen am Herzen. Nun gibt es nicht viele Rechtsschutzversicherer, die Selbstständige überhaupt versichern.
    Hinzu kommt, dass es auch sehr teuer ist.

    Habt Ihr Erfahrungen mit günstigen Versicherern? Möglicherweise gibt es auch Erfahrungen, wie es sich verhält, wenn jemand zu viele Schäden hat und seitens des Versicherers gekündigt wird?!?

    Gruß

  2. AW: Rechtsschutzversicherung für Selbstständige # 2
    Naseweis
    Naseweis ist offline

    Beiträge
    1.552
    seit
    07.05.2011
    Zitat Zitat von Luke
    Hallo,

    dieses Thema liegt vielen Selbstständigen am Herzen. Nun gibt es nicht viele Rechtsschutzversicherer, die Selbstständige überhaupt versichern.
    wie man nur auf so eine Idee kommt

    Hinzu kommt, dass es auch sehr teuer ist.
    Wie begründet man das Wörtchen teuer ?
    Dazu hat doch jeder eine andere Einstellung.

    Habt Ihr Erfahrungen mit günstigen Versicherern? Möglicherweise gibt es auch Erfahrungen, wie es sich verhält, wenn jemand zu viele Schäden hat und seitens des Versicherers gekündigt wird?!?
    Nicht jeder Schaden kostet den Versicherer etwas.

    Auch würde ich bei einem Vertragsabschluss auf die Leistung und nicht auf einen "günstigen Tarif" achten.

    Gruß N.

  3. AW: Rechtsschutzversicherung für Selbstständige # 3
    Luke
    Luke ist offline

    Beiträge
    70
    seit
    15.01.2012
    Lieber N.,

    begründen würde ich das Wörtchen teuer dadurch, dass 600 € jährlich bei einer SB von 150 € für einen jungen Einzelunternehmer schon viel Geld ist.

    Und natürlich achtet man auf die Leistung, nicht nur auf den Preis.

    Dieses Thema ist eher für Erfahrungswerte und Anregungen, bzw. Hilfe gedacht. Weniger dafür, dass zitiert wird, um Themen ins Lächerliche zu ziehen.

    Danke für den Beitrag..

    Gruß

  4. AW: Rechtsschutzversicherung für Selbstständige # 4
    Naseweis
    Naseweis ist offline

    Beiträge
    1.552
    seit
    07.05.2011
    @ Luke,

    dann haben Sie sich vermutlich die falsche Spielwiese ausgesucht.

    Bei Rechtsschutzversicherungen für Selbständige / Firmen kommt es auf viele Faktoren an und dann ist ein Beitrag von 600 € jährlich, noch als
    sehr günstig anzusehen.

    Wie ich antworte sollten Sie schon mir überlassen und Themen ziehe ich grundsätzlich nicht ins Lächerliche.

    Nur frage ich mich, wie Sie auf die Idee kommen, dass es nur wenige RS-Versicherer gibt die Selbständige versichern ?

    Gruß N.

  5. AW: Rechtsschutzversicherung für Selbstständige # 5
    Luke
    Luke ist offline

    Beiträge
    70
    seit
    15.01.2012
    Weil es so ist.

    Ich spreche nicht vom Privatbereich, sondern von unternehmerischen Risiken. Auch spreche ich nicht von dem Unternehmer mit 180 Mitarbeitern, wie du meinem vorherigen Post vllt entnehmen kannst.

    Gruß

  6. AW: Rechtsschutzversicherung für Selbstständige # 6
    Naseweis
    Naseweis ist offline

    Beiträge
    1.552
    seit
    07.05.2011
    Kann mich nicht daran erinnern, dass wir beide per Du sind!

    Also mir sind einige Rechtsschutzversicherer bekannt, die Selbständige absichern. Von Unternehmer mit > 180 Arbeitnehmer war noch nie die Rede.

    Gruß

  7. AW: Rechtsschutzversicherung für Selbstständige # 7
    Luke
    Luke ist offline

    Beiträge
    70
    seit
    15.01.2012
    Gibt es jemanden, der ein paar Beispiele mit Erfahrungswerten geben kann?

    Bisherige Beiträge waren für mich leider nutzlos

  8. AW: Rechtsschutzversicherung für Selbstständige # 8
    Dasdi1970
    Dasdi1970 ist offline

    Beiträge
    188
    seit
    11.03.2009
    Also lassen wir mal naseweise Kleinkrämerei außen vor...
    Du bist selbständig und brauchst Infos.

    Richtig ist, dass viele unternehmerische Risiken nicht von der RS-Versicherern gedeckt sind, z. B. der Vertrags-RS, d. h. z. B. Klagen gegen Kunden, die nicht zahlen.

    Davon mal abgesehen, gibt es viele verschiedene Pakete, die man kombinieren kann. z. B. den PKW-Bereich, Privat-RS, Berufs-RS (mit oder ohne Angestellte) oder den RS für Haus und Grund (privat und gewerblich) sowie den sogenannten Spezial-Straf-RS, der sehr wichtig sein kann, wenn dem Unternehmer der Vorwurf einer Vorsatztat ins Haus steht.

    Das Thema an sich ist aber sehr komplex und ohne weitere Informationen kann ich dir auch keine konkrete Empfehlung geben.
    Schreib mich an, dann kann ich helfen.

  9. AW: Rechtsschutzversicherung für Selbstständige # 9
    Naseweis
    Naseweis ist offline

    Beiträge
    1.552
    seit
    07.05.2011
    Hallo Dasdi,

    Zitat Zitat von Dasdi1970
    Also lassen wir mal naseweise Kleinkrämerei außen vor...
    Du bist selbständig und brauchst Infos. .
    Wenn Luke kein Außendienst-Mitarbeiter der Ergo-Versicherung wäre hätte ich etwas anders geantwortet. Nur bei einem Mitarbeiter der Ergo sollte man einige Kenntnisse voraussetzen können.

    Gruß N.

  10. AW: Rechtsschutzversicherung für Selbstständige # 10
    Luke
    Luke ist offline

    Beiträge
    70
    seit
    15.01.2012
    Was soll diese Hetzerei? Geht es hier nicht um den Autausch von Erfahrungen? Bitte sachlich bleiben Naseweis...

    Wenn du Informationen zu Produkten einer Gesellschaft benötigst, helfe ich dir gerne. Diese Frage sollte zu Erfahrungswerten branchenweit dienen...nicht für mich persönlich.

    Danke

  11. AW: Rechtsschutzversicherung für Selbstständige # 11
    Naseweis
    Naseweis ist offline

    Beiträge
    1.552
    seit
    07.05.2011
    Rechtsschutzversicherung für Gewerbetreibende bieten
    folgende Versicherer an:

    ARAG, Deurag, Roland, KS-Auxilia, NRV, DMB, Degenia, Concordia, KAB,
    Continentale, Rechtsschutz Union, Advocard, VHV, Badische, LVM,
    Zurich,

    Nur wenige Versicherer die mir auf die Schnelle eingefallen sind.

    Gruß N.

  12. AW: Rechtsschutzversicherung für Selbstständige # 12
    Naseweis
    Naseweis ist offline

    Beiträge
    1.552
    seit
    07.05.2011
    Hallo Luke,

    wie gesagt, wie ich antworte entscheide ich!

    Zitat Zitat von Luke
    Was soll diese Hetzerei?
    Dies ist keine Hetzerei, sollte nur für Dasdi1970 ein Hinweis sein.

    Geht es hier nicht um den Autausch von Erfahrungen? Bitte sachlich bleiben Naseweis...
    Wer fällt hier aus der Rolle ?

    Sie erwarten Antworten, jedoch erwarten sie nur solche die Ihnen angenehm sind.
    Das Chef-Spielen sollten Sie in einem Forum aufgeben.

    Wenn du Informationen zu Produkten einer Gesellschaft benötigst, helfe ich dir gerne. Diese Frage sollte zu Erfahrungswerten branchenweit dienen...nicht für mich persönlich.
    Und wieder der Hinweis - bitte in Zukunft in Sie-Form schreiben.

    Ohne Gruß.

  13. AW: Rechtsschutzversicherung für Selbstständige # 13
    Luke
    Luke ist offline

    Beiträge
    70
    seit
    15.01.2012
    Ohje nochmal von vorne:

    Ich hätte gerne, das alle ein wenig über Ihre Erfahrungen mit Rechtsschutzversicherern schreiben. Besonders interessieren mich hier die Selbstständigen.

    Wie sind die Einschätzungen bzgl. Kundenservice, Deckungszusagen, Preis/Leistung, Ein- bzw. Ausschlüsse, usw.

    Danke für alle Meinungen und Erfahrungen.

    Danke und Gruß

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Rechtsschutzversicherung für Freiberufler ?
    Von bananalars01 im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.03.2015, 08:45
  2. Rechtsschutzversicherung, wie, wo, was?
    Von RheinPirat im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.05.2013, 14:07
  3. Berufseinsteiger sucht Rechtsschutzversicherung
    Von anton86 im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 10:53
  4. Was alles übernimmt die Rechtsschutzversicherung?
    Von Anke im Forum Sonstige Versicherungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 15:38